Gute Uhrenmarken Rolex Sky-Dweller In Zwei-Ton Stahl & Gold Rezensieren

Der Rolex Sky-Dweller wurde im Jahr 2012 als erste völlig neue gute uhrenmarken Kollektion der Marke in über 10 Jahren veröffentlicht. Natürlich, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung, das war eine große Neuigkeit, und nicht nur, weil es eine völlig neue Referenz von der Marke war. Es war auch ein gute uhrenmarken, das eine neue Bewegung mit einer neuen Komplikation für Rolex – einen jährlichen Kalender und GMT – beinhaltet und es bleibt Rolexs komplizierteste gute uhrenmarken. Neu für Baselworld 2017 ist ein erfrischtes Modell in Gold und Stahl mit einigen Tweaks, um das Zifferblatt zu machen. Diese neuen “Rolesor” -Modelle sind auch weniger als die Hälfte der Kosten der Vorgängerversionen, die die Linie bis zu einem ganz neuen Markt öffnen werden.

Gute Uhrenmarken Rolex Sky-Dweller In Zwei-Ton Stahl & Gold

Zunächst nur in Gold mit Preisen zwischen CHF 35’000 und CHF 45’000 erhältlich, sind diese neuen Gold- und Stahl-Rolex-Sky-Dweller-Modelle viel weniger im Bereich von CHF 13’700 bis CHF 16’300, die im Grunde zwischen dem Datejust und dem Präsidenten ( Während sie weniger aggressiv und sportlich ist als der Yacht-Master gute uhrenmarken). Es ist eine Rolex, die nicht so allgegenwärtig ist wie die Datejust 41 für nicht eine absurde Menge an Geld mehr (der Stahl und Gold Datejust 41 kostet $ 12.700).

Bei 42mm breit, ist es einer der größeren Rolex-Uhren da draußen und das allein stellt wahrscheinlich viel Anklang an Menschen, die einen größeren Fall bevorzugen – und es hat eine 100m Wasserresistenz zu booten. Mit der geriffelten Lünette sieht es unverkennbar aus Rolex, was auch ein wichtiger Faktor für viele Rolex Kaufentscheidungen ist.

Die erste Generation Gute Uhrenmarken Rolex

Der Rolex Sky-Dwellers Restriktionspreis und die Tatsache, dass es nur auf einem Lederband gekommen ist, hielt das gute uhrenmarken davon ab, in ein breiteres Marktsegment zu brechen, aber ich wäre nicht überrascht, wenn Sie viel mehr zu sehen beginnen Sie jetzt. Sie sehen toll aus, und die Verwendung von Indizes statt römischer oder arabischer Ziffern macht das Zifferblatt viel schlanker und weniger verwirrend (als ein Ring von Zahlen um die off-center 24-Stunden-Disc). Ich denke, Vergleich der beiden Bilder oben hilft illustrieren die mehr lässig und weniger, sagen wir mal, “formale” Look und Gefühl dieser neuen Stücke, weiter unterstützt durch die Armband-Option.

Die erste Generation Gute Uhrenmarken Rolex

Ich denke, es macht Sinn, den Rolex Sky-Dweller noch etwas zu besprechen, da es nicht ein Stück ist, den die meisten Leute wirklich zu vertraut sind. Als es im Jahr 2012 erschien, kam der Rolex Sky-Dweller ein bisschen ein Schock für die gute uhrenmarken Welt, da Rolex eher sehr konservativ ist und vor allem neue Uhren nur mit kleinen Varianten oder kleinen Updates einführt. Mit dem neuen Modell und der Bewegung, die Rolex zum ersten Mal zur Verfügung gestellt hatte, war ein Jahreskalender und eine zweite Zeitzone gute uhrenmarken aus zwei großen Gründen besonders innovativ.

Zuerst, um den Monat des Jahres zu zeigen, fügte Rolex eine kleine Blende zu den bequem vorhandenen 12 Indizes hinzu, die verwendet wurden, um die Stunde in den meisten Uhren zu zeigen. So, um den Monat März zu zeigen, ist eine kleine Blende auf der Außenseite des 3-Uhr-Index gefärbt, um mit der Farbe des Zifferblattes zu kontrastieren. Es ist eine sehr intuitive Möglichkeit, den Monat zu lesen und eine schlaue Art, es anzuzeigen, ohne Unordnung hinzuzufügen. Die rote Farbe, die verwendet wird, um den Monat anzuzeigen, hallte im Dreieck, das die GMT-Zeit anzeigt, und es sieht gut aus in einer anderen Weise mit jeder der Zifferblattfarben: blau, weiß, schwarz und Champagner auf diesen neuen “Rolesor” Rolex Sky -Dweller Uhren.

Der andere Aspekt des Rolex Sky-Dwellers, der innovativ ist, ist die patentierte Rolex Ring Command Innovation, die die Blende als eine Art Multischalter nutzt, um nur die Krone zu verwenden, um die Zeit und das Datum zu ändern. Durch Drehen der Rolex Sky-Dweller fliegt die Lünette eine Vierteldrehung links, bis sie einrastet, die Krone kann nun verwendet werden, um schnell die Stunde sowohl nach vorne als auch nach hinten zu wechseln.

gute uhrenmarken Rolex Sky-Dwellers

Drehen Sie es noch eine Vierteldrehung und jetzt können Sie die Minutenzeiger ändern und den Sekundenzeiger hacken. Schalten Sie es noch einmal, und jetzt kann die Krone verwendet werden, um schnell das Datum vorwärts und rückwärts zu fahren, das auch den Monatindikator verschieben wird, wenn das Datum 30 oder 31 überschreitet, abhängig vom gegenwärtigen Monat. Wenn also der Indikator März zeigt, der am 31. Tag vergeht, bewegt sich der Monatsindikator auf den 4-Uhr-Index, der April anzeigt. Mit all diesen Funktionen im Jahreskalender / GMT Rolex Sky-Dweller gute uhrenmarken ist das Rolex Kaliber 9001 mit einer 3-tägigen Gangreserve.

Wie wir bereits erwähnt haben, bietet Rolex mit den Edelstahl- und Gold-Rolesor-Versionen im Wesentlichen eine viel erschwinglichere Version seines kompliziertesten gute uhrenmarken (und eines seiner teuersten). Ich denke, es ist einfach, es als die Antwort auf die Frage zu sehen, die niemand gefragt hat, aber das ist ein wenig zynisch in meiner Sicht, da ich wirklich denke, dass es Käufer auf der Suche nach etwas mehr gehobenen und mit mehr Charakter als die Datejust. Rolex veröffentlichte sechs neue Modelle der Rolesor Rolex Sky-Dweller, Referenz 326934, mit Weißgold und entweder blau, weiß oder schwarz Zifferblätter bei CHF 13’700. Die Version mit Gelbgold Referenz 326933 geht für ein bisschen mehr zu einem Preis von CHF 16.300 und bietet auch drei Zifferblatt Variationen: Champagner, weiß oder schwarz.

So oder so gehen Sie diese für einen soliden Reisebegleiter oder das alltägliche Geschäft gute uhrenmarken mit dem Rolex einzigartigen, geriffelten Lünetten-Look, in einem moderner 42mm-Gehäuse und mit einer komplizierten internen Rolex-Bewegung.