Gute Uhrenmarken Richard Mille RM 67-02 Sprint & High Jump Uhren

adsense-fallback

Richard Mille genießt eine enge Verbindung mit vielen der weltbesten Athleten. Und mit der 2017 Leichtathletik-Weltmeisterschaft, die Anfang August in London stattfinden soll, Richard Mille hat für zwei seiner jüngsten Botschafter, die Olympia-Medaillengewinner Mutaz Essa Barshim und Wayde van Niekerk, ein Paar besonderes gute uhrenmarken angekündigt. Diese neuen Uhren heißen die gute uhrenmarken Richard Mille RM 67-02 High Jump und RM 67-02 Sprint, für die jeweiligen Veranstaltungen der Athleten.

Gute Uhrenmarken Richard Mille RM 67-02 Sprint & High Jump Gute Uhrenmarken Richard Mille RM 67-02 Sprint & High Jump

Bevor wir über das gute uhrenmarken sprechen, ist es notwendig, zuerst über Richard Milles neueste Botschafter zu sprechen. Mutaz Essa Barshim ist ein Qatari High-Jump-Spezialist und derzeit hält die nationale Rekord und asiatischen Rekord im Hochsprung mit einem Best-Mark von 2,43 Metern. Er gewann eine Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 2016. Auf der anderen Seite kommt Wayde van Niekerk aus Südafrika und ist der aktuelle 400-Meter-Weltrekordhalter, Weltmeister und Olympiasieger. Er hält auch die beste Zeit der Welt in den 300-Meter. Und das ist nicht alles, denn er ist auch der einzige Sprinter in der Geschichte, um die 100 Meter in unter 10 Sekunden laufen zu lassen, die 200 Meter in weniger als 20 Sekunden, die 300 Meter in weniger als 31 Sekunden und die 400 Meter in unter 44 Sekunden.

adsense-fallback
Gute Uhrenmarken Richard Mille RM 67-02 Sprint & High Jump Gute Uhrenmarken Richard Mille RM 67-02 Sprint & High Jump

Beeindruckende Athleten sicher, aber sicher auch beeindruckend sind die neuen gute uhrenmarken Richard Mille RM 67-02 Sprint und High Jump Uhren. Die RM 67-02 basiert auf dem früheren Richard Mille RM 67-01 (hands-on hier) und kann gesagt werden, die Sportversion zu sein. Die beiden RM 67-02 Uhren haben die gleiche Bewegung wie die gute uhrenmarken RM 67-01, haben aber verschiedene Fälle, die speziell für die beiden Athleten entworfen wurden.

Gute Uhrenmarken Richard Mille RM 67-02 Sprint & High Jump Gute Uhrenmarken Richard Mille RM 67-02 Sprint & High Jump

Die beiden gute uhrenmarken Richard Mille RM 67-02 Uhren wiegen nur 32g jedes, was macht sie Richard Mille die leichtesten Automatikuhren aller Zeiten. Dies wird erreicht durch ultraleichte Materialien, die in der gesamten Uhr verwendet werden. Die bunten oberen und hinteren Abschnitte des Gehäuses sind aus superleichtem, aber starkem Quarz TPT gefertigt, wie wir schon in Uhren wie RM 35-02 Uhr für Rafael Nadal gesehen haben, während die Fallmitte aus Carbon TPT gefertigt ist . Aber das ist nicht alles. Die Schrauben zum Befestigen des Gehäuses sind aus Titan der Klasse 5 gefertigt und so sind die in der Bewegung verwendeten Grundplatten und Brücken.

Gute Uhrenmarken Richard Mille RM 67-02 Sprint & High Jump Gute Uhrenmarken Richard Mille RM 67-02 Sprint & High Jump

Es hilft auch, dass der Fall gute uhrenmarken RM 67-02 ziemlich zierlich ist (zumindest für einen Richard Mille). Falldurchmesser ist 38.7mm und 47.5mm Ansatz zu lug. Die Dicke ist ein knapper 7.8mm und macht ihn zu einer der schlechteren Uhren von Richard Mille. Wasserbeständigkeit ist nur 30m, also sollte es in der Lage sein, verschwitzten Athleten zu widerstehen – wenn nicht viel mehr Flüssigkeit als das.

Gute Uhrenmarken Richard Mille RM 67-02 Sprint & High Jump

Die beiden Uhren sind eigentlich identisch und unterscheiden sich nur in Form von Farben, die – obwohl sie eher wie Aromen von Eiscreme aussehen könnten – stellen die Flaggen der Länder der Athleten dar. Das Richard Mille RM 67-02 Sprint, das für Wayne van Niekerk gemacht wurde, ist mit den Farben der südafrikanischen Flagge verziert und kennzeichnet einen hellen grünen Kasten mit gelben Akzenten. Auf der anderen Seite ist der gute uhrenmarken Richard Mille RM 67-02 High Jump, der für Mutaz Essa Barshim gemacht wurde, mit den Farben der Katar-Flagge verziert und verfügt über einen tiefen roten Koffer mit weißen Bändern.

Gute Uhrenmarken Richard Mille RM 67-02 Sprint & High Jump Gute Uhrenmarken Richard Mille RM 67-02 Sprint & High Jump

Die beiden gute uhrenmarken ist das Kaliber CRMA7, eine skelettierte Selbstaufzugsbewegung, die meistens aus Titan besteht. Der Rotor ist aus Carbon TPT gefertigt, um das Gewicht zu reduzieren, aber die Enden sind aus weißem Gold gefertigt, um die Wicklungseffizienz zu gewährleisten. Die Bewegung hat ein sehr technisches und etwas industrielles Aussehen, aber es ist eigentlich sehr hoch mit mikrogesprensten Senken und Anglage, grau und schwarz Elektro-Plasma-Behandlung für die Grundplatte und Brücken, kreisförmige Finishing auf den Rädern und mehr, wie es ist Von Richard Mille erwartet werden.

Gute Uhrenmarken Richard Mille RM 67-02 Sprint & High Jump

Eines der interessanten Dinge über die Vereinigung von Richard Mille mit Top-Athleten ist, dass, wie es bei Rafael Nadal berühmt ist, ein Teil des Deal ist, dass die Uhren während der eigentlichen athletischen Ereignisse getragen werden, die ihnen ungewöhnliche Tests ihrer Haltbarkeit unterwerfen. Dies ist umso auffälliger, wenn man den durchschnittlichen Preis eines Richard Mille uhr betrachtet und diese Tradition mit diesen beiden neuen Uhren fortfährt. Das gesamte Styling ist hell und schräg, aber das ist der Punkt für so viele der Uhren der Marke, und man kann nicht leugnen, dass die Spezifikationen beeindruckend sind – 32g für eine selbstaufziehende Uhr ist bemerkenswert. Sie können diese Uhren an den Handgelenken von Mutaz Essa Barshim und Wayde van Niekerk bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2017 sehen, die vom 5. August bis 13. August in London stattfinden wird. Die gute uhrenmarken Richard Mille RM 67-02 Sprint und High Jump sind in Großbritannien bei £116.000 mit Steuern festgesetzt.

adsense-fallback