Testen Gute Uhrenmarken Panerai Luminor 1950 3 Days GMT

adsense-fallback

Das gute uhrenmarken Panerai Luminor 1950 3 Tage GMT, inspiriert von einer Vintage-Uhr, die von der italienischen Marine benutzt wird, kennzeichnet die Marke P.9001 in-house Bewegung. Die Kaliberfamilie P.9000, die im Jahr 2009 debütierte, ist die zweite Reihe von Inhouse-Bewegungen, die von Panerai entwickelt wurden. Obwohl ihre Gangreserve kürzer ist (drei statt acht Tage), bieten diese die Bequemlichkeit der automatischen Wicklung mit deutlich weniger Aufwand als ihre Vorgänger in der P.2000-Familie. Kaliber P.2003, in der Tat, hält eine volle 10 Tage Wert der Macht, aber die Uhr, die es Macht, die gute uhrenmarken Panerai Luminor 1950 10 Tage GMT, ist fast doppelt so teuer wie die, die wir hier testen, die Luminor 1950 3 Tage GMT.

Trotz seines niedrigeren Preisschildes bietet die 3-Tage-GMT fast alles, was die 10-Tage-Angebote bieten: eine zweite Zeitzone (aber ohne Tag-Nacht-Anzeige für die 12-Stunden-Hand), eine Gangreserveanzeige (aber auf der Rückseite und Nichtlinear) und ein Return-to-zero-Mechanismus für den Sekundenzeiger, Die ausgelöst wird, wenn man die Krone in die Handeinstellung bringt. Zusammen mit dem Kaliber P.9001, das bei diesem Test das gute uhrenmarken beaufschlagt, beinhaltet die Familie das grundlegende S.9000 (ohne zweite Zeitzone oder Gangreserveanzeige) und das P.9002 (mit Gangreserveanzeige am Vorderseite).

adsense-fallback
Gute Uhrenmarken Panerai Luminor 1950

Typische Merkmale dieser schweizerischen, italienisch gestalteten Marke sind ein satiniertes und kissenförmiges Gehäuse mit einer polierten Lünette, ein Schutzbügel mit einem Hebel, der die Krone fest in das Gehäuse drückt, Und ein markantes Zifferblatt mit großen arabischen Ziffern und Stundenindizes. Die 3-Tage-GMT-Uhr ist eine treue Interpretation des ursprünglichen gute uhrenmarken Panerai Luminor-Modells, das 1950 als Uhr für italienische Marine-Taucher debütierte. Aber es ist nicht wesentlich anders als andere Panerai Uhren. Die unverwechselbare familiäre Ähnlichkeit ihrer Produkte ist sowohl eine Stärke als auch eine Schwäche dieser Marke: Wenn Sie das Design nicht lieben, werden Sie wahrscheinlich kein anderes Panerai-Modell finden, das Ihnen entspricht. Auf der anderen Seite ist jede Panerai Uhr sofort für die vielen Fans der Marke erkennbar. Und durch die bleibende Kraft des Panerai-Retro-Designs beurteilen, werden die Luminor-3-Tage wohl schon annähernd für Sammler von zehn Jahren anfangen – was man nicht über jede zeitgenössische Uhr sagen kann.

Darüber hinaus bietet die 3 Days GMT mehrere Details, die es von anderen Panerai Uhren unterscheiden. Die Farbe des Schriftzuges auf dem Datenträger ist nicht rein weiß, sondern etwas beige. Außerdem waren wir froh zu bemerken, dass die 3 Tage ohne das Vergrößerungsobjektiv über den Datumsanzeigen einiger anderer Panerai Uhren zu tun haben. Obwohl dieses Modell eine Vielzahl von Funktionen hat, sieht sein Zifferblatt nicht unübersichtlich aus: Die Hand für die zweite Zeitzone kann unter dem Stundenzeiger für die Ortszeit verdeckt werden, und die Gangreserveanzeige ist auf der Rückseite außer Sicht gesetzt. Die Kristalle über den Zifferblättern in anderen Mitgliedern dieser Sammlung sind sehr gewölbt, aber diese ist nur leicht gekrümmt, ein Unterschied, den wir schätzen.

Das Sandwich-Zifferblatt, ein weiteres Panerai-Markenzeichen, ist so schön wie immer, mit einer darunter liegenden Schicht von Glow-in-the-Dark Super-LumiNova, die von einem undurchsichtigen Zifferblatt mit Blendenöffnungen versehen ist, für die Ziffern und Indizes, die die Stunden markieren. Das gibt der Uhr eine größere Tiefe, hält sie den historischen Vorgängern treu und erklärt auch die offene “Schablonen” -Design der Ziffern 6 und 9. Diese Art von Architektur garantiert, dass die Ziffern und Indizes ungewöhnlich hell sind, was diese Uhr macht Sehr gut lesbar im Dunkeln. Der Stundenzeiger für die zweite Zeitzone ist mit leuchtendem Material beschichtet, ebenso wie der kleine Sekundenzeiger und die vier begleitenden Indizes. Die Zeit ist auch bei Tageslicht leicht zu lesen, obwohl das Fehlen eines Minutenkreises auf der Peripherie des Zifferblatts bedeutet, dass es nicht immer so genau gelesen werden kann, wie man es sich wünschen könnte. Die Gangreserveanzeige auf der Bewegungsseite verwendet eine Scheibe, die sich unter einem Fenster dreht; Seine Farbe wechselt von schwarz nach rot kurz bevor die Energie erschöpft ist.

Die sorgfältige Prüfung enthüllte ein paar Staubflecken auf den Händen, die von ziemlich dünnem Material gestanzt wurden, wodurch sie sich in Richtung der polierten Öse in der Mitte des Zifferblattes beugen. Es gibt auch eine offensichtliche Pause in der Satin-Finish über den Laschen, die die Kreuzung, die den Gurt hält akzeptieren.

Im übrigen ist der Fall jedoch hervorragend gefertigt. Es punktet auch Punkte für sein Schnellwechselsystem für die Riemen. Ein spezielles Werkzeug, das mit der Uhr geliefert wird, kann verwendet werden, um einen Knopf an der Unterseite jedes Ansatzes zu drücken, so dass es leicht ist, den Querbalken herauszudrücken, das Lederband zu entfernen und den alternativen Gummi zu installieren, der auch enthalten ist.

Der breite, vormontierte, maschinell genähte Krokodil-Hüftgurt mit Schnittkanten ist sehr gut gemacht, ebenso wie die Zackenschnalle, die an einen altmodischen Flaschenöffner erinnert. Manche scharfe Kanten werden deutlich, wenn man es unter eine Lupe steckt, aber man merkt sie nicht, sobald das gute uhrenmarken an dein Handgelenk befestigt ist.

Alles in allem, und trotz seines großen 44-Millimeter-Durchmessers ist der gute uhrenmarken Panerai Luminor 1950 3 Tage GMT sehr angenehm zu tragen, obwohl die Laschen nicht sehr weit nach unten krümmen, was dieser großen Uhr eine Tendenz gibt, zurück zu rutschen Und weiter am Handgelenk. Glücklicherweise waren unsere Bedenken, dass der Krone Beschützer unbequem in den Rücken des Handgelenks stoßen könnte, unbegründet.

Der Klappschutz des Kronenschutzes beeinträchtigt auch den Betrieb der Uhr nicht. Es kann schnell geöffnet werden, und es ist einfach, die große, leicht zu greifende Krone zu drehen, während die Uhr an das Handgelenk geschnallt ist und alle Einstellungsfunktionen benutzerfreundlich macht. Die Triebfeder kann manuell gewickelt werden, wenn die Krone in ihre erste herausgezogene Position herausgezogen wird; Der Stundenzeiger für die Ortszeit kann in stündlichen Schritten zurückgesetzt werden, wenn die Krone in ihrer zweiten Position ist Ein sehr praktisches Merkmal für diejenigen, die häufig außerhalb ihrer Heimatzeitzone reisen. Die Datumsanzeige springt nach vorne oder nach hinten, so dass die Nachjustierung einfach und schnell ist, trotz der Abwesenheit eines echten Schnellverstellmechanismus.

Wenn du die Krone den ganzen Weg in die dritte Position ziehst, wird der Sekundenzeiger auf dem Subdial um 9 Uhr auf Null zurücklaufen, die Balance hört auf zu oszillieren, und die Stunden und Minuten können in der üblichen Weise zurückgesetzt werden. Danach kannst du einfach den Schutzhebel über die Krone schwenken und ihn dazu benutzen, ihn wieder in seine gesicherte Position zu drücken. Seine Rückkehr löst den Sekundenzeiger aus, um das Bewegen fortzusetzen. Die Synchronisierung dieser Uhr mit einem akustischen Zeitsignal oder einer funkgesteuerten Uhr ist dank des Null-Rückstellmechanismus für den Sekundenzeiger, der auch von A. Lange & Söhne verwendet wird, sehr einfach und auf Vintage Panerai Uhren zu finden. Wie die Rückkehr-zu-Null-Funktion für die verstrichenen Zeitzeiger eines Chronographen, Es wird durch einen Hebel in der Bewegung ausgelöst, der auf ein Rückkehr-zu-Null-Herz auf dem Stab des Sekundenzeiges wirkt.

Gute Uhrenmarken Panerai Luminor 1950

gute uhrenmarken Kaliber P.9001 ist durch eine Scheibe Saphir im Gehäuseboden sichtbar. Obwohl der Rotor skelettiert ist, ist ein Großteil der inneren Bewegungen der Bewegung verborgen, weil eine große Platte den gesamten Mechanismus abdeckt, außer für das Gleichgewicht und seinen Schwanz. Ein genauerer Blick zeigt ein sichelförmiges Fenster für das Fluchtrad und ein weiteres Fenster, durch das man die Klinke des automatischen Wickelmechanismus sehen kann. Die Rückansicht beinhaltet auch die Gangreserveanzeige: Ein rotes Feld kommt durch die Blende in die Sicht, wenn die Energieversorgung auf ein kritisches Niveau schrumpft. Der Rotor, die Platte und der Balance Hahn sind jeweils mit einem Wellenmuster verziert. Kombiniert mit der blauen Füllung der gravierten Beschriftung, schafft es ein attraktives technisches Aussehen, das dem gesamten Styling dieser Uhr gut entspricht.

Die polierten Köpfe der silbernen Schrauben sehen auch gut aus, wie einige der anderen Schrauben, die thermisch gebläut wurden. Einige der Kanten sind abgeschrägt, andere beide abgeschrägt und poliert: diese sehen sehr nett aus, obwohl sie ein bisschen schmal sind. Die Abdeckplatte für die Waage, die aus Blech gestanzt wurde und nicht sorgfältig poliert wurde, ist etwas weniger beeindruckend.

Der bidirektional gewundene Rotor verwendet Sperrklinken und läuft über verschleißarme Keramikkugellager. Es versorgt die Fässer mit Strom, die (wie der Name der Uhr zeigt) genug Energie an, um die Uhr für 72 Stunden zu halten. Insgesamt 227 Komponenten inklusive 29 Juwelen zur optimalen Reibung reduzieren die Bewegung. Vier Schrauben entlang der Felge bieten die Lösung für das Problem der Feineinstellung der Waage ohne die Notwendigkeit für einen Index Schwanz. Bis vor wenigen Jahren war dieses Detail für Uhren in den oberen Echelons der Haute Horlogerie reserviert.

Unsere Rate-Test zeigte, dass gute uhrenmarken Panerai eine gute Arbeit geleistet hat, die Bewegung richtig anzupassen. Obwohl es acht Sekunden am Handgelenk gewann, war seine durchschnittliche Verstärkung auf der Zeitmessmaschine nur 3,7 Sekunden. Die größte Abweichung zwischen den verschiedenen Positionen (fünf Sekunden) ist auch sehr respektabel. Die Amplitude blieb in allen Positionen hoch.

Für eine Uhr mit einer Fertigungsbewegung ist der Preis vernünftig, nur mäßig teurer als die früheren Modelle, die ETA-Bewegungen enthielten. Nur wenige Uhren mit Inhouse-Bewegungen in dieser Preisklasse bieten ein vergleichbares Leistungsspektrum.

PROS

  • Bewährtes Retro Design
  • Herstellung Bewegung
  • Zero-Return für die Sekunden Hand über die Krone

CONS

  • Keine Minuten Skala
  • Kleine Mängel im Finishing

SPECS:

  • Hersteller: Officine Panerai, Rue de la Balance 4, CH-2000 Neuchâtel, Schweiz
  • Referenznummer: PAM 00320
  • Funktionen: Stunden, Minuten, Sekunden, Datum, zweite Zeitzone; Gangreserveanzeige auf der Rückseite; Null-Rückkehr-Funktion für den Sekundenzeiger
  • Bewegung: P.9001, automatisch; 28,800 vph; 29 Juwelen; Incabloc Stoßdämpfung; Glucydur-Gleichgewicht; Feineinstellung über Gewichtsschrauben an der Waage; 72-stündige Gangreserve;
  • Durchmesser = 31,8 mm; Höhe = 7,9 mm
  • Gehäuse: Edelstahl, nicht reflektierendes 2,6 mm starkes Saphirglas, komplett verschraubter Gehäuseboden mit transparenter Saphirscheibe, wasserdicht bis 300 Meter
  • Armband und Schließe: Krokodil-Hautband, ausgesetzte Edelstahl-Schnalle

Ergebnisse bewerten (Abweichungen in Sekunden pro 24 Stunden):

  • Dial up +6
  • Wählen Sie +6
  • Krönung +1
  • Krone hinunter +2
  • Krone links +4
  • Krone rechts +3
  • Größte Abweichung der Rate: 5
  • Durchschnittliche Abweichung: +3.7

Mittlere Amplitude:

  • Flache Positionen 331 °
  • Hängepositionen 291 °

Abmessungen : Durchmesser = 44 mm, Höhe = 17,7 mm; Gewicht = 159 g

Preis: $ 9,800

SCORES:

  • Armband und Schließe (max. 10 Punkte): Der breite Krokodil-Trageriemen ist sehr gepflegt. Die gefräste, gigantisch gezackte Schnalle ist ein gutes Spiel für den kräftigen Fall. 9
  • Operation (5): Die Krone ist leicht zu fassen und zu bedienen. Die Hand, die lokale Zeit zeigt, kann in stündlichen Schritten zurückgesetzt werden. Der Null-Rückstell-Mechanismus für den Sekundenzeiger macht es einfacher, die Uhr mit der Genauigkeit zu setzen. 5
  • Fall (10): Die hohe Wasserbeständigkeit und die abgerundeten, aber deutlich konturierten Kanten sowie der Wechsel zwischen polierten und satinierten Oberflächen sind ansprechende Eigenschaften, aber die Satinveredelung hätte an manchen Stellen sorgfältiger ausgeführt werden können. 8
  • Design (15): Ein Panerai ist immer leicht zu erkennen, und diese Uhr trägt das vertraute Design gut mit seinen großen Proportionen und einfachem Zifferblatt ab. 14
  • Lesbarkeit (5): Die Zeit ist sehr leicht zu lesen, sowohl in hellen und dunklen Bedingungen, aber das Fehlen einer Minute Skala beeinträchtigt eine genaue Lesung. Die Datumsanzeige ist richtig groß. 4
  • Tragender Komfort (10): Nichts drückt oder stößt, aber weil diese Uhr so groß ist, neigt sie dazu, entlang des Handgelenks hin und her zu gleiten. 7
  • Bewegung (20): Gute Funktionsweise und ein moderner Aufbau. Der Hightech-Look mit einer großen Menge an Dekorationen ist ein gutes Spiel für die Styling dieser Uhr. 15
  • Ergebnisse bewerten (10): Die Uhr lief ein bisschen schnell am Handgelenk, erreichte aber gute Ergebnisse auf dem Timing. 8
  • Gesamtwert (15): Es ist preislich vernünftig für gute uhrenmarken mit einer internen Bewegung, nur ein bisschen mehr als die vorherige Version mit einer ETA-Bewegung. 12
  • TOTAL: 82 Punkte

adsense-fallback