Gute Uhrenmarken The Master Compressor Makes Me Miss The Macho Side Of Jaeger-LeCoultre

adsense-fallback

Dies wird, ich werde es schon früh betonen, weniger auf die gute uhrenmarken Jaeger-LeCoultre-Meisterkompressor-Chronographen-Keramik und mehr von einem Ausbruch von Gedanken über das moderne Jaeger-LeCoultre, wie wir es heute haben, hinauslaufen. Normalerweise habe ich eine klare Vorstellung davon, was ich über eine Uhr und ihre Marke denke, aber hier habe ich mehr gemischte Gefühle von Sorge und Hoffnung als alles andere. Also, Humor mich ein bisschen, wie ich es versuche und gestalten. Spezifikationen über die Uhr, ich komme am Ende.

Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre

Jaeger-LeCoultre ist einer der wenigen Jolly Joker im Deck von weniger und mehr wertvollen Karten von gute uhrenmarken. Es ist, weil es eine so bemerkenswert breite Palette von etablierten “Jaeger” -Referenzen gibt, von denen eine, wenn Sie zufällig besitzen und tragen, Sie sich von jeder kritischen Diskussion ziemlich entfernt haben. Es ist wie ein Umhang, der Sie in den kritischen Augen von Uhren-Snobs und “Enthusiasten” unsichtbar macht. Kurz gesagt, ein Jaeger-LeCoultre ist zu einer sicheren Wahl aus Gründen geworden, die die umfangreiche Geschichte und das lebendige Erbe der Marke umfassen – ein Teil davon sind 1200 verschiedene Bewegungen und 400 patentierte Erfindungen, und Gott weiß, wie viele andere nicht legal unter Quarantäne gestellt wurden. Aber JLC hat noch mehr zu bieten.

adsense-fallback
Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre

Hier ist die Sache, gute uhrenmarken Jaeger-LeCoultre ist traditionell kein anderer Vacheron Constantin, denn es ist keine “Manufaktur” (VC würde es vorziehen, dass du das auf Französisch aussprichst), die ständig an seine Vergangenheit erinnert und fast jedes Mal einen Fuß daneben legt es macht etwas Neues. Jaeger-LeCoultre, genau wie Vacheron unter dem Schirm von Richemont, ist eine ballistische Marke, nicht mit einer einsamen, quasi-sportlichen und unnötig teuren Uhr wie die Overseas, sondern mit einer langen Geschichte von richtig knallharten Uhren, die über einen großen Teil ihrer Geschichte produziert wurden . Ich habe Bilder von einer Auswahl von ihnen im folgenden Artikel hinzugefügt.

Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre

Deep Sea Chronographen, Master Compressors, limitierte Editionen von Navy Seals, Extreme Labs und so weiter. Denken Sie daran, wenn Sie jemals eine richtige Reverso getragen haben, werden Sie wissen, dass sogar das passt, da es eine der maskulinsten Kleid Uhren da draußen ist … und es wurde vor über 80 Jahren entworfen.

Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre

Worauf ich hinaus will ist, dass ich Jaeger-LeCoultre in den letzten Jahren als Veränderung gesehen habe oder, um genauer zu sein, von all dem merklich zurückgenommen habe. Ich verstehe, dass eine massive Manufaktur sich immer auf erfolgreiche, endlos wiedererstoßene Kernprodukte verlassen muss, und daran ist nichts falsch – aber JLC wendet sich langsam von einer Menge des einzigartig coolen gute uhrenmarken ab, das es zumindest in meinen Augen großartig machte Augen und skaliert zurück zu nur drängenden noch neueren (obwohl das ein starkes Wort ist) Versionen von seinen Brotmachern.

Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre

Man hat den Eindruck – und, wie die meisten Eindrücke auch, ist das nicht ganz genau -, dass alles eine Hommage daran ist, ein Jubiläum oder eine Hommage an etwas anderes. Um Himmels Willen, auch die Reverso Gyrotourbillon aus dem letzten Jahr wird in ihrem offiziellen Produktnamen Flippin ‘Tribute genannt! Eine Hommage an was, eine 15 Jahre alte Erfindung? “Ja wirklich?” Wie selbstbezogen.

Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre

Was ich denke, ich muss mich wieder aufgeregt fühlen über gute uhrenmarken Jaeger-LeCoultre, was ich sehr gerne machen möchte, sind neue Uhren, die eine Atmosphäre wie Master Kompressoren mit ein paar zu vielen Kronen haben, extreme Labs so extrem ihre Bewegung passt nicht einmal in ihr Gehäuse, und Duomètre Chronographen, die so schön und überentwickelt sind, lassen die meisten anderen Uhren in einer unbeleuchteten Ecke des Raumes erzittern.

Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre

Das gute uhrenmarken, das ich erwähnt habe, gab ihre Debüts in den ’00s (okay, das Extreme Lab 2 begann 2010 zu erscheinen), und das war 8-10 Jahre oder, mit anderen Worten, vor langer, langer Zeit. Ich weiß ein gutes Stück darüber, was es braucht, um eine neue Sammlung zu schaffen und dass Extreme Labs nicht vom Himmel fallen … Aber ehrlich gesagt, verpasse ich keine hohen Komplikationen fast so sehr wie ich erreichbarer bin jeden Tag Jaeger-LeCoultres, die speziell nicht entworfen wurden, um unsicheren Schmuck in Metropolen ansprechen.

Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre

Um ehrlich zu sein, gute uhrenmarken Jaeger-LeCoultre hat einige starke Originale in seinem Sortiment, aber sie sind eine aussterbende Rasse mit immer weniger häufigen Updates und mit frischen Backups, die es zu den Fronten noch knapper machen. Die Master Ultra-Thin Eight Days Perpetual ist die ganze Kleideruhr, die Sie jemals brauchen würden, um sich selbst und andere zu beeindrucken. Jedes der Deep Sea Vintage Stücke wird Ihnen das Gefühl geben, dass Sie ein Roger Moore Bond sind, und das Duomètre ist in gewisser Weise so hochtechnologisch wie alltagstaugliche Uhren. Der Konflikt in meinen Gedanken kommt daher, dass diese Uhren so alt sind, wie sie sind, und dass es der Marke anscheinend nicht mehr so sehr darum geht, nicht nur diese Kollektionen zu pflegen, sondern das Konzept, das sie früher hatte.

Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre

Ich mag das neue (-ish-ish-ish) Master-Trio nicht, weil es eine Mischung aus flachen, uninspirierenden und historisch inkorrekten Looks bietet – die Hände mit dem ausgefallenen Lumen-Look sollten objektiv nie passiert sein. Sie sind ein Design, von dem sie wussten, dass es viele dazu bringen würde, sich nach hinten zu beugen, und das, zu ihrem Verdienst, haben sie erreicht. Aber sieh dir die Finesse, das selbstbewusste Gleichgewicht und die beeindruckende Technik an, die auf und in einem Master Ultra Thin Perpetual oder den bonkers, übertriebenen und doch beiläufig verkauften Master Compressors aus alten Zeiten zu sehen ist … und du wirst wahrscheinlich sehen, wie viel ” Jaeger “diese Uhren sind – in gewissem Sinne zumindest.

Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre

Ich sage nicht, dass diese schüchternen, zutiefst uninspirierten Re-Releases im Quasi-Vintage-Stil nicht existieren sollten – sie eignen sich gut für Leute, die nur ein gute uhrenmarken bevorzugen, vorzugsweise mit einem sehr, sehr sicheren ästhetischen und noch sichereren Namen Wählen Sie (der Worldtimer “Geographic” auf der rechten Seite ist die schwache Ausnahme, die die Regel erzwingt). Aber haben wir nicht schon vieles von anderen Richemont-Marken im Angebot – ganz zu schweigen von weit entfernten Konkurrenten?

Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre

Als unsere Zeit mit JLC sich dem Ende näherte, als es wirklich ein sehr schönes Treffen auf der SIHH 2017 war, wurde dieser gute uhrenmarken Jaeger-LeCoultre Master Kompressor Chronograph Ceramic aus einer Box gezogen, denn das war für dieses Jahr ein bisschen neu Farbkombination ist die Uhr natürlich nicht. Und nach diesen drei Meistern war es so eine Erleichterung, diesen Kompressor zu sehen. Ich kann mich nicht erinnern, aber ich bin ziemlich sicher, dass ich einen großen Atemzug der Erleichterung nahm, als ich es sah.

Es ließ mich denken: “Oh, okay, diese Seite von Jaeger ist noch nicht tot.” In den letzten Jahren habe ich erlebt, wie viele große Schweizer Marken ihre jüngste Vergangenheit innerhalb eines Jahres völlig verneinen und ich fürchte den Tag, an dem JLC sich von seiner maskulinen Seite abwenden würde.

Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre

Der Punkt, den ich versuche zu machen, ist, dass ich denke, dass es eine wachsende Leere von maskulinen, aber übermäßig verfeinerten, schön konstruierten, prestigeträchtigen Uhren zu wettbewerbsfähigen Preisen gibt – und genau das hat Jaeger-LeCoultre in meinen Augen ausgemacht. Das Master-Trio erfüllt keines dieser Kriterien in meinem Buch, weil sie nicht wirklich maskulin sind, nicht so raffiniert oder fähig, die leeren Hände schreien nicht gerade “schön” an, das Prestige ist fraglich, und Preise, wir alle wissen, könnte immer besser sein. Der Duomètre, der Master Ultra Thin Perpetual und einige der Compressor-Stücke erfüllten, oder soll ich sagen, mehr dieser Kriterien.

Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre

Jetzt verstehe ich vollkommen, dass ich nicht fair bin, indem ich Jaeger-LeCoultre in dieser Diskussion hervorhebe, aber im Gegensatz zu den meisten anderen Marken, die sich derselben Sache schuldig gemacht haben (oft mit ihrer noch nackteren Version), ist JLC eine gute uhrenmarken Ich interessiere mich wirklich für; und wenn du dich für etwas interessierst, fühlst du dich wirklich motiviert, deine gültigen Kritiken zu äußern – nachdem du dich selbst gefragt und beantwortet hast, ob du dich wirklich als absolut gültig fühlst … etwas, das von Kommentatoren im Internet zu beachten ist.

Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre

All das versuche ich zu sagen, ich befürchte, dass wir am nächsten bei JLC auf der SIHH 2018 eine Extreme Tribute Anniversary Hommage Reverso – oder Master-was auch immer – erreichen werden. Ja, einige dieser früheren Jaeger-LeCoultres waren sehr weit davon entfernt, vulgär zu sein – mit einer Breite von 46,2 mm, mit verblüffend komplizierten Kronensicherungssystemen und so weiter – und sie würden auf jeden Fall gut auf eine gewisse Aufmerksamkeit in Bezug auf die Größenverkleinerung reagieren halten Sie sie erfolgreich und im Einklang mit den wechselnden Geschmäckern der Uhrengrößen. Aber sie hatten eine besondere Mischung aus Charakter und Technik, die nur Jaeger erreichen konnte.

Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre

Aber mit nur diesem einsamen Stück (erhältlich in insgesamt zwei Farbvarianten) haben wir es geschafft, sie in der gesamten Aufstellung von Jaeger-LeCoultre zu verewigen, um jene nicht sehr alten und lustigen Zeiten darzustellen, ich weiß nicht, Ich denke, wir werden eine JLC haben, die so komplett ist, wie es viele von uns gerne hätten. Es gibt auch einige Stücke von Deep Sea Vintage, die seit Jahren unverändert bei uns sind und ich habe gehört (nicht bestätigt), dass sie bald eingestellt werden könnten.

Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre

Wenn ich also den gute uhrenmarken Jaeger-LeCoultre Master Compressor Chronographen Ceramic anschaue, sehe ich einen Funken der alten Schule, der coolen Jaeger-LeCoultre, der mich zurückblickt und vielleicht die Verkaufszahlen oder die vielen internen Meetings aufwarfen mit dem Konsens, dass ich wahrscheinlich die einzige Person auf diesem Planeten bin, die JLC wiedersehen möchte. Aber bei jeder Gelegenheit, die ich hatte, griff ich nach meiner Tastatur, um dieses Gefühl zu verbreiten.

Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre

Ich kann nicht genug betonen, ich verstehe, dass man von großen Marken nicht nur “coole” und “lustige” Sachen machen kann – Mercedes-Benz verkauft Tonnen von langweiligen SUVs und Diesel-C-Serien, aber sie haben auch die Skunkworks von AMG, die zumindest ab und an alles machen können, was sie wollen. Wenn sie ein Auto für die Navy Seals herstellen könnten, würde ich wetten, dass sie es tun würden.

Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre

Das gute uhrenmarken Jaeger-LeCoultre Master Compressor Chronograph Ceramic ist in seinem schwarzen Keramikgehäuse 46mm breit, aber dazu kommt noch die massive, schnell zu befestigende “Compression Key” -Krone, die wie die Drücker aus 18 Karat Pink gefertigt ist Gold. Das Säulenrad Chronographen Automatikwerk besteht aus 300 Teilen mit zwei Fässern, 45 Steinen, läuft bei 4Hz und hat eine Art 65 Stunden Gangreserve am Wochenende. Es hat auch die 1.000 Stunden internen Qualitätskontrolltests des Herstellers bestanden.

Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre

Die Lesbarkeit ist groß, dank der massiven, goldfarbenen, trapezförmigen Haupthände und gleich großen Indizes. Die Chronographenzeiger sind farblich in Weiß gehalten, außerdem gibt es ein diskretes Datum um 4:30 Uhr und eine runde Tag-Nacht-Anzeige zwischen der Mitte des Zifferblatts und dem gute uhrenmarken Jaeger-LeCoultre-Logo. Zusätzliche Funktionalität umfasst eine zweite Zeitzone über einen vollständig skelettierten Stundenzeiger. Die Bewegung selbst ist 6,26 mm dick, während das 10-Bar-Gehäuse 14,27 mm an der dicksten Stelle ist. All dies ist gepaart mit einem Band, das Jaeger-LeCoultre als “High-Tech-Material” bezeichnet.

Gute Uhrenmarken Jaeger-LeCoultre

Mit einem Preis von 15.400 US-Dollar stellt die gute uhrenmarken Master-Kompressor-Chronographen-Referenz 205L570 von Jaeger-LeCoultre eine einsame Erinnerung an eine scheinbar vergangene Ära der Le Sentier-Manufaktur dar. Aber, hey, es gibt immer eine andere SIHH und ich hoffe, dass sowohl die Marktdynamik als auch die Kräfte, die es gibt, Jaeger-LeCoultre dazu befähigen wird, die kraftvolle, vielseitige, lustige, selbstbewusste Hightech-Marke zu finden lang, bis vor kurzem. Ich bin verrückt nach Liebe gute uhrenmarken JLC – Ich muss vielleicht einen der 42mm Navy Seals kaufen.

adsense-fallback