Hands-On Gute Uhrenmarken Eindruck von Fortis’ Baselworld Neuheiten

gute uhrenmarken Fortis ist eine Marke, die in den letzten Jahren durch Sprünge und Grenzen gewachsen ist. Nein, Fortis ist kein Neuling in der Welt der Horologie. Keineswegs Aber im Jahr 2014, als die Firma Baselworld ganz überspringt, gab es Bedenken, dass das geschäftige Unternehmen auf dem Weg war. Dann im Jahr 2015 kam es in einem großen Weg mit einem überarbeiteten Katalog und jüngeren Management-Management, dass, aus Mangel an einer besseren Wendung der Phrase, bekommt es. Das neue Team verbrachte dann 2016, das Fett zu straffen und zu schneiden, verwirrend und übertriebene SKUs zu verwischen und bei der besseren Kontrolle der Verteilung zu arbeiten. Die harte Arbeit hat sich am sichersten gelohnt, und die letztjährige Show auf der Baselworld war ein abgenutzter und begeisterter Teamliebling.

2017 hat eine Fortsetzung dieses Prozesses gesehen, und die daraus resultierenden Uhren zeigen deutlich die Kernkompetenzen der Marke. Wir trafen uns mit dem Fortis-Team in der Schweiz, um einen Blick auf die Kollektion zu werfen. Mit seinem Luftfahrt-Erbe hat Fortis eine Reihe von großartig aussehenden Stücken vorgestellt, die sicherlich Fans von Marken und Nischen ansprechen.

Gute Uhrenmarken Stratoliner

Zuerst ist die neue (noch vertraute) Stratoliner Kollektion. Erbaut um die Plattform des letztjährigen Kosmonauten-Chronographen, kommt der Stratoliner im selben 42mm Fall. Das bedeutet, dass jede allgemeine Version gute uhrenmarken in dieser neuen Kollektion in vollem Edelstahl oder Edelstahl mit einer schwarzen Keramik-Lünette erhältlich ist. Das gute uhrenmarken ist das Valjoux 7750 Arbeitspferd Kaliber.

gute uhrenmarken Stratoliner Ceramic a.m.

Die primäre Abfahrt von der Kosmonauten-Sammlung ist das Zifferblatt. Die Stratoliner-Serie bietet mehr von einem abgespeckten, Werkzeug- gute uhrenmarken Look. Keine angewandten Indizes, nur Druck. Die beiden allgemeinen Versionen sind in zwei verschiedenen Aromen erhältlich : Die a.m. ist ein weißes Zifferblatt mit cremigen, fast verbrannten Tritium-Stil-Marker; Und das p.m. ist sein schwarz gewähltes Gegenstück. Wie oben erwähnt, sind beide Modelle auch in Stahlkästen mit Keramikblenden erhältlich.

gute uhrenmarken Stratoliner Ceramic a.m. gute uhrenmarken Stratoliner Steel p.m. Die 42mm case wears extremely well on a 7.5-inch wrist.

Was macht die a.m. besonders einzigartig, und es ist nicht etwas, was man auf einem flüchtigen Blick bemerken würde, ist, dass der gesamte weiße Teil des Zifferblatts tatsächlich in Super-LumiNova beschichtet ist. Im Gegensatz zu anderen lumed Zifferblättern, die ich begegnet bin, Haben oft eine kreidige Textur, die Ausführung hier ist glatt und relativ nahtlos. Einfach gesagt, du würdest nicht wissen, dass das Zifferblatt lumed war, bis du in ein verdunkeltes Zimmer tratst.

Stratoliner Parabola LE Stratoliner All Black LE

Dann gibt es zwei limitierte Modelle von je 200 Einheiten: die Stratoliner Parabola und die All Black. Das ehemalige ist ein grafisches Pandordifferblatt (auch voll gepunktet) mit ein bisschen von Daytona Vibe, und das letztere ist ein sportlicheres, moderneres Nehmen in aggressivem Schwarz-Grau. Das endgültige All Black-Herstellungsmodell wird einen größeren Kontrast zwischen den Unterregistern und dem Zifferblatt aufweisen.

Der Stratoliner Stahl a.m./p.m. Wird $ 2,880 auf Leder und $ 3.150 auf einem Metallband sein. Die Stratoliner Keramik a.m./p.m. Wird $ 3.100 auf Leder und $ 3.370 auf einem Metallband sein. Die Stratoliner Parabola LE wird $ 3.320 auf Leder und $ 3.590 auf einer Metallband. Und der Stratoliner All Black LE wird $ 3.640 auf Leder und $ 3.910 auf einer Metallband.

Gute Uhrenmarken Spacematic

Die Spacematic-Linie existiert als Einstieg in die Marke, und während es vielleicht nicht die aufregendste gute uhrenmarken -Version ist, gibt es in seiner Einfachheit etwas Anziehungskraft. Die Spacematic ist eine einfache Drei-Hander mit einem Tag / Datum mit einer ETA 2836 Bewegung angetrieben. Mit seinem zylindrischen 40mm-Gehäuse, den blockigen Laschen und dem einfachen Zifferblatt bietet die Spacematic eine to-the-Point, Tool- gute uhrenmarken Vibe, die auf eine jüngere Basis von gute uhrenmarken Fans appellieren sollte. Es ist in Stahl und in Stealth, die letztere mit einem PVD beschichteten Fall.

gute uhrenmarken Spacematic Stealth

Der Spacematic Steel wird $ 980 auf Leder und $ 1.250 auf einer Metallband. Die Spacematic Stealth wird $ 1,180 auf Leder sein.

Gute Uhrenmarken Cockpit Chronograph Ein / Zwei

Wir haben auch mit dem Cockpit One und Two Chronographen zu spielen, zwei Erweiterungen der letztjährigen Cockpit-Serie (lesen Sie unsere gute uhrenmarken fortis aviatis cockpit two rezensieren). Überraschenderweise funktioniert ein auf dieser Plattform aufgebauter Chronograph sehr gut. Das Edelstahlgehäuse wurde auf 43mm vergrößert. Das gute uhrenmarken wird von einem Valjoux 7750 angetrieben, obwohl die aktiven Sekunden bei neun zugunsten eines Brandings weggelassen wurden. Der Text hier hilft jedoch, den Höhenmesser Tag / Datum um drei auszugleichen und dem gute uhrenmarken eine angenehme Symmetrie zu geben.

The Cockpit Two Chronograph on a metal bracelet. The Cockpit One Chronograph on a 7.5-inch wrist.

Die Cockpit One und Two Chronographen werden $ 2,640 auf Leder und $ 2.910 auf einer Metallband.

Gute Uhrenmarken Aeromaster Professional

Die Aeromaster-Serie begrüßte im Jahr mit einem kleinen Facelift über zwei neue Modelle – den professionellen und professionellen Chronographen. Das gute uhrenmarken behält noch viel von seiner sportlichen Pilotstimmung. Die Zifferblätter hier sind besonders schön, mit erhöhten Ziffern und Indizes, die dem Ganzen eine gewisse Dimensionalität verleihen. Der Hauptunterschied kommt aus dem neuen Mobilteil zwei weiße Schwerter mit schwarzen Basen, die die aufgeweiteten flieger Hände von früheren Modellen ersetzen. Die Veränderung hier funktioniert wirklich, und es macht das gute uhrenmarken ziemlich viel. Beide Stücke sind 42mm und verfügen über schwarze PVD-Gehäuse. Der Profi wird von einer ETA 2836 und dem Profi-Chronographen von einem Valjoux 7750 angetrieben.

Aeromaster Professional Chronograph

Der Aeromaster Professional wird $ 1.700 auf Leder und $ 2.210 auf einem Metallband sein. Der Aeromaster Professional Chronograph wird $ 3,010 auf Leder und $ 3.520 auf einem Metallband sein.

Gute Uhrenmarken Pilot Classic

Die Fortsetzung des Luftfahrt-Threads ist die neu gestartete Pilot Classic-Serie, bestehend aus den Date-, Second- und Chronographen-Modellen. In seinem Kern, diese neue Serie nicht neu erfinden das Rad, kämmen Fortis ‘klassischen Pilot-Zifferblätter mit den dressier Fällen aus ihrer Terrestis Linie. Aber was fehlt es an Einfallsreichtum, macht es im reinen Stil aus, da die Paarung wirklich funktioniert, wobei die Fälle die Aggressivität der Zifferblätter wirklich herunterspielen.

Gute Uhrenmarken Pilot Classic

Das Datum wird von einer ETA 2892 angetrieben und das Zweite, mit einem Sekunde-Sekunden-Zifferblatt um sechs, wird von einer ETA 2895 angetrieben. Beide sind in 40-mm-Fällen untergebracht. Der Star der Pilot Classic Serie ist zweifellos der Chronograph. Angetrieben von einer ETA 2892 mit einem Dubois-Depraz 2020 Modul, hat die Pilot Classic eine schöne symmetrische Design Höflichkeit der Registern auf drei, sechs und neun positioniert. Und bei 41mm ist es unglaublich gut für ein gute uhrenmarken seines Stils.

Das Pilot Classic Date wird $ 1,420 auf Leder. Der Pilot Classic Second wird $ 1.580 auf Leder sein. Und der Pilot Classic Chronograph wird $ 2,740 auf Leder sein.

Gute Uhrenmarken Shoreliner

Und endlich gibt es die Shoreliner-Serie, Fortis ‘neueste Ergänzung zu seiner Aquatis-Kollektion, und obwohl es bis zu 20 bar, Fortis nennt es nicht ein Taucher. Der Shoreliner ist stattdessen ein lässig Sport gute uhrenmarken mit einigen vertrauten Cues mit freundlicher Genehmigung des Zifferblattes. Am Handgelenk aber kommt das Ganze auf eine völlig neue Art zusammen. Messen 42mm, der Fall ist total verdunkelt; Es gibt keine Edelstahl-Modelle.

Gute Uhrenmarken Shoreliner

Gepaart mit dem schwarzen Koffer ist ein schwarzes Zifferblatt in vier verschiedenen Aromen von Akzenten: die Vik Beach a.m., Vik Beach p.m., Leuchtturm und Champagne Beach. Der Vik Beach a.m ist nur mit weißen Highlights akzentuiert. Der Vik Beach p.m. folgt einem ähnlichen Thread, obwohl die Akzente ein mittleres Grau sind. Der Leuchtturm hat klassische weiße Indizes und Hände, und der Champagner-Strand eschews weiß für eine ockerfarbene Farbe und ein Baby blau-tipp Sekundenzeiger. Die gesamte Kollektion wird von der ETA 2836 angetrieben.

Shoreliner Lighthouse

Der Shoreliner Vik Beach a.m. wird $ 1,720 auf Leder und $ 2,230 auf Metallband sein. Der Shoreliner Vik Beach p.m. wird $ 1,720 auf Leder und $ 2,230 auf Metallband sein. Der gute uhrenmarken Shoreliner Leuchtturm wird $ 1,750 auf Leder und $ 2,260 auf Metallband sein. Und der Shoreliner Champagner-Strand wird $ 1,780 auf Leder und $ 2.290 auf Metallband sein.