Gute Uhrenmarken Tissot PRS 516 Triple Seconds

Manchmal ist ein gute uhrenmarken so viel definiert wie das, was es nicht hat, was es tut. Unterlassung, Vereinfachung oder Ersatz von Merkmalen können eine Uhr machen oder brechen, und selten habe ich ein besseres Beispiel dafür gesehen als die Tissot PRS 516 Triple Seconds. Wenn du mir gesagt hättest, dass es einen modernen, automatischen Sport gute uhrenmarken mit einer keramischen Lünette und einer offensichtlichen Automobilinspiration gab, hätte ich dir gesagt, dass es ein Chronograph sein muss. Machen Sie keinen Fehler, aber eine Chronographenkomplikation hätte mit allem, was dieses gute uhrenmarken Special macht, durcheinander gebracht. Wie es ist, ist die Triple Seconds ein lustiger, hübscher Weekender mit einem ungewöhnlichen Twist und beeindruckenden Features für $ 1.050. Lasst uns genauer hinschauen.

Spezifikation Gute Uhrenmarken Tissot PRS 516 Triple Seconds

Case 316L Stainkess Steel/Ceramic Bezel
Movement ETA 2825-2 (2824 w/triple seconds module)
Dial Black
Lume Yes
Lens Sapphire with AR
Strap Leather Rally
Water Resistance 10 atm
Dimensions 42 x 50.8mm
Thickness 13.9mm
Lug Width 20mm
Crown 6.5 x 3.2mm (push/pull)
Warranty 2 years
Price $1,050

Gute Uhrenmarken Case Tissot PRS 516 Triple Seconds

Der Fall der gute uhrenmarken Tissot PRS 516 Triple Seconds ist ein reiner, moderner Sport Uhr, mit Plattenkofferseiten und umgedrehten Laschen mit scharfer Hinterschneidung. Letzteres lindert die beträchtliche Länge von 50,8 mm, so dass das gute uhrenmarken kleiner als die Figuren erscheint. Der Unterschnitt fügt auch die Persönlichkeit des Seitenprofils hinzu.

Gute Uhrenmarken Tissot PRS 516 Triple Seconds

Von oben nach unten wird der Fall von der schwarzen Keramik-Lünette dominiert. Eine keramische Lünette auf einem $ 1000 gute uhrenmarken ist beeindruckend genug, aber Tissot nimmt es einige Schritte weiter mit gravierten Ziffern und einer kontrastierenden roten unter Schicht, die wirklich pops, wenn von einem Winkel beobachtet. Für so viel eklatante Renninspiration wie die PRS 516 Triple Seconds hat es aber ein einfach zu verpassendes Detail, das diese Lünette über die Oberseite setzt. Schauen Sie genau so, wie es im Licht spielt und es kommt in Sicht – das eindeutig gemusterte Bürsten auf die Oberseite der Lünette, die ähnlich dem Muster ist, das auf einem Kohlenstoffkeramik-Bremsrotor gefunden wird. Dies ist eine Meisterklasse im Automotive inspirierten Design. Es ist nicht doof oder cartoonish, sondern eine nahtlose natürliche Ergänzung zu einem bereits attraktiven gute uhrenmarken, das jetzt etwas Besonderes für die in der wissen bietet.

Gute Uhrenmarken Tissot PRS 516 Triple Seconds

Unsere Aufmerksamkeit auf den Fall zurück, gibt es ein Schaufenster mit der Marke PRS 516 Lenkrad vorne und Mitte, über dem 2825-2 Kraftwerk suspendiert. Der Rotor ist eindrucksvoll dekoriert, mit Tissot-Signatur, Diagonal-Bürsten und Côtes de Genève. Leider, das PRS 516 Rad verdeckt den Rotor in dem Maße, dass die Signatur nie vollständig gelesen werden kann, aber das ist ein kleiner Griff. Der Rest der Bewegung, obwohl es an Dekoration fehlt, ist immer noch schön genug, und insgesamt ist die Aussicht beeindruckend.

Ein letzter Vorteil der Fallrückseite ist sein flaches Profil – das gute uhrenmarken grabt nicht in das Handgelenk und macht diese solide moderne Sportuhr extrem angenehm zu tragen. Ebenso ist die signierte Pillbox Krone perfekt unaufdringlich.

Gute Uhrenmarken Dial Tissot PRS 516 Triple Seconds

Während der Fall der PRS 516 Triple Seconds ist bewundernswert genug, ist das Zifferblatt absolut, wo dieses gute uhrenmarken in seine eigenen kommt. Die Uhrengemeinschaft liebt es, die Tugenden des Minimalismus zu preisen, aber es gibt definitiv etwas über ein geschäftiges, aber ausgewogenes Design zu sagen. Die PRS 516 Triple Seconds ist ein Lehrbuchbeispiel dafür.

Gute Uhrenmarken Tissot PRS 516 Triple Seconds Gute Uhrenmarken Tissot PRS 516 Triple Seconds Gute Uhrenmarken Tissot PRS 516 Triple Seconds

Das erste, was herausspringt, sind natürlich die drei Cutaways / Sub-Sekunden-Zifferblätter, die diesem gute uhrenmarken seinen Namen geben. Jedes Sub-Dial hat einen 20-Sekunden-Sweep, und da der rote Sekundenzeiger aus einem Ausschnitt verschwindet, erscheint er im nächsten. Es ist nicht gerade praktisch, aber es ist eine Menge Spaß, und es gibt einen Tachometer-Sweep-Effekt, der die Uhrenauto-Koteletts hinzufügt. Das einzige andere gute uhrenmarken, dass ich daran denken kann ist so ist die TAG Heuer Grand Carrera. Die Ausschnitte teilen auch das Hauptzifferblatt in drei Speichen, fertig mit einem auffälligen Effekt, der auf halbem Weg zwischen Côtes de Genève und gewebte Kohlefaser ist.

Noch auffälliger ist, dass auch bei so viel los ist das Zifferblatt relativ ausgeglichen. Dial-Text wird hier zurückgehalten, mit dem “Tissot 1853” -Skript bei 12 gewichtet gegen die “Automatic” -Skript bei sechs und die Markierungen bei vier und acht. Das Datumsfenster bei vier wird durch ein PRS 516 Emblem um acht gespiegelt, sogar fast passend in Ausschnitttiefe. Das sind scheinbar kleine Ergänzungen, aber sie gehen einen langen Weg zur visuellen Harmonie.

Das Mobilteil ist ein quadratisches Duo von abgestumpften Rechtecken. Die Hände tauchen aus der Mitte des Zifferblattes als schmal polierte Stöcke auf, bevor sie plötzlich in einem 90-Grad-Winkel breit sind, der den Tissot “T.” subtil bildet. “Es ist ein bisschen cleveres Branding auf Tissots Teil und nicht etwas, das sich gleich registriert .

Gute Uhrenmarken Tissot PRS 516 Triple Seconds

Ein steiler, weißer Kapitelring flankiert den äußeren Rand des Zifferblattes, brechen den Fluß des Schwarzen auf und fügt einen dramatischen Kontrast hinzu. Die angewandten Stundenindizes sind polierte lume-gefüllte Rechtecke, und wenn man von oben betrachtet, sind nichts Besonderes. Wie so viel über dieses gute uhrenmarken, zeigen sie nur ihre wahre Tiefe, wenn sie aus einer anderen Perspektive betrachtet werden. Wenn man aus einem Winkel sieht, kann man sehen, dass die Indizes nur halb an den Kapitelnring gebunden sind und sich über dem Zifferblatt wie winzige Tauchbretter über einen schwarzen Pool hängen und frei machen. Es ist ein beeindruckender Effekt, der die Dimensionalität des Zifferblatts weiter ergänzt. Das Lume hier ist brauchbar, aber es wird nicht bald Seiko Taucher zu einer baldigen Herausforderung.

Gute Uhrenmarken Bewegung Tissot PRS 516 Triple Seconds

Mit einem Design so einzigartig wie die PRS 516 Triple Seconds, würden Sie erwarten, etwas gleichermaßen einzigartig im Fall, richtig? Nun, da ist und gibt es nicht. Im Herzen der PRS 516 Triple Seconds ist eine modifizierte ETA 2825-2, eine Bewegung, die selbst eine kleine Sekunde Variante auf dem ubiquitären 2824 ist. Der 2824 ist immer noch das Hauptarbeitspferd der gute uhrenmarken -Industrie und bietet eine solide, zuverlässige Basis für den Aufbau. Um die Triple-Sekunden-Komplikation zu erstellen, entfernte Tissot das kleine Sekunden-Modul des 2825 und ersetzte es durch eine benutzerdefinierte Einheit, die für dieses gute uhrenmarken einzigartig war. Es ist schön zu sehen, größere Marken bieten etwas ein wenig mehr zu einem Preis Punkt, der oft klettert auf einige der feineren Details.

Riemen und Wearability

Die PRS 516 Triple Seconds bietet eine Band Auswahl, und zum Glück ist es ein tolles – ein schwarzes Leder Big-Loch Rally Strap. Es ist weich, dick gepolstert und vielseitig genug, um mit einer Vielzahl von Outfits zu arbeiten, während immer noch die gute uhrenmarken ‘s sportliche, Rennseite zu spielen. Der echte Kicker hier aber ist der Schmetterlings-Fänger. Leicht, poliert und tief graviert mit dem Tissot “Square T” Emblem, ist es eine komplette Freude zu bedienen und ergänzt das luxuriöse Gefühl des Gurtes.

Gute Uhrenmarken Tissot PRS 516 Triple Seconds Gute Uhrenmarken Tissot PRS 516 Triple Seconds

In Bezug auf die Tragbarkeit, ist es sicherlich Handgelenk Präsenz bei 42 x 50,8 mm, aber die scharf umgedrehten und unterschnittenen Laschen zusammen mit dem fast flachen Gehäuseboden machen es einfach und bequem zu tragen für diejenigen mit kleineren Handgelenken. Es fühlte sich nie übergroß auf meinem 6,75-Zoll-Handgelenk, stattdessen gab es eine moderne, maskuline Vibe. Das heißt, ich konnte nicht viel größer als dies, ohne in lächerliches Territorium zu verwandeln.

Gute Uhrenmarken Tissot PRS 516 Triple Seconds

Natürlich ist das ein lässigeres gute uhrenmarken, ein vollkommener Weekender für den Hinterhof oder die Bar, aber unter den richtigen Umständen konnte er die Blazer-Pflicht leuchten. Bitte versuchen Sie es nicht mit einem Anzug zu tragen.

Schlussfolgerung

Ich habe in der Einleitung erwähnt, dass die Tissot PRS 516 Triple Seconds so viel definiert ist von dem, was sie nicht hat, wie es das tut, und ich stehe mit dieser Aussage. Wenn eine sportliche, racing-inspirierte Casual-Uhr wie diese unter anderen Umständen gemacht wurde, wäre es fast sicher ein Chronograph; In der Tat macht Tissot mehrere: den PRS 516 Bi-Compax Chronograph, den PRC 200 und den PRS 516 Quartz Chronograph. Alle diese sind feine Uhren und alle füllen sehr viel die gleiche Nische wie die PRS 516 Triple Seconds, aber keiner von ihnen sind fast so besonders. Die Zifferblattausschnitte, die weiten Tachometer-Sekunden, die atemberaubende trilaterale Symmetrie – all das wäre verloren, wenn hier ein Chronograph geschnürt wäre. Wie es sitzt, ist das ein unglaublich lustiges gute uhrenmarken und ein perfekter Begleiter für diese langen, glühenden SoCal Sommertage. Zwischen dem Finish, der materiellen Qualität und den einzigartigen Zügen ist es eine ganze Menge von gute uhrenmarken für $ 1.050, und ich hoffe, dass Tissot für eine lange Zeit auf dem Spielfeld bleibt.