Gute Uhrenmarken Tissot V8 Automatic Chronograph Rezensieren

adsense-fallback

Wenn es um erschwingliche Swiss-made-Chronographen geht, ist es nicht gerade ein überfüllter Raum – besonders für mechanische Optionen, die weniger als 1000 $ kosten. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass Valjoux-Kaliber nicht in dieser Schwelle bleiben können – im Wesentlichen der am weitesten verbreitete und wirtschaftlichste Chronographen-Standard der Branche. Aber für gute uhrenmarken wie Tissot ist ihr Zugang zu dem breiten Spektrum an Produktionsressourcen im Swatch-Portfolio ein Hauptanwärter für die Senkung der Eintrittsbarriere für Schweizer Automatics (wie die Sistem51 Irony oder die kürzlich angekündigte $ 400 Swissmatic Everytime) – und das schließt Chronographen mit ein, dank des C01.211-Uhrwerks des Tissot V8 Automatik-Chronographen.

Gute Uhrenmarken Tissot Gute Uhrenmarken Tissot

Im Gegensatz zu den meisten automatischen Chronographen-Optionen von Tissot, die ein 3-6-9-Register-Layout verwenden, ist der V8 mit dem 6-9-12-Layout gerahmt, ähnlich dem berühmten Lemania 5100-Kaliber. Aber das Layout ist nicht das einzige, was das C01.211-Werk des V8 mit Lemania gemeinsam hat. In der Tat wurde die Bewegung selbst entlang vieler der gleichen Parameter entworfen – Nutzen, Kosteneffektivität und Zuverlässigkeit. Dies alles waren Merkmale, die den 5100 zum bevorzugten Werkzeug für Anwendungen in den Bereichen Militär, Raumfahrt und Motorsport machten, was ihm zu Recht einen gewissen Stellenwert in der Uhrmacherei eingebracht hat.

adsense-fallback
Gute Uhrenmarken Tissot Gute Uhrenmarken Tissot

Lass uns daran denken, dass das gute uhrenmarken Lemania 5100 weit entfernt von einer gutaussehenden Bewegung war – zuverlässig, ja, aber fertig wie ein Defender aus den späten Siebzigern (was kaum zu sagen ist). In den späten Jahren eingeführt, folgt die C01.211 dieser spartanischen, Funktion-über-Form-Ansatz, aber mit ein paar mehr modernen Verzierungen. Wie die Lemania, die im Namen der Wirtschaft die Verwendung von Kunststoffteilen einführte, macht die 15-juwelierte C01.211 dasselbe, während sie gleichzeitig einige der Fortschritte in der Bewegungsproduktion (dh: mehr automatisierte Prozesse in der Montage) ausleiht, die uns gegeben haben der Sistem51.

Gute Uhrenmarken Tissot Gute Uhrenmarken Tissot

Genug über die C01.211, obwohl. Während die Bewegung und der Preis kombiniert werden, um ein überzeugendes Angebot zu schaffen, ist es vielleicht von gleicher oder größerer Bedeutung, was draußen ist, und zum Glück ist der gute uhrenmarken V8 ein gutaussehender Sportchronograph, der es schafft, der Linie zu folgen zwischen “modern” und “klassisch” (ich muss diese T-förmigen Pump-Drücker lieben), ohne auf Icons wie die Daytona oder Speedmaster zu rippen.

Gute Uhrenmarken Tissot Gute Uhrenmarken Tissot

Das Zifferblatt selbst weist eine schöne Textur und Tiefe auf – wie die facettierten Zeiger, die zu den stündlichen Indizes passen, oder die dezent gekörnte Zifferblattoberfläche, die einen Satz polierter kreisförmiger Einfassungen in den Registern 12 und 6:00 kontrastiert. Es gibt auch einen noblen Versuch, eine Symmetrie (praktisch unmöglich für einen 3-Register-Chronographen) zwischen dem laufenden Sekunden-Hilfszifferblatt um 9:00 Uhr und der Wortmarke und dem Datum um 3:00 Uhr zu erzeugen. Beides kombiniert, um einen kleinen negativen Raum zu schaffen, der auf den ersten Blick fast wie ein Bi-Compax-Chronograph aussieht, was ein cooler Effekt ist.

Gute Uhrenmarken Tissot Gute Uhrenmarken Tissot

Trotz seines 45-mm-Durchmessers fühlt sich der V8-Chronograph immer noch relativ gut proportioniert an – nicht zuletzt dank seines relativ kurzen 45-mm-Abstandes von Nase zu Nase. Es ist auch dick, aber nicht übermäßig – das letztere ist eine gut dokumentierte Eigenschaft (oder ein Symptom, je nachdem, wen Sie fragen) der von Valjoux gebauten Chronographenwerke. Angesichts der Tatsache, dass die C01.211 erst seit weniger als zehn Jahren in gute uhrenmarken Tissot auftaucht, ist es etwas zu früh, um für ihre langfristige Lebensdauer zu sprechen, aber einfache, erschwingliche Optionen wie die V8 Automatic-Serie sollten lange dauern Weg zur Festigung der Position der Bewegung in der Geschichte der Herstellung.

Gute Uhrenmarken Tissot

Der gute uhrenmarken Tissot V8 Automatik Chronograph ist in drei Zifferblattvariationen erhältlich – schwarz, weiß und blau und entweder an einem Lederband oder einem Armband. Varianten mit dem Lederband beginnen bei $ 895.

adsense-fallback