Gute Uhrenmarken IWC Pilot’s Watch Mark XVIII Edition

adsense-fallback

Wie man von einer Fertigung erwarten kann, die seit mehr als eineinhalb Jahrhunderten herum ist, ist IWC für mehrere Uhrenlinien bekannt. Ein solches Beispiel ist ein gute uhrenmarken, das vor kurzem ein Update in der IWC Pilot’s Watch Mark XVIII Edition “Tribute to Mark XI” (Ref. IW327007) erhalten hat, die aus Gründen der Lesbarkeit einfach als “Tribute” bezeichnet werden kann Zu Mark XI.” In einem Jahr, das von Marken, die in Erbe-Angebote klopfen, unterstreichen, ist der Tribut an Mark XI nicht ganz überraschend, wurde aber nachdenklich aktualisiert, um den aktuellen Geschmack und den Bedürfnissen eines Uhrenkollektors gerecht zu werden.

Das gute uhrenmarken IWC Pilot’s Watch Mark XVIII gibt es schon seit einer Weile, aber die Standard-Produktionsvariante ist ganz anders und teilt mehr Design Ähnlichkeiten mit dem B-Uhr Stil der Pilotenuhr. Das gute uhrenmarken Tribut an Mark XI, ist eine limitierte Auflage, die, wie Sie vielleicht erraten haben, von der IWC Mark XI von 1948 inspiriert ist. Die Zahl 1.948 ist auch, wie viele Stücke IWC produzieren wird, so dass diese Uhr ungewöhnlich, aber nicht selten. Der Stil und die Ästhetik des gute uhrenmarken IWC Pilot’s Watch Mark XVIII “Tribute to Mark XI” ist sehr ähnlich wie Militär- und Felduhren aus dem frühen 20. Jahrhundert, vor allem die “Dirty Dozen” Uhren.

adsense-fallback
Gute Uhrenmarken IWC Pilot’s Watch Mark XVIII

Das bedeutendste visuelle Werbegeschenk, das diese Uhr durch das gute uhrenmarken Mark XI inspiriert hat, ist das Mobilteil. Die einzigartige Kombination von Händen ist selten, wenn überhaupt, schon außerhalb der IWC Mark XI gesehen worden. Wie der Ahne kommt der Tribut an Mark XI mit einem mattschwarzen Zifferblatt, gemalt arabischen Ziffern in Weiß, um die Lesbarkeit zu maximieren, und ein lumineszierendes Dreieck um 12 Uhr zusätzlich zu leuchtenden Markierungen bei 12, 3, 6 und 9 o ‘ Uhr. Während die lume ist moderne Super-LumiNova, ist es gefärbt, um wie im Alter von Tritium aussehen, die ich immer gefunden habe, warm und angenehm für das Auge.

Gute Uhrenmarken IWC Pilot’s Watch Mark XVIII

Es ist ein Datumsfenster um 3 Uhr, und zum Glück ist das Datumsrad schwarz mit weißem Text, das es mit dem Zifferblatt vermischt, während er die Lesbarkeit beibehält. Die Datumskomplikation ist eine Konzession an die modernen Verbraucherpräferenzen, da das ursprüngliche Mark XI nicht mit einem ausgestattet war. Angesichts der Tatsache, dass dies eine moderne Pilotenuhr ist, ist es mit einem weichen Eisen Käfig ausgestattet, um die Bewegung gegen Magnetismus zu schützen, Aber im üblichen gute uhrenmarken IWC Mode gibt es keine spezifischen Zahlen. Der Kristall ist auch so gesichert, dass er nicht durch einen plötzlichen Abfall des Luftdrucks verschoben wird, ein erwarteter Merkmal in Pilotenuhren, da der Luftdruck drastisch sinkt, je höher man geht.

Gute Uhrenmarken IWC Pilot’s Watch Mark XVIII

Die Bewegung, die IWC das Caliber 35111 nennt, ist im Wesentlichen eine Sellita 300-1, die selbst eine Kopie der ETA 2892 ist (eine Bewegung IWC hat keinen Zugang mehr als ein Teil von Richemont und nicht Swatch, der ETA besitzt). Pilotenuhren sind robust, zuverlässig und einfach zu pflegen, und diese Bewegung überprüft alle drei Boxen. Wie die meisten modernen Bewegungen, schlägt das Caliber 35111 bei 28.800bph und bietet eine 42 Stunden Gangreserve. Die Bewegung ist unter einem Edelstahl-Schraubboden verdeckt, der mit den Worten “Edition Tribute to Mark XI” und “One out of 1948” zusätzlich zu den üblichen Markierungen eingraviert ist.

Gute Uhrenmarken IWC Pilot’s Watch Mark XVIII

Eine weitere Zugeständnis an moderne Vorlieben ist in der Größe der Uhr, mit dem Edelstahlgehäuse von 40mm breit und 10,8mm dick. Der Fall gute uhrenmarken ist ein klassisches Design mit gebogenen, sich verjüngenden Nasen, die oben und unten gebürstet warden. Die Lünette auf der IWC Pilot’s Watch Mark XVIII “Tribute to Mark XI” ist optisch schlanker als das Original Mark XI aber passt gut zu der Uhr. Eine einfache geriffelte verschraubte Krone fügt den letzten Schliff hinzu. Mit der verschraubten Krone und dem festen Gehäuseboden könnte man erwarten, dass die Uhr auf mindestens 100m Wasserwiderstand gewichtet wird, aber der gute uhrenmarken Tribut an Mark XI ist nur auf 60m bewertet. Während dies nicht die Funktionalität einer Pilotenuhr beeinflusst, scheint es wie eine Uhr, die mit praktischer Anwendbarkeit und Haltbarkeit im Auge gebaut wurde, sollte eine höhere Wasserbeständigkeit aufweisen.

Gute Uhrenmarken IWC Pilot’s Watch Mark XVIII

Wie jedes andere Vintage-inspirierte Stück, das gute uhrenmarken IWC Pilot’s Watch Mark XVIII “Tribute to Mark XI” nicht neue Wege in Bezug auf Design oder mechanische Fähigkeiten zu brechen. Es ist einfach ein vertrautes, abgerundetes Angebot für Leute, die das Aussehen des originalen Mark XI genießen können, aber lieber etwas, das zu modernen Toleranzen hergestellt wird. Der IWC-Tribut an Mark XI wird auf einem militärischen grünen NATO-Riemen ausgeliefert und ist ab Juli 2017 erhältlich, aber mit einem Fang. Für die ersten drei Monate, ab Juli 2017, Der gute uhrenmarken Tribut an Mark XI (Ref. IW327007) wird nur bei Harrod’s in London zu einem Verkaufspreis von £ 3.790 MwSt. (~ $ 4.865) erhältlich sein. Danach wird jeder Restbestand der Uhr über alle Boutiquen und autorisierten Händler für einen Preis von $ 4.150 erhältlich sein. Für diejenigen, die sich fragen, ist die Preisdiskrepanz auf die Mehrwertsteuer zurückzuführen, die für Einkäufe in Großbritannien gilt und das exklusive Einzelhandelskonzept ist ein Weg für gute uhrenmarken Marken, um Einzelhändler zu unterstützen, die in den letzten Jahren durch den Aufstieg des E-Commerce hart getroffen wurden.

adsense-fallback