IWC Pilot’s Gute Uhrenmarken Mark XVIII Edition ‘Laureus Sport For Good Foundation’

adsense-fallback

IWC hat sich bereits zum 12. Mal mit der Laureus Sport for Good Foundation zusammengeschlossen, um die IWC Pilot gute uhrenmarken Mark XVIII Edition “Laureus Sport for Good Foundation” Uhr zu veröffentlichen, die anlässlich der Laureus World Sports Awards in Monaco im Jahr 2018 angekündigt wurde 1.500 Stück sind mit einem schwarzen Keramikgehäuse mit der Signatur Laureus Edition Blue Sunburst Zifferblatt ausgestattet.Es wurde eine IWC-Uhr für Laureus (eine Sport-Wohltätigkeitsorganisation, die benachteiligten Kindern auf der ganzen Welt gewidmet ist) durchgeführt, und dies ist die Nachfolge des letztjährigen Da Vinci Chronograph-Ausgabe.

Diese Edition hat die gleichen Abmessungen wie die Standardmarke gute uhrenmarken Mark XVIII, ein 41mm-Gehäuse in 11mm Höhe, mit einer 51mm Lasche an der Lasche. Im Inneren des Mark XVIII tickt das IWC Caliber 35111, ein Automatikwerk, das auf dem Sellita SW300-1 basiert. Das Uhrwerk ist in echter Fliegeruhr-Optik mit einem eisernen Innenfutter versehen, um es vor Magnetismus zu schützen. In Fortsetzung ihrer Bemühungen, Keramik in ihren Gehäusen zu verwenden, und dem Trend zur Keramik in der Schweiz folgend, hat IWC auf dieser Sonderedition eine schwarze Keramikhülle gewählt, die eine tiefschwarze Optik erzeugt, durch die sich das blaue Zifferblatt von der Keramik abhebt .

adsense-fallback
Gute Uhrenmarken IWC Pilot’s

Im Widerspruch zu diesem pechschwarzen Look steht jedoch die Titan-Krone, die nicht farblich angepasst oder mit DLC beschichtet ist und den dunklen Stil der Uhr stört. Ich hätte gerne gesehen, dass IWC eher den Versuch gemacht hat, die Krone mit dem Fall zu verschmelzen, als sie so zu lassen, wie sie ist. Der Titan-Gehäuseboden ist eine Gravur, die IWC im Rahmen des alljährlichen Malwettbewerbs der Laureus Sport for Good Foundation als “Zeit zum Gesund sein” gewidmet ist Kalbslederband, natürlich in schwarz.

Gute Uhrenmarken IWC Pilot’s

Keramische Gehäuse waren in den letzten Jahren sicherlich “in”, und es scheint, dass IWC im Rahmen des Rüstungsrennens für keramische Experimente in der Schweiz relevant bleiben will. Generell sehe ich diese Art von Non-Profit-Kooperationen eher als eine Marketing-Chance für das gute uhrenmarken, als für die Stiftung, aber trotzdem ist es schön zu sehen, wie die Luxus-Community sich um etwas kümmert, was berechtigterweise ein guter Grund ist. also Daumen hoch da. Diejenigen, die die Blau- und Keramik-Kombination fühlen, können eine der IWC Pilot gute uhrenmarken Mark XVIII Edition “Laureus Sport for Good Foundation” Uhren für 5.650 $ kaufen.

adsense-fallback