H. Moser & Cie. Pioneer Perpetual Calendar Gute Uhrenmarken

adsense-fallback

H. Moser & Cie ist eine kleine, unabhängige gute uhrenmarken Fertigung, die jedes Jahr nur rund 1.200 Uhren produziert und sie sind bekannt für ihre ewigen Kalenderuhren. Im Gegensatz zu so vielen anderen ewigen Kalenderuhren mit belebten Zifferblättern ist Moser bemerkenswert einfach im Design und leicht zu lesen. Es gibt keine komplizierten Neben-Zifferblätter für die Monate oder Datum, nur ein großes Datum Fenster und ein kleiner Zeiger in der Mitte des Zifferblatts, die auf den aktuellen Monat zeigt. Voilà – das ist alles. Und im Jahr 2016 begann die Marke mit ihren ewigen Kalender-Uhren unter seiner Pioneer-Kollektion, die entworfen ist, um mehr casual und hardy zu sein. Doch dieses Modell – der Pioneer Perpetual Kalender – wurde nur in Roségold angeboten. Jetzt gibt es ein gute uhrenmarken H. Moser & Cie. Pioneer Perpetual Kalenderuhr aus Edelstahl.

H. Moser & Cie. Pioneer Perpetual Calendar Gute Uhrenmarken

Nun, um klar zu sein, das ist nicht gute uhrenmarken H. Moser & Cie’s erster ewiger Kalender in Edelstahl. Diese Ehre geht an die ewige Kalender-Konzept Funky Blue Zifferblatt, das wie Sie vielleicht aus dem Namen erraten haben, hat eine fantastische gebürstete metallic blauen Zifferblatt. Der neue Pioneer Perpetual Kalender in Edelstahl hat auch ein blaues Zifferblatt, aber es hat ein viel robusteres und aggressives Gehäusedesign.

adsense-fallback

Zunächst misst das Edelstahlgehäuse 42,8 mm breit und ca. 11,3 mm dick. Auch im Gegensatz zu den meisten anderen ewigen Kalenderuhren ist es wasserdicht bis 120m. Das bedeutet nicht nur, dass du es nicht vermeiden musst, mit Wasser zu spritzen, du kannst es sogar schwimmen lassen, wenn du willst. Die höhere Wasserbeständigkeit gepaart mit dem robusteren Edelstahlgehäuse, bedeutet, dass dies eine ewige Kalenderuhr ist, die man jedenfalls jeden Tag tragen kann.

Der gute uhrenmarken Pionier Perpetual Calendar in Edelstahl kommt mit einem “Mitternachtsblau” Fumé Zifferblatt und angewandten Indizes, die mit einem kleinen Grundstück von Super-LumiNova am Flansch geschmückt sind. Die blattförmigen Hände sind recht groß und verfügen auch über Super-LumiNova, die zusammen mit der Super-LumiNova am Flansch die Lesbarkeit im Dunkeln verbessern.

Die Konfiguration des Zifferblattes ist den Lesern bekannt, die mit den ewigen Kalendern von H. Moser & Cie. Gut vertraut sind. Es gibt ein großes Datumsanzeige um 3 Uhr und eine kleine zentrale Hand, die den Monat zeigt. 12 Uhr ist Dezember, 1 Uhr ist Januar und so weiter und so weiter. Es gibt auch eine Gangreserveanzeige um 9 Uhr, was wichtig ist, denn ewige Kalender sind ein leichter Schmerz, um wieder zu setzen, wenn du es vergisst, ihn zu wickeln und die Triebfeder hinunterwindet. Die Schaltjahranzeige, falls Sie sich fragen, ist auf der Bewegungsseite.

H. Moser & Cie. Pioneer Perpetual Calendar Gute Uhrenmarken

Die Bewegung ist H. Moser & Cie.’s Kaliber HMC 800. Es handelt sich um eine Handaufzugsbewegung, die eine Leistungsreserve von mindestens 7 Tagen oder 168 Stunden liefert und bei 18.000 Vibrationen pro Stunde schlägt. Es beruht auf zwei Triebfässern für die Macht und, wie die meisten Uhren, die H. Moser & Cie. Macht, verfügt über ein austauschbares Hemmungsmodul, das entworfen wurde, um die Wartungszeiten zu reduzieren. Die Bewegung ist handgefertigt und hat viele dekorierte Komponenten.

Ich muss H. Moser & Cie’s Entscheidung, eine erschwinglichere und robustere Version ihrer populären ewigen Kalenderuhren freizugeben, applaudieren. Der neue Pioneer Perpetual Kalender in Edelstahl sieht sicherlich gut aus, und ich mag besonders das einzigartige blaue Zifferblatt und auch die genialen ewigen Kalenderanzeigen. Die Tatsache, dass die Uhr hat ein beefier 42.8mm Fall und ist wasserdicht bis 120 Meter ist nur Sahnehäubchen auf dem Kuchen. Das gute uhrenmarken H. Moser & Cie. Pioneer Perpetual Kalender in Edelstahl ist bei $ 39.900 festgesetzt.

adsense-fallback