Top 10 Gute Uhrenmarken Schweiz

guteuhrenmarken.de – Die Schweiz ist wohl der ungeschlagene Champion, wenn es um High-End-Chronographen-Uhren geht. Tatsächlich ist fast das berühmte gute uhrenmarken, von dem du gehört hast, in diesem kleinen Alpenland mitten in Europa hergestellt (obwohl manche in anderen Ländern wie Frankreich und Deutschland gemacht werden).

Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie groß die Top-Schweizer Uhrenmarken sind, müssen Sie wissen, dass Weltklasse-Marken wie Cartier, Swatch, Jaeger-LeCoultre, Zenith und Raymond Weil sich nicht einmal in unserer Top-10-Liste qualifiziert haben Weinlese Ja, das ist richtig. Nur das Beste vom Besten verdiente einen Platz. Wenn Sie denken, dass wir sie in der völlig falschen Reihenfolge eingestuft haben, schwitzen Sie es nicht! Diese Liste basiert auf Uhren, die wir mögen, und ist keineswegs die absolute und objektive Wahrheit (weil sie nicht existiert). Ohne weiteres ist hier unser top-10 gute uhrenmarken schweiz Eine weitere großartige Post können Sie dies auschecken top 10 japanische gute uhrenmarken zu kaufen.

Omega Gute Uhrenmarken

Omega Gute Uhrenmarken

Omega SA ist ein Unternehmen mit einer langen und erstaunlichen Geschichte. Es wurde 1848 von Louis Brandt gegründet und hat seither wunderbare Uhren geschaffen. Die beiden beliebtesten Modelle sind der Speedmaster und der Seamaster. Omega ist mittlerweile zu einer international anerkannten Marke geworden und aus guten Gründen:

  • Das erste gute uhrenmarken auf dem Mond, getragen vom Astronauten Buzz Aldrin, war ein Omega Speedmaster. Der Grund dafür war, dass die Nationale Luft- und Raumfahrtbehörde (NASA) Omega als ihren Anbieter von Uhren ausgewählt hat.
  • James Bond trägt seit 1995 eine Omega-Uhr.
  • Die Olympischen Spiele haben seit 1932 Omega-Uhren benutzt.
  • Sowohl britische als auch amerikanische Streitkräfte nutzten Omega-Uhren während des Ersten Weltkrieges 1

Modelle kostet in der Regel ein paar tausend Dollar, was teuer ist, aber nicht super teuer ist. In Anbetracht der unglaublich hohen Qualität und des stilvollen Designs bekommst du für dein Geld, sie sind ein toller Kauf.

Rolex Gute Uhrenmarken

Rolex Gute Uhrenmarken

Obwohl Rolex SA ein bisschen von seinem früheren Glanz verloren hat, gilt es immer noch als eine der renommiertesten Uhrenmarken der Welt. Das Tragen einer Rolex signalisiert, dass der Träger reich und erfolgreich ist und einen Vorgeschmack auf luxuriöse Gegenstände hat.

Rolex SA wurde 1905 in England im Jahre 1905 “von Alfred Davis und Hans Wilsdorf” gegründet, bevor er seine Tätigkeit in die Schweiz im Jahre 1919 verlegte. Seitdem hat sich Rolex als eine der besten Schweizer Uhrenmarken positioniert, wenn nicht das Beste. Die Kombination aus extremer Qualität, hohem Preis und neuen Erfindungen (wie die weltweit erste wasserdichte Armbanduhr) hat sich einen Namen von Luxus, Qualität, Erfolg und Abenteuer verschafft.

Die Preise sind sehr hoch (> $ 75.000), aber man bekommt eine Uhr, die mehr als ein Leben lang dauern wird, während gleichzeitig der Wert beibehalten wird. Eine gute Investition!

Patek Philippe Gute Uhrenmarken

Patek Philippe Gute Uhrenmarken

Patek Philippe & Co wurde 1851 von Antoni Patek und Adrien Philippe gegründet, ein Polnisch und ein französischer Uhrmacher, der sich zusammensetzt, um elegante Uhren von höchster Qualität zu kreieren. Und so taten sie es.

Nach Innovationen wie dem ewigen Kalender und dem winzigen Repeater und einer ständigen Bemühung um Perfektion werden Patek Philippe Uhren jetzt von Kennern als einer der Besten in der gesamten Branche angesehen. Die Preise spiegeln ihren einwandfreien Ruf mit Preisen ab $ 10.000 (autsch!). In der Tat wurde die teuerste Uhr, die bei der Auktion verkauft wurde, von Patek Philippe hergestellt. Es wurde in Sotheby’s im Jahr 2014 für eine atemberaubende $ 24 million verkauft.

Longines Gute Uhrenmarken

Longines Gute Uhrenmarken

Compagnie des Montres Longines hat eine lange und stolze Geschichte. Gegründet bereits 1832 von Auguste Agassiz, ist Longines eine bekannte Marke rund um den Globus. Vor allem in der Welt des Sports, wo sie Verbindungen und Kooperationen mit verschiedenen Sportarten entwickelt haben. Alles begann, als sie 1896 die Zeit für die ersten Olympischen Spiele sorgten.

Obwohl billiger als die meisten seiner Konkurrenten auf dieser Liste der Schweizer gute uhrenmarken, Longines hat nicht auf dem Niveau der Qualität kompromittiert. Zusammen mit schönem Design betrachten wir Longines Uhren von sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Preise liegen im Bereich von $ 1.000 – $ 4.000. Erschwinglich aber elegant!

TISSOT Gute Uhrenmarken

TISSOT Gute Uhrenmarken

Die Geschichte von Tissot SA begann 1853, als Charles-Félicien Tissot und sein Sohn Charles-Émile beschlossen, in der kleinen Schweizer Stadt Le Locle ein Geschäft zu gründen. Sie haben einen guten Start, indem sie die weltweit erste Massenproduktion Taschenuhr sofort vorstellen.

Seitdem setzt Tissot seinen innovativen Weg fort, indem er zum Beispiel mit dem Einsatz unterschiedlicher Materialien experimentiert. Sie waren die ersten, die eine Plastikuhr machten, und hat auch Uhren in Holz und Stein geschaffen!

Als offizieller Zeitnehmer für die Weltmeisterschaften im Eishockey (zusammen mit einem Haufen anderer Sportarten), hat Tissot hart gearbeitet, um Athleten und Sportliebhaber auf der ganzen Welt zu zielen. Mit einem durchschnittlichen Preis von nur ein paar hundert Dollar, bieten Tissot Uhren eine erschwingliche Qualität für das breitere Publikum.

TAG Heuer Gute Uhrenmarken

TAG Heuer Gute Uhrenmarken

Die TAG Heuer SA begann 1865 unter der Bezeichnung Uhrenmanufaktur Heuer AG und erhielt ihren Namen TAG Heuer erst 1985, als sie von der TAG Group erworben wurden.

Obwohl TAG Heuer Brillen und andere Mode-Accessoires macht, sind es ihre Uhren, die der Kern des Geschäfts sind. Mit seinem maskulinen Design und engen Verbindungen zur Welt des Sports offizieller Zeitnehmer für drei Olympische Spiele und für die Formel 1 Weltmeisterschaften TAG Heuer Uhren haben ihren Appell an Kunden, die einen aktiven Lebensstil leben und mit dem Wunsch nach allen Sachen Macho. Preisschilder reichen von knapp $ 1.000 bis $ 4.000.

Breitling Gute Uhrenmarken

Breitling Gute Uhrenmarken

Breitling SA hat zwei Sondermärkte angesprochen. Luftfahrt und tauchen Mit Features wie großen Uhrengesichtern und robusten mechanischen Mechanismen ist Breitling eine Top-Wahl für alle, die fliegen oder tauchen. Sie machen harte und maskuline Uhren, die einer ganzen Menge Abenteuer und Härten widerstehen können.

Also, wo fing alles an? Alles begann in Grenchen (in der Schweiz natürlich) 1884, als Léon Breitling seine Firma gründete.

Ziel und Ziel war es, Chronographen und Timer für die Bereiche Wissenschaft, Sport und Industrie zu produzieren. Auch heute noch, 130 Jahre später, fertigt Breitling nur Chronographen-Uhren von höchster Qualität mit jedem Bauteil im eigenen Haus.

IWC Gute Uhrenmarken

IWC Gute Uhrenmarken

IWC ist die einzige Marke auf dieser Liste, die im östlichen Teil der Schweiz angesiedelt ist. Der Grund dafür ist, dass der Gründer, der amerikanische Ingenieur Florentiner Ariosto Jones, im westlichen Teil Schwierigkeiten hatte, Uhrmacher einzustellen und beschloss daher, seine Operationen in der östlichen Stadt Shaffhausen (1868) zu beginnen.

IWC macht sehr schöne und elegante Uhren, die gut aussehen mit einem Hemd und Anzug. Leben nach ihrem Motto – gute, solide Handwerkskunst – IWC fertigt hochwertige Uhren, die den Test der Zeit wirklich aushalten können. Vor allem, weil sie beabsichtigt sind, in Sitzungsräumen verwendet werden, anstatt in U-Booten und Cockpits.

Die Preise sind hoch mit Modellen von $ 4k bis hin zu $ 70k. Ein Kauf sollte als eine langfristige Investition gesehen werden, die Sie für viele Jahre genießen können, und dann verkaufen oder an Ihre Kinder weitergeben, wenn die Zeit kommt.

Audemars Piguet Gute Uhrenmarken

Audemars Piguet Gute Uhrenmarken

Audemars Piguet ist einer der angesehensten top-10 gute uhrenmarken schweiz mit weltweitem Ruf für höchste Präzision und Qualität. Das ist, warum Luxusmarken wie Bulgari und Cartier ihre Uhren von Audemars Piguet kaufen und dann ihre eigenen Namen auf sie setzen.

Gegründet im Jahre 1875 von Jules Louis Audemars und Edward Auguste Piguet, war der Fokus auf komplexe Zeitmessungsmechanismen von höchster Qualität zu schaffen. Und dieser Fokus und die Leidenschaft wurde über Generationen von Uhrmachern weitergegeben und ist immer noch der Eckpfeiler der Firma Audemars Piguet.

Rado Gute Uhrenmarken

Rado Gute Uhrenmarken

Modernes und stilvolles Design zeichnet Uhren von Rado Watch Company aus. Nicht merkwürdig, dass Rado bei weitem der jüngste der Marken auf dieser Liste ist. Es wurde 1917 unter dem Namen Schlup Company gegründet, und erst 1957 wurde die Marke Rado geschaffen und genutzt.

Rado schuf die erste kratzfeste Uhr, die die Welt 1962 gesehen hatte, und hat seitdem die Industrie zu ungewöhnlichen und aufregenden Materialien wie Keramik und Saphirkristallen geführt. Eine Rado-Uhr kann für irgendwo von $700 bis zu vielen Tausend Dollar gekauft werden. Wegen ihres coolen und einzigartigen Designs für gute uhrenmarken, denke ich, dass Sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu diesem Preis bekommen. Was denken Sie?