Gute Uhrenmarken Richard Mille RM53-01 Tourbillon Pablo Mac Donough

adsense-fallback

Bisher hat kein anderes gute uhrenmarken bei SIHH 2018 mehr von einer viszeralen Antwort gegeben als die sexy und teure neue Richard Mille RM53-01 Tourbillon Pablo MacDonough Uhr. Ironischerweise sind weder der Preis von fast einer Million Dollar noch die wild detaillierte und sichtbare Bewegung verantwortlich für das Gefühl der “Uhr-Lust”, die ich erlebte. Es ist auch nicht die freundliche Farbkombination des RM53-01 oder der moderne, maskuline Look, auf den ich mich konzentriere. In Wahrheit ist die RM53-01 genau die Art von Uhr, die wir von Richard Mille auf der Show erwartet haben.

Gute Uhrenmarken Richard Mille Gute Uhrenmarken Richard Mille

Interessanter für mich ist, dass ich keine besondere Vertrautheit und kein Interesse am Polosport habe – für den der Tourbillon Pablo Mac Donough konzipiert wurde, um zu überleben. Dies ist eigentlich die zweite (und interessantere) Polo-Uhr, die Richard Mille in Zusammenarbeit mit dem populären südamerikanischen Polospieler produzierte. Mac Donoughs erstes gute uhrenmarken von Richard Mille wurde auch entwickelt, um die im aggressiven Pferdesport üblichen Auswirkungen zu überstehen. Die erste Uhr war fast vollständig mit Titan überzogen, mit nur kleinen Fenstern für die Zeit und einem Blick auf das Tourbillon. Für den RM53-01 war es ein spezieller Punkt von Richard selbst, dass die Bewegung sehr sichtbar ist. Wie kann man sich sonst vor Schlägen schützen und gleichzeitig die Bewegung genießen? Richard Mille versucht, diese Frage auf zwei Arten effektiv zu beantworten.

adsense-fallback
Gute Uhrenmarken Richard Mille Gute Uhrenmarken Richard Mille

Die erste Möglichkeit besteht darin, eine Version ihres Bewegungsaufhängungskabelsystems einzubauen. Der Motion Federer wurde in einem früheren gute uhrenmarken Richard Mille für den Tennisspieler Rafael Nadal eingeführt. Er verwendet eine Reihe von zwei winzigen Metallseilen auf 10 Rollen und wird von vier “Suspendierern” gehalten, um das meist manuell gedrehte Tourbillon auf Titanbasis aufzuhängen Bewegung. Somit absorbieren Kabel einen Großteil des Stoßes, den die Uhr erfahren könnte, wenn sie herumgestoßen wird. Anstatt dass ein physischer Schock in die Bewegung eindringt und wahrscheinlich bricht, absorbiert das Kabelsystem eine ganze Menge gefährlicher Schwingungen. Zu sehen, wie cool die winzigen Kabel sind, ist eine andere Freude für sich.

Gute Uhrenmarken Richard Mille Gute Uhrenmarken Richard Mille

Zweitens hat Richard Mille zum ersten Mal ein gute uhrenmarken mit einem laminierten Saphirglas entwickelt. Das Konzept ähnelt dem von Sicherheitsglas für Autos. Es gibt zwei Stücke Saphirglas, die mit einem klaren Klebefilm zusammen laminiert sind. Wenn man sich den Kristall des RM53-01 ansieht, weiß man nicht, dass irgendetwas anders ist – und doch ist es vielleicht eine der haltbarsten, super-teuren Uhren, die es gibt.

Gute Uhrenmarken Richard Mille Gute Uhrenmarken Richard Mille

Das Tragen des RM53-01 an Ihrem Handgelenk bestätigt, wie wichtig Gewicht (oder das Fehlen davon) für Luxusuhren heute ist. Sicher, das Gefühl einer schweren Golduhr ist immer noch sehr real, aber wenn es um exotischen Sport geht gute uhrenmarken wollen Verbraucher Leistung. In vielen Fällen profitieren Hochleistungssportuhren davon, dass sie leicht sind. Sie sind nicht nur an Ihrem Handgelenk schwer zu bemerken, sondern für einen anspruchsvollen Athleten kann das Entfernen von zusätzlichem Gewicht den Unterschied zwischen Gewinnen und Verlieren bedeuten. Richard Mille beansprucht keine rekordverdächtige Leichtigkeit für den RM53-01 (dafür gibt es andere Modelle), aber ich kann Ihnen sagen, dass er trotz der relativ großen Größe der Uhr eine extrem leichte Note hat und sich fast wie nichts anfühlt ist an Ihrem Handgelenk, während Sie es tragen.

Gute Uhrenmarken Richard Mille Gute Uhrenmarken Richard Mille

Es ist auch nicht schwer, die Uhr von Ihrem Handgelenk zu bewundern. gute uhrenmarken Richard Mille verwendet wieder TPT-Carbon für das Gehäusematerial, eine Schicht aus Kohlenstoff, die haltbar und sehr gut aussieht. Das Gehäuse des RM53-01 ist 44,5 mm breit, 49,94 mm hoch (lug-to-lug) und 16,15 mm dick (wasserdicht bis 50 m). Das komplizierte Gehäusedesign in Kombination mit dem interessanten Gurtsystem (mit dem effektiven, aber ironischerweise nicht luxuriösen Klettverschluss-System) sorgt für einen passenden Rahmen, um das symmetrische und visuell ansprechende In-House-Movement zur Geltung zu bringen.

Gute Uhrenmarken Richard Mille Gute Uhrenmarken Richard Mille

Das gute uhrenmarken ist ein manuell aufgewickeltes Tourbillon-basiertes Uhrwerk, das genau die richtige Zeit bietet. Es arbeitet bei 3Hz und hat etwa zwei Tage Gangreserve. Wie ich bereits sagte, sind die meisten der Bewegungsbrücken aus Titan und das Design des Uhrwerks ist exzellent, weil Richard Mille sich sehr viel Mühe gegeben hat, um es symmetrisch zu machen, sowie eine Bastion von feinen Details für uns Enthusiasten.

Gute Uhrenmarken Richard Mille Gute Uhrenmarken Richard Mille

Was RM53-01 verkauft, ist die konsequente Umsetzung der Kernwerte von Richard Mille, die den modernen Luxussport gute uhrenmarken spannend und frisch machen. Es ist ein sehr lustiges Spielzeug mit einem Preis, der den meisten von uns das Gefühl geben wird, dass, egal wie gut wir sind, nur sehr reiche Jungs sich an Richard Milles Tisch setzen und seine Kreationen teilen können.

Gute Uhrenmarken Richard Mille

Limitiert auf nur 30 Stücke, gute uhrenmarken Richard Mille wird die Technologie und Materialien aus dem RM53-01 zweifellos in zukünftige Zeitmesser einführen. Dies beinhaltet nicht nur das neu aufgerüstete Kabelaufhängungssystem, sondern natürlich auch die laminierten, geschichteten “Sicherheits” -Saphirkristalle, die dazu bestimmt sind, in viel mehr Zusammenhängen Anwendung zu finden, als nur Polospiele. Warum Polo für jetzt? Es ist eine Sportart, der sich wohlhabende Gäste gerne anschließen, ebenso wie eine traditionelle Art zu bewerten, wie robust eine Uhr ist. Denken Sie daran, dass die Jaeger-LeCoultre Reverso ursprünglich als Zeitmesser für Polo entworfen wurde. Während Richard Mille Polo-Uhren auf ihre Weise macht (d. H. Sie müssen ein Tourbillon enthalten), sind ihre Anstrengungen im Vergleich mit dem Rest des High-End-Sportuhr-Pakets leicht zu unterscheiden. Mehr noch, die Schönheit ist, dass im Gegensatz zum vorherigen Pablo Mac Donough gute uhrenmarken, der RM53-01 sehr vielseitig ist und kein Verständnis des Sports erfordert, um seine einladende blaue und glitzernde dunkelgraue Hülle mit seinen feinen Details zu lieben komplizierte Bewegung. Der Preis für dieses Mega-coole Stück Haute Horology in limitierter Auflage beträgt 900.000 USD.

adsense-fallback