Gute Uhrenmarken Tudor Pelagos Rezensieren

adsense-fallback

Es war vielleicht vor ein paar Jahren, dass ich bemerkte, dass meine Kollegen gute uhrenmarken Liebhaber mehr und mehr über Tudor Uhren sprechen. Es hat mich ganz neugierig, denn vorher hatte die Marke ein Hauptbild – Baby Rolex. Meine eigene Erfahrung mit Tudor Uhren ist begrenzt, und aus gutem Grund – sie sind nicht offiziell in den Vereinigten Staaten verkauft. Ich bin mir nicht wirklich sicher, warum das so ist, aber es ist wahrscheinlich eine strategische Entscheidung von Tudors Muttergesellschaft Rolex.

Gute Uhrenmarken Tudor Pelagos Rezensieren

True genug, viele Leute in den USA wissen nicht einmal über Tudor und wenn sie es nicht wissen, dass Tudor Uhren sind besessen und von Rolex gemacht. Der Hauptunterschied zwischen Tudor und Rolex Uhren ist, dass Rolex Uhren verwenden interne Rolex gemacht Bewegungen, während Tudor neigt dazu, Basis Schweizer ETA Bewegungen zu verwenden. Tudor ist auch ein etwas mehr Einstiegszeitmesser, aber sicherlich kein günstiger gute uhrenmarken. Was haben Sie gemeinsam? Gut seit Jahren schien Tudor “Baby Rolex” Uhren zu machen. Bedeutung etwas weniger teure Versionen von Rolex-Modellen mit Designänderungen hier und da. Zum Beispiel hat Rolex das berühmte Tag-Datum gute uhrenmarken, und Tudor hat die verwandte Datum-Uhr-Uhr (wahre Geschichte). Vor ein paar Jahren begann Tudor etwas Interessantes zu tun, und das war, sich zunehmend von Rolex-Designs zu trennen und ihr eigenes Ding zu machen.

adsense-fallback

Spezifikation Gute Uhrnmarken Tudor Pelagos

  • Marke: Tudor
  • Modell: Pelagos
  • Preis: $ 4,140
  • Würde der Kritiker persönlich tragen: Ja
  • Freund, den wir uns zuerst empfehlen können: Absolutes Werkzeug gute uhrenmarken Liebhaber, der heimlich die Idee liebt, dass ein ziemlich unscheinbarer Zeitmesser aus dem gleichen Ort kommt Rolexes.
  • Bestes Merkmal von gute uhrenmarken: Gut konzipierter und sorgfältig entworfener Taucher mit fast keinen technischen Mängeln, die das, was der ursprüngliche Submariner einmal anstrebte, hörte.
  • Schlechtestes Merkmal von gute uhrenmarken: Nicht eine auffällige Uhr für Mainstream-Zeitmesser Käufer auf der Suche nach etwas zu prahlen. Oder vielleicht ist das der beste Teil?

Die Tudor Pelagos (ref 25500TN) ist eine neue für 2012 Tudor gute uhrenmarken, die einige Tudor Erbe enthält, ist aber sehr viel ein neues Design. Es zeigt genau, worum es Tudor geht und wie die Marke neben und nicht unter Rolex in der Zukunft existieren wird – zumindest das scheint die Idee zu sein. Der Tudor Pelagos kurz ist ein sehr moderner Taucher mit einem geradlinigen Werkzeug gute uhrenmarken Look and Feel. Fit und Finish ist toll, aber das ist eine Uhr, die du wirklich erst anfängst, wirklich zu schätzen, wenn du es tragst. Das ist, weil dies – in aller Hinsicht – ein echtes professionelles Stück und nicht eine hübsche Lifestyle-Uhr ist. Die Tudor Pelagos ist schön, aber es ist nicht sexy. Es ist wie ein ausgebildeter Hund, vielleicht nicht das, was die Mädchen wild machen werden, aber klug und zuverlässig.

Vergleich Gute Uhrenmarken Tudor Pelagos und Rolex Submariner

Der Vergleich der Tudor Pelagos mit dem Rolex Submariner ist eine logische Sache zu tun, da sie beide Taucheruhren sind, die unter demselben Dach gemacht werden. Trueor, Tudor-Zifferblätter und Fälle werden von denselben Arbeitern, Designern und Maschinen hergestellt, die Rolex-Gehäuse und Zifferblätter machen. Sie sind aber genauso anders wie alle zwei Tauchstücke im unglaublich besiedelten Ort, der der Tauchgang gute uhrenmarken ist. Der Preisunterschied zwischen den beiden ist auch etwa $ 4.000.

Gute Uhrenmarken Tudor Pelagos Rezensieren

Ich war nicht da, als der ursprüngliche Rolex Submariner vor einigen Generationen herauskam. Aber ich weiß genug über seine Geschichte, um etwas über die Tudor Pelagos vorzuschlagen. Wenn man sich den Rolex Submariner und Tudor Pelagos nebeneinander ansieht, denke ich, dass man sich einig sein kann, dass der Tudor Pelagos von Anfang an eine Art von Untermenschen des 21. Jahrhunderts ist. Wir alle kennen und bewundern den Submariner für seine Geschichte und sein dauerhaftes Design. Es ging von Werkzeug gute uhrenmarken Taucher zu fast einem Kleid gute uhrenmarken (mit einer Preiserhöhung im Vergleich zu dem Original zu entsprechen). Das war wegen einer Kombination von Glück, Mangel an vielen Marktkonkurrenten zu der Zeit, und eine Menge harte Arbeit von Rolex. Obwohl ich schon sagte, hatte der Submariner einen relativ bescheidenen Anfang. Für mich ist das Tudor Pelagos wie ein thematisches “Redo” des Submariner, wenn der Submariner ursprünglich heute veröffentlicht wurde. Es nutzt modernere Materialien und ist ein bisschen größer, aber in gewissem Sinne geht es wirklich auf den Kern dessen, was eine gute zielgerichtete Zeitmesserfamilie beginnt.

Zur gleichen Zeit, dass Tudor angekündigt, die modern aussehenden Pelagos, kündigten sie auch die Vintage suchen Heritage Black Bay. Zwei Tauchuhren im selben Jahr mit der gleichen Bewegung, aber mit Entwürfen, die durch Zeit und demographisch getrennt sind. Die Heritage Black Bay macht nichts für mich, während ich sehr gern bin “Butch”, was ist der Name, den ich den Tudor Pelagos gegeben habe. “Pelagos”, zu mir, klingt einfach zu pelagisch. Und bist du bereit für mich, super nerdy zu bekommen? OK gut. Die pelagische Zone ist ein Abschnitt der Wassersäule des Ozeans, der näher an der Meeresgrenze liegt, die bei etwa 3,68 Kilometern unter Wasser beginnt. Es geht auf etwa 11 Kilometer tief (falls zutreffend). Unter der pelagischen Zone befindet sich die Benthic / Demersal Zone, die der Grund des Meeres ist. Warum gnädige ich dich mit diesen esoterischen ozeanographischen Informationen? Weil der Tudor Pelagos Taucher nach der pelagischen Region benannt ist, ist aber nur wasserdicht bis 500 Meter. So ausgesetzt in Wasser, werden die Tudor Pelagos niemals in der Lage sein, in der pelagischen Region zu sein, es sei denn, es ist an James Cameron in einem Tauchgerät geschnallt. Dann wird auch kein Mensch, der ihn tragen kann. Sollten wir Tudor für diesen rein technischen Namensfehler vergeben? Natürlich werden wir, aber du weißt … ich musste es erwähnen.

Wie ich immer wieder sage, wurde der Tudor Pelagos geschaffen, um ein sehr guter Tauchgang zu sein, und indem er die Eigenschaften seines Designs und seiner Funktionen misst, ist es sicherlich. Ich werde mit den Grundlagen beginnen, das fein gemahlene Gehäuse ist 42mm breit in Titan (keine Rolex Uhren sind) und ist wasserdicht (wieder) bis 500 Meter. Zusätzlich zu Titan gibt es einige Steelinox im Fall (vermutlich für Teile des Deployants und im Inneren des Gehäuses). Das Gehäuse verfügt über ein automatisches Helium-Entlüftungsventil und eine einwandfreie drehbare Taucherblende. Ich werde wagen zu sagen, dass die Klick-Aktion beim Drehen der Lünette ist eigentlich besser als ein Submariner. Beide Uhren verfügen über Keramik-Lünetten-Einsätze, aber die Tudor Pelagos hat eine strengere aussehende Keramik-Lünette. Die Ziffern und Markierungen in der Lünette sind ebenfalls lumiert … und das Lume ist von höchster Qualität in meiner Erfahrung.

Ich kann nicht genug Gutes über die Qualität des Falles sagen. Die Winkel sind so präzise und das Polieren ist so gut, es macht sich einfach nur lustig an anderen, die auf weniger anspruchsvollen Maschinen gemacht werden. Dann wieder, mit der Macht des industriellen Wunders, das ist Rolex, Tudor ist Art von Betrug. Eine sorgfältige Inspektion des Falles erlaubt Ihnen, diese Details und die Präzision der CNC-Maschinen zu sehen, um die Fälle zu schneiden. Schauen Sie zum Beispiel an die winzigen, aber perfekten “Zähne” um den Rand der Lünette.

Das Zifferblatt hat eine flache AR-beschichtete Saphirblende darüber, die eine klare Sicht auf das Zifferblatt ermöglicht, wenn man es gerade hinsieht. AR-Beschichtung wird nur auf den Boden des Kristalls angewendet, den ich glaube. Das Zifferblatt ist ein kontrastreiches schwarz-weißes Multi-Level-Gesicht mit großen Händen und Stunden-Indikatoren. Tudor-Liebhaber werden das historische “Schneeflocke” Stundenhanddesign erkennen. Die Gestaltung der Hände und Stundenmarkierungen erinnert mich geringfügig an das Winkelschild der Sinn U1. Das ist ein ganz anderes Zifferblatt auf den Tudor Pelagos. Was Sie haben, ist Stundenindikatoren und Hände, die wie ausgefüllt aussehen, blocky, nicht-showy Versionen von denen auf einem Submariner. Lume beschichtet alle Stunden und Stundenmarkierungen und ist hervorragend in seiner hellblauen Farbe. Ich mag das dort ist ein lumed Punkt auf dem Sekundenzeiger und dass das Zifferblatt ist sehr nützlich mit voller Minute Marker aber nichts unnötig. Gut, das Datum auch zu haben. Es muss eine schwierige Wahl gewesen sein, so “utilitaristisch” zu sein, aber Tudor entschied sich für ein 100% monochromatisches Zifferblatt ohne eine einzige “Akzent” -Farbe, um das Werkzeug gute uhrenmarken zu verderben. Je mehr ich die Pelagos ansehe, desto mehr denke ich, es ist wie der Bruder des Submariner, der nachts nach Hause kommt, um zu arbeiten, anstatt zu feiern.

Im Vergleich zum Rolex Submariner ist der Tudor Pelagos etwas größer, wie ich bei 42mm gesagt habe (im Vergleich zu 40mm), aber immer noch sehr vernünftig am Handgelenk. Es ist weder zu klein noch zu groß. Innerhalb der Pelagos ist Tudors regulierte Version der Schweizer ETA 2824 automatisch. Dies ist wohl die häufigste Bewegung in dreihandigen Schweizer Taucheruhren. Nichts Besonderes, nur reine Funktionalität.

Die Tudor Pelagos kommt mit einem Gummiband und Titan Armband – und ich werde meine Rezension beenden, indem ich dieses wichtige Thema bespreche. Der wohl interessanteste und innovativste Teil des Tudor Pelagos ist die Faltschließe. Während Rolex sein Glide-Lock-System auf dem Submariner hat, hat das Pelagos ein neues experimentelles System, das noch einen Phantasie-Namen hat. Es ist sowohl ein Mikro-Einstellsystem als auch eine Taucher-Erweiterung, und es ist ziemlich cool. Also, was macht unser Frühling-geladener Freund? Nun, wenn man sich die Klammer unten ansieht, sieht man einen ausgesetzten Streifen mit einem kleinen Metallindikator. Das sagt Ihnen, ob der Deployant in einer von drei verriegelten Positionen oder in der Federposition ist. Die drei verriegelten Stellungen bieten drei leicht zu wechselnde Microadjust-Punkte, und die Feder-Position ist grundsätzlich wie eine Frühjahrs-Erweiterung, die sich beim Ziehen öffnet und die Federn vorsichtig zurückziehen.

Tudor benutzt zwei Quellen und die Aktion ist sehr gut. Sie fühlen sich nicht zu eng oder zu locker. Sie sind auch verschlossen, um angeblich zu verhindern, dass sie zu weit ziehen und die Spulen beschädigen. Das sollte in viele Jahre der Sorge-freien Gebrauch übersetzen. Ich glaube nicht, dass Tudor beabsichtigt, dass die Leute das Federsystem ständig nutzen, sondern vielmehr, dass es als Erweiterung des Tauchers zum größten Teil dient. Das gesamte System ist poliert, intuitiv und insgesamt gut konstruiert. Auch wenn du nicht viel dafür benutzt hast, musst du einen Daumen bis zu seiner Existenz geben.

Gute Uhrenmarken Tudor Pelagos Rezensieren

Der Gummiband ist einfach und befriedigend. Hochwertiger Gummi, der sich gut an die Lackendstücke anschließt, ist für eine lückenlose Verbindung mit dem Gehäuse. Die Titan-Schnalle ist so geformt, dass sie wie die Oberseite des Tudor-Schild-Logos aussieht. Ein Sturz davon ist, dass es ein bisschen scharf auf die Berührung mit diesen spitzen Kanten ist. Tudor liefert auch eine zusätzliche Gummibandverlängerung, um es länger zu machen, mit Tauchanzügen zu verwenden. Nur viele gut durchdachte Features, die in vielen Fällen mehr Deutsch fühlen als Schweizer.

Die Rolex-DNA in den heutigen Tudor-Uhren läuft auf eine sehr gute Art und Weise. Tudor Uhren sind endlich etwas anderes. Weniger klassisch, sportlicher und jugendlicher. Dennoch, während der Submariner in einer Welt alleine existiert, existiert der Tudor Pelagos in einer Welt, die zwangsläufig den Submariner hat. Tudor versucht, eine ernstere Marke zu sein, und ich mag die Richtung, die sie nehmen (obwohl sie wirklich eine neue Website benötigen). Zum größten Teil sind sie nicht mehr eine Baby-Rolex-Marke – zumindest Modelle wie die Tudor Pelagos sind nicht. Ich sage das, weil man sowohl einen Pelagos als auch einen Unterseeboot (oder Deepsea) besitzen kann und Gelegenheit findet, sie beide zu tragen. Ich würde auch wagen zu sagen, dass Tudor reif ist für die Anwesenheit in den Vereinigten Staaten. Ich habe ein Gefühl, dass es bald kommt, und sogar Rolex bestätigt, dass Diskussionen gemacht wurden und etwas (vielleicht) in den Werken ist. Having said that, US-Preis (auch wenn Sie nicht kaufen können gute uhrenmarken hier) ist $ 4.140. Warum hätten sie dann einen US-Preis, wenn es hier nicht verkauft würde …?

adsense-fallback