Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44 ‘Original’ Rezensieren

adsense-fallback

Einige gute uhrenmarken waren so störend und definieren in der Neuzeit wie der Hublot Urknall. Ich habe viel Zeit damit verbracht, über Hublot-Uhren zu schreiben, aber ich habe die originale Hublot Big Bang 44 bis jetzt noch nicht überprüft. Viele der ursprünglichen Designs werden heute noch hergestellt, so dass diese Uhr – während sie repräsentativ für das Originaldesign war – kürzlich produziert wurde. Während meiner Besprechung sprach ich mit Jean-Claude Biver über den Urknall, da es die erste größere Veröffentlichung war, die er in seinem Besitz bei Hublot hatte. Heute ist “Big Bang” wohl der bekannteste gute uhrenmarken Modellname, der in der Zeit nach 2000 veröffentlicht wurde. Sein maskulines und polarisierendes Design ist ein Zeichen für Luxus in unserer modernen Zeit und nimmt schnell Stellung von Fans und Gegnern.

Lass uns zuerst ein bisschen über die Geschichte gehen. Die Marke Hublot begann Anfang der 1980er Jahre, etwa 1981. Der Begriff “hublot” bedeutet “Bullauge” auf Französisch, was den ästhetischen Einfluss der Gehäusekonstruktionen der Marke ausmacht. Natürlich [Hublot] Hublot war nicht das erste Unternehmen, das von Bullaugen inspirierte Uhrengehäuse herstellte. Ungefähr 10 Jahre zuvor im Jahr 1972 veröffentlichte Audemars Piguet die von Gerald Genta entworfene Royal Oak, deren Gehäuse (während sie anders aussah) auch von Bullaugen inspiriert war.

adsense-fallback

gute uhrenmarken Hublot hat eine relativ ruhige Geschichte als angenehme, aber letztlich kleine Uhrenmarke, die sich in der Höhe der Quarzkrise den Verdienst verdankt, gegründet zu werden. In den späten 1990er und frühen 2000er Jahren war Hublot nicht sehr gut und suchte offenbar nach einem Käufer. Dieser Käufer war Jean-Claude Biver, der kürzlich von Omega und Blancpain (letztere an die Swatch Group) verkauft wurde.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Biver hat mir vor ein paar Jahren gesagt, dass Hublot jedes Jahr ein paar Millionen Dollar verloren hat (ich vermute zu einem sehr guten Preis) und 2004 wurde er offiziell CEO. 2005 begann sein radikaler Plan, die Marke zu reformieren, mit dem Start des Big Bang. Das Design basiert auf dem klassischen Bullaugen-Sport gute uhrenmarken Gehäuse, auf dem Hublot gegründet wurde, aber für eine neue Generation in einer mutigen Größe mit einem starken, hyper-maskulinen Design entworfen wurde. Mehr noch, die Uhr sollte Mr. Bivers berühmten Werbeslogan für Hublot, “die Kunst der Fusion”, verkörpern. Dieser clevere Slogan bedeutete mehr oder weniger, dass Hublot Uhren eine Verschmelzung von Materialien, Texturen, Farben und Ästhetik waren. Bis heute kann Hublot leicht als Pionier für die Integration einer ganzen Reihe von “nicht-luxuriösen” Materialien in regulären Komponenten von High-End-Armbanduhren angesehen werden.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Meine erste Erfahrung mit einem Urknall

Meine erste Erfahrung mit einem gute uhrenmarken Hublot Big Bang war zurück in etwa 2006 – etwa ein Jahr nach seiner ursprünglichen Veröffentlichung. Ich hatte von den Uhren gehört, aber in der Öffentlichkeit noch nie gesehen. Das war mehr als ein Jahr vor dem Start von guteuhrenmarken.de. Ich begegnete dem Urknall an einem eher unwahrscheinlichen Ort. Zu der Zeit war ich ein schlechter Jurist, aber angesichts der Tatsache, dass ich einen Großteil meiner Zeit beim Surfen im Internet für Uhren auf eBay und im Verkaufsbereich von Foren verbrachte (was zu jener Zeit sehr beliebt war), war ich immer auf der Suche nach einem guten Geschäft.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Eines Tages fand ich einen besonders seltenen limitierten japanischen Citizen Campanola gute uhrenmarken, der von jemandem verkauft wurde, der nicht zu weit von mir entfernt lebte. Der Kerl wollte nur ein bisschen mehr, als ich ausgeben konnte, aber ich wollte die Uhr persönlich sehen, ob ich es so sehr im Fleisch mochte wie in Bildern. Also arrangierte ich ihn in seiner Wohnung. Ich erinnere mich immer noch an das merkwürdige Gefühl, das ich bei einem Spaziergang zu seinem Haus hatte, dass ich im Begriff war, in das Haus eines Fremden zu gehen, um möglicherweise eine High-End-Uhr zu kaufen. Wie jung und naiv ich war … Heute treffe ich mich mit Fremden auf der ganzen Welt und streichle ihre Uhren.

Also betrete ich das Haus dieses Mannes – der zufällig ein Zahnarzt war. Etwas davon hat mich amüsiert, weil die meisten Zahnärzte beim Üben ihre Uhren abnehmen – also war die Hingabe dieses Kerls an das horologische Hobby wert zu bewundern. Ironischerweise verbrachte ich ein paar Jahre später mit dem Watch Editor für ein Lifestyle-Magazin eines Zahnarztes, für das ich mich besonders entschied, weil ich den cleveren Namen der Publikation “Incisal Edge” mag.

Als ich das Haus des Zahnarztes betrat, fiel mir als erstes eine kleine Vitrine voller kleiner Modellflugzeuge auf. “Watch Leute sind seltsame Sammler”, ist genau das, was ich mir zu sagen erinnere. Der Mann befahl mir, mich auf seine dunkelbraune Ledercouch zu setzen und die Citizen Campanola-Uhr, die ich dort gesehen hatte, zu überbringen. Das Stück hatte eines dieser sehr seltsamen künstlerischen und sehr japanischen Markt-Designs. Ich liebte es, aber es kostete mich nicht 3.000 Dollar – vor allem, weil es sich um eine hochwertige Quarzuhr handelte und ich wusste, dass nur sehr wenige Leute ihre künstlerischen Verdienste so schätzen würden wie ich. Diese Weisheit gilt heute, wenn es um High-End-JDM-Uhren (Japan Domestic Market) mit einer künstlerischen Wendung geht.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Während ich dort saß und sorgfältig über den möglichen Kauf von Uhren nachdachte, fragte ich den Zahnarzt, warum er es verkaufen wollte. Der Kauf der Bürger selbst war so dunkel, und es war sicherlich nicht die Art von Uhr, die umgedreht werden sollte. Der Kerl antwortete, indem er sagte, er habe gerade einen viel teureren Uhrenkauf getätigt und wollte helfen, es auszahlen zu lassen. Der Verkauf des Bürgers sollte also helfen, Platz für etwas zu schaffen, was er mehr wollte. Was könnte es sein? Er ging in ein anderes Zimmer, um seinen neuen begehrten Kauf zu erhalten.

Ich bemerkte nicht, wie lange er gegangen war, gab meine Aufmerksamkeit dem Campanola-Chronograph mit dem handgemalten Zifferblatt, das ich zerrissen hatte. Als der Zahnarzt zurückkam, reichte er mir stolz einen Hublot Urknall und lächelte und sagte: “Hast du eine davon gesehen?” Ich hatte nicht.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Das Erste, woran ich mich erinnere, war, dass es sich um die angewandten militärischen Schablonen-Stempeln handelte und wie cool sie aussahen. Das Design des Gummibandes fiel mir etwas seltsam aus, und insgesamt erinnere ich mich, dass ich das Gefühl hatte, dass ich nie eine Uhr in meinen Händen gehalten hätte. Ich wusste zu der Zeit nicht, ob ich ein Big Bang-Fan war, aber es hinterließ einen tiefen Eindruck in meinem Kopf und ich konnte verstehen, warum der Zahnarzt so aufgeregt war. Wenn überhaupt, war der Big Bang beeindruckend, weil er tatsächlich ganz anders war als die, von denen ich denke, dass sie bis Mitte der 2000er Jahre gewöhnt waren. Ein paar Jahre später würde sich das ändern.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Die Kunst der Fusion in Aktion

Die gute uhrenmarken Hublot Big Bang 44 Referenz 301.SB.131.RX (es gibt ein 41mm breites Modell des gleichen Stils) Ich überprüfe hier ist eigentlich das gleiche genaue Modell, dass ich in diesem Wohnzimmer des Zahnarztes gezeigt wurde, vor einem Jahrzehnt. Jetzt ist es an meinem Handgelenk, obwohl es eines von vielen Hublot Uhren ist, die ich an meinem Handgelenk angelegt habe. Der letzte Hublot, den ich besuchte, war der spirituelle Nachfolger (nur das modernere und technisch interessantere Modell) zum ursprünglichen Big Bang, der die Hublot Big Bang UNICO Uhr war. Damit hat der Big Bang 44 ein einzigartiges Aussehen und Tragegefühl. Im Vergleich zum Big Bang UNICO ist dieses Vorgängermodell etwas einfacher, etwas kleiner und fühlt sich an dieser Stelle eher klassisch an (was es technisch ist).

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44 Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Im Sandwich-Style-Design kommt viel “Kunst der Fusion” ins Spiel. Hublot entwarf den Big Bang so, dass er Farben und Materialien mischen und abstimmen konnte. Ein modulares Gehäusedesign war ein wichtiger Bestandteil des ursprünglichen Konzepts. Dieses Gehäuse verwendet Stahl, Harz, Titan, Keramik und Gummi. Andere Big Bang-Modelle haben eine Vielzahl anderer Materialien vorzuweisen, die von Gold über Kohlenstofffasern bis hin zu Magnesium reichen. Heute ist Hublot immer noch ein großer Fan von neuen und interessanten Gehäusematerialien für Luxusuhren. Andere Marken folgten schnell.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Mit 44mm Breite und relativ dick, trägt der Big Bang absichtlich groß. Es ist jedoch sehr komfortabel. Wenn Sie das Aussehen mögen, aber glauben, dass das stattliche 44mm breite Gehäuse zu groß ist, ist die 41mm breite Version eigentlich nicht schlecht. Wenn Sie von größeren Zeitmessern gestört werden, würde ich es in Erwägung ziehen, den 41 mm breiten Big Bang zu testen und zu sehen, was Sie denken. Das Gehäuse (bestehend aus 257 Komponenten) hat ein flaches AR-beschichtetes Saphirglas und eine Keramik-Lünette. Es ist auch wasserdicht bis 100m und nur ein Haar über 14mm dick. Es sieht aus wie eine Sportuhr und funktioniert mehr oder weniger wie eine Sportuhr.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Die Fallkomplexität des Hublot Big Bang ist sowohl ein Teil seines Charmes als auch sein Marketingerfolg. Dies liegt daran, dass das Gesamtdesign sich gut für eine Reihe von visuellen Stilen eignet. Was den Urknall so berühmt machte, war, dass sein Design in so vielen Farben gut funktionierte, was zu einem großen Modellvolumen führte (mehr dazu unten). Der Fall beherbergt auch einige der umstrittensten Merkmale des Big Bang, die die H-förmigen Titanschrauben sind. Was ist darum umstritten?

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Seltsamerweise haben viele Puristen Hublot dafür geschadet, dass sie keine Schrauben haben, die sich aneinanderreihen. Das bedeutet, dass jede der Schrauben in der gleichen Weise aufgereiht ist, oder zumindest dazu gedacht ist, miteinander “zu gehen”. Hublot verwendet echte Schrauben und aus diesem Grund wäre ihre besondere Ausrichtung schwierig zu ändern – es sei denn, sie haben aufgehört, echte Schrauben zu verwenden. Dies ist nur eine von vielen Dingen, die der Hublot Urknall über die Beschwerden des Klienten informiert hat.

Angesichts der Tatsache, dass der Big Bang 44 in so vielen Stilen, Farben und Materialien erhältlich ist, könnte man argumentieren, dass die Vorstellung solch eines Basic langweilig sein könnte. Darauf antworte ich, dass dieses Modell des Big Bang 44 eines der klassischsten ist, da es ein einfaches Design (mit einem modernen Objektiv) und eine der stilistisch vielseitigsten ist. Es ist auch ein guter Anfang, wenn Sie eine ernsthafte Big Bang-Sammlung entwickeln möchten. Laut Mr. Biver gibt es einen Typen mit über 500 Big Bang Uhren – also viel Glück, mit diesem Kerl Schritt zu halten.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Die Kunst der Verschmelzung bedeutet mehr oder weniger eine schlaue Marketing-Aussage, aber sie illustriert die Kraft sowohl eines modularen Designs als auch der Popularität einer Reihe von Materialien in einer Uhr. Ich denke, aus diesem Grund allein kann der Urknall als modern angesehen werden, weil es in einem merkwürdigen Sinne die Idee einer tiefen Personalisierung hatte.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Im Inneren des gute uhrenmarken Hublot Big Bang 44 befindet sich das Hublot-Kaliber HUB4100, ein weiteres umstrittenes Element. Hublot trug dazu bei, den aufkeimenden “In-House made” -Archiv anzustoßen, bei dem alle Uhrenmarken ihre Uhr mit eigenen Uhrwerken ausstatten wollten. Das lag daran, dass der Hublot Urknall in solchen Mengen verkaufte und zu solchen Preisen, dass viele Leute eine hauseigene Bewegung erwarteten … Ach, der HUB4100 (obwohl er auf der Bewegung gedruckt ist) ist keine innerbetriebliche Bewegung, sondern ein Schweizer ETA Automatik Chronograph mit einigen Modifikationen. Das stört mich nicht ein bisschen, aber für eine Weile erhielt Hublot Beschwerden wegen der Aufladung so viel für eine ETA-basierte Uhr. Watch Fans hatten einen Punkt. Der [SCHLÜSSELWORT] Big Bang UNICO (in Verbindung mit dem oben genannten Bericht) beseitigte dieses Problem, indem er die von der UNICO selbst erstellte Bewegung debütierte.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

ETA-Bewegungen sind zuverlässig und haben viel mehr Menschen da draußen, die wissen, wie man sie repariert und repariert. In einer idealen Welt könnte man die ganze Zeit über eine hauseigene Uhr auf dem Laufenden halten, aber die Realität ist, dass eine ETA-basierte Bewegung meistens sowohl dauerhafter als auch bezahlbar sein wird. Das einzige Problem, das dann aufkommt, ist der Preis. Verbraucher von High-End-Uhren wissen, woher der Wert ihrer Uhren kommt, und sehen oft nach Bewegungen als eine wichtige Quelle von Wert. Das ist natürlich wahr, aber auch die anderen Komponenten einer Uhr wie Gehäuse, Zifferblatt und Zeiger. Das gute uhrenmarken Hublot Big Bang 44 ist ein Beispiel für eine Uhr, deren Wert weniger in der exklusiven Natur der Bewegung liegt, und mehr in den anderen Originalteilen, die speziell für diese Modelle hergestellt wurden.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Die Schweizer ETA-basierte Bewegung innerhalb des gute uhrenmarken Big Bang 44 ist also das Kaliber HUB4100. Mit viel Dekorationsanpassung können Sie die Bewegung durch den Gehäuseboden der Uhr sehen. Die automatische Bewegung arbeitet bei 4Hz (28.800 bph) mit einer Gangreserve von ca. 44 Stunden. Die Bewegung kennzeichnet die Zeit, das Datum und einen 12-Stunden-Chronographen.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Das Gesetz der Mehrfachanziehung

Mit 44 mm Breite am Handgelenk trägt der Big Bang 44 dank der breiten Laschenstruktur und seitlichen Flanken etwas mehr Auftrieb. Dieses Modell hat eine schwarze Keramik-Lünette, Titan “H” -Schrauben, ein Stahlgehäuse, ein schwarzes Harzmittelstück und ein strukturiertes Kautschukband. Es ist in der Tat viel los, nach modernen Fahrzeugen und Technologien modelliert, die “detailreichen” Quellen der Inspiration sind.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Unterschrift Elemente des gute uhrenmarken Big Bang Design gehören die Form des Gehäuses, Stunden- und Minutenzeiger sowie die Art der Stundenmarkierungen. Die Leute in der Vergangenheit haben behauptet, dass Hublot sich stark von der Audemars Piguet Royal Oak Offshore ausgeliehen hat. Haben diese Modelle bestimmte Gemeinsamkeiten, wie z. B. Blenden- schrauben, Verwendung mehrerer Materialien und ein Gurt, der in die Laschen integriert ist? Ja, aber auch viele andere Uhren. Wenn sich Hublot etwas entlehnt, war es das Konzept der Royal Oak Offshore als eine Art Luxus-Sportuhr. Ich sehe wirklich nicht persönlich, wie diese beiden Uhrenmodelle visuell miteinander verwirrt werden könnten – zumindest hatte ich diese Erfahrung noch nie.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Die Brillanz des gute uhrenmarken Big Bang 44 aus Marketing-Sicht war das modulare Mittel seiner Konstruktion. Dies ermöglichte es Hublot, mit Materialien und Farben zu spielen, während das gleiche Kerndesign beibehalten wurde. Es stellte sich heraus, dass diese Strategie für den Erfolg von Hublot in einer modernen Ära entscheidend war – weil sie neue Verkaufsmöglichkeiten schaffen konnten, indem sie das Aussehen des Urknalls variierten, anstatt die Kernuhr selbst radikal zu verändern.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Die Überprüfung dieses Modells in Stahl mit einer Keramik-Lünette und einem “Carbon-Effekt” -Display ist nur ein kleiner Einblick in die größere Arbeit der Big Bang-Sorte. Dies ist eines der ursprünglichen Designs – wenn nicht das Original gute uhrenmarken Big Bang 44 Design, weshalb ich es bedecken wollte, wenn überhaupt, wie gut es gealtert ist. Ironischerweise wird diese einst massiv zu tragende Uhr, die als vollgestopft mit visuellen Details angesehen wurde, jetzt als relativ konservativ angesehen, verglichen mit vielen anderen, die seitdem gekommen sind – selbst von Hublot selbst.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44 Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Damit wird der Big Bang 44 weiterhin anmutig altern, wenn Sie ein Fan des Kernaussehens sind. Es könnte kein heißes neues Modell mehr sein, und Hublot hat sicherlich ihre “limited edition” Aufmerksamkeit auf neuere, aktualisierte Modelle gerichtet. Dennoch erlebte der Big Bang 44 in den ersten 10 Jahren nach seinem Debüt buchstäblich Hunderte von Modellvarianten. Die Fähigkeit, viele Variationen zu vermarkten und zu verkaufen, machte Hublot nicht nur zu einer wertvollen Marke, sondern auch wichtig für LVMH, um es bei Jean-Claude Biver zu kaufen. Anstatt das Unternehmen zu verlassen, um es jemandem zu ermöglichen, das Unternehmen zu führen, blieb Herr Biver für Jahre bei Hublot und während er nicht der derzeit amtierende CEO ist (Ricardo Guadalupe aktuell hat diese Ehre), ist Herr Biver weiterhin Chairman von Hublot, während er die meiste Zeit damit verbringt, andere LVMH-Marke TAG Heuer zu laufen.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Auf der einen Seite genossen viele Menschen die scheinbar endlose Vielfalt, die Hublot in der Big Bang-Uhrenkollektion zu haben schien. Andere Leute in der Welt der Uhrenenthusiasten fühlten sich durch einen scheinbar endlosen Strom von Urknall-Variationen erschöpft. Eine Zeitlang schien es so, als würde Hublot jede Woche ein neues Big Bang-Modell veröffentlichen (was nicht weit von der Wahrheit entfernt ist). Uhrenliebhaber verloren die Fähigkeit, alle Modelle zu verfolgen, aber was Hublot tat, war die Effektivität ihrer Marketingmethode.

Was Jean-Claude Biver für den populären Urknall im Sinn hatte, war eine Version davon für eine ganze Galaxie verschiedener Interessengruppen. Patenschaften und Partnerschaften aller Art waren nicht dazu gedacht, die Designkreativität des Teams von Hublot zu testen, sondern Modelle zu entwickeln, die für Nischeninteressengruppen entwickelt wurden. Die Taktik funktionierte, und was Hublot auch geschafft hat, zieht seinen Anteil an Big Bang-Enthusiasten an, die Big Bang-Uhren in ähnlicher Weise sammeln, wie viele Leute Turnschuhe sammeln (wenn auch mit einem viel höheren Budget).

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Der gute uhrenmarken Big Bang war einer der ersten High-End-Mode-Uhren der Neuzeit – die Frage war nur, wie Hublot verhindern sollte, dass eine gute Sache am Markt übersättigt wird. Je nachdem, wen Sie fragen, hat Hublot es entweder mit Big Bang-Varianten übertrieben oder Bivers Auftrag, Hublot als bevorzugte Uhrenmarke für eine Reihe von Athleten, Musikern, Künstlern, Designern, Wohltätigkeitsorganisationen und anderen Interessensgruppen .

Mein persönlicher Eindruck ist, dass Hublot, begleitet von Biver, eine Vielzahl von Aktivitäten gezeigt hat, dass keine andere Schweizer Uhrenmarke auch nur annähernd nah am Matching stand. Ich bewundere die Hinrichtungsfähigkeiten des Teams, die weit über die typischerweise übervorsichtige und konservative Natur ihrer benachbarten Kollegen hinausgehen. Hublot liegt nicht in einer geschäftigen Metropole, sondern in der ruhigen Stadt Nyon außerhalb von Genf. Die Fähigkeit von Hublot, sich schnell und relativ agil zu bewegen und zu handeln, liegt darin, dass Herr Biver die Leute nicht vor der Schauspielerei um Erlaubnis bat, sondern er bat sie, Dinge zu tun. Dieser Management-Stil erklärt, was ich für Jean-Claude Bivers Erfolg in der Uhrenbranche empfinde. Als nicht-gebürtiger Schweizer (er wurde in Luxemburg geboren, aber schließlich Schweizer Staatsbürger) konnte er den Schweizer mit ihrer eigenen Sprache kommunizieren, wurde aber durch ihre konservativen Entscheidungen tendenziell nicht zurückgehalten.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Jean-Claude Biver auf dem Hublot Urknall

Im Rahmen dieser Überprüfung nahm ich mir Zeit, um mit Jean-Claude Biver über den Urknall zu sprechen. Ich denke, das Wichtigste zu berichten ist, dass laut Jean-Claude der “Big Bang” für immer der größte Designbeitrag meiner Karriere bleiben wird. Für ihn war es eine großartige Leistung sowohl im modernen Industriedesign als auch in der erfolgreichen Nutzung eines modularen Designs in ästhetisch ansprechender Weise.

Ich fragte Jean-Claude, als er zum ersten Mal erkannte, dass der Big Bang ein Hit werden würde. Er beschrieb mir, wie er im Jahr 2004, als er und Herr Guadalupe erstmals Prototypen des gute uhrenmarken Big Bang Designs sahen, wusste, dass es ein Hit werden würde . Damit hätte nicht einmal Mr. Biver damit gerechnet, dass er nicht nur eine Design-Ikone, sondern auch eine Kraft freisetzen würde, die in der Landschaft zeitgenössischer High-End-Uhren ernsthaft störend wäre.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Biver sagte, dass der ursprüngliche Entwurfsauftrag für den Urknall eigentlich ziemlich einfach sei. Es war zu einer Zeit, dass die Uhrenindustrie zunehmend an Industriedesignern interessiert war, um zu kommen und moderne Uhren zu produzieren. Das bedeutete, dass die Inspiration aus den Welten moderner Autos, Gebäude und anderer Fahrzeuge und Strukturen nicht nur streng auf das vorhandene Uhrendesign gerichtet war, sondern auch inspirierend und sehr willkommen war.

Der [SCHLÜSSELWORT] Urknall 44 sollte mehr oder weniger abheben, wo der alte Hublot aufgehört hatte. Es sollte dieses Design aus den frühen 1980er Jahren nehmen und es in die 2000er Jahre schieben. Der modulare Aspekt des Designs war ebenfalls sehr wichtig, da von Anfang an klar war, dass Hublot eine Möglichkeit zur Produktdifferenzierung mit der Möglichkeit der Begrenzung der laufenden F & E-Kosten benötigte. Mit anderen Worten, der Urknall sollte für unsere Zeit ein Bullauge sein.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44 Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Es sollte auch für eine neue, jüngere Demografie gelten, an die sich ein Großteil der Uhrenindustrie gewöhnt hatte. Ich erinnere mich an eine interessante Marketingtaktik, an der ich feststellte, dass Hublot daran teilgenommen hat, dass ich mir keine andere Marke vorstellen könnte. Tatsächlich habe ich 2007 als einer der ersten Artikel über guteuhrenmarken.de darüber geschrieben. Hublot war in der virtuellen Welt der offenen Welt Second Life vertreten. Charaktere könnten sogar eine Big Bang-Uhr für ihren digitalen Avatar bekommen. Es mag dumm aussehen, aber es zeigte nicht nur das tatsächliche Marketing in der Praxis, sondern auch den aufrichtigen Wunsch, dass Hublot für jüngere, technologisch geschulte Menschen relevanter wird. Wenn Sie denken, dass sich die meisten Online-Spieler keine Luxusuhren leisten können, haben Sie wahrscheinlich recht. Das war nicht der Punkt. Die Idee war, die Idee von Hublot in die Köpfe der jüngeren Menschen einzubringen, um Bewusstsein zu schaffen. Außerdem bestand die Hoffnung, dass, wenn nur ein paar von ihnen es schaffen würden, eine Luxusuhr zu leisten, einer von ihnen ein Hublot sein würde. Diese Aussage allein erfasst viel von dem, was die gesamte Marketingstrategie von Biver mit der Marke Hublot war.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Das Gesicht des modernen Uhren-Marketings

Marketing und Materialien zusammen, um einen jugendlichen, energischen Look zu schaffen, der eine Generation von Leuten anspricht, die das Gefühl hatten, dass die alteingesessene Uhrenindustrie ganz und gar daran interessiert war, ihren bisherigen Erfolg wieder aufleben zu lassen. Hublot bewies, dass Sie ein traditioneller Uhrmacher sein können, aber auch relevant. Das größte Problem, mit dem sich Hublot konfrontiert sah, war die bloße Tatsache, dass die Preise für die meisten Verbraucher immer noch zu hoch waren, obwohl sie für viele Menschen Anklang fanden.

Hublot erzielte mit dem Big Bang unglaubliche Verkaufserfolge, obwohl er den sonst so willigen Verbrauchern nicht im Griff stand. Jean-Claude Biver sagte dazu, dass der wirkliche Teil des Erfolges darin bestand, Kunden dazu zu bewegen, mehr als eine Big-Bang-Uhr zu kaufen. Wie ich bereits in dem Abschnitt über das “Gesetz der Mehrfachanziehung” besprochen habe, wollte der Urknall eine Uhr sein, die in vielen Varianten hergestellt werden könnte und schließlich dieselbe Person in mehreren Varianten ansprach. Während die Leute eher einen Rolex Submariner kauften, konnte derselbe Typ von Uhrenkonsumenten eine Menge Hublot Big Bang Modelle kaufen und fühlte sich immer noch so, als ob sie mehr damit umgehen könnten.

Hublot wurde der Meister, seinen Produkten eine bedeutungsvolle Vielfalt anzubieten, nicht nur dadurch, dass verschiedene Big Bang-Modelle sich voneinander unterschieden, sondern auch oft mit Ereignissen, Menschen, Wohltätigkeitsorganisationen und Sponsoren verbunden waren. Wie ich bereits sagte, konnte Hublot nicht nur neue demografische Merkmale von potenziellen Kunden durchdringen, sondern war auch eine großartige Möglichkeit, bestehenden Kunden Produktvielfalt anzubieten, um sie in Versuchung zu führen.

Von außen hatte dies die Tendenz, viele der eher erfahrenen und konservativen Uhrenliebhaber zu ärgern, die sich so fühlten, als hätte Hublot den gute uhrenmarken Big Bang ein bisschen zu viel gemolken. Der Preis für lästige Puristen zahlte sich jedoch in Jahren des Erfolgs für die Marke aus, die heute einer der bekanntesten Namen in Luxusuhren ist. Alles dank dem Erfolg von nur einem Modell, dem Urknall.

Gute Uhrenmarken Hublot Big Bang 44

Ich genieße es, den gute uhrenmarken Hublot Big Bang 44 jetzt über 10 Jahre nach seinem Debüt zu tragen. Ich denke immer noch, dass die Uhr viel Design verdient hat. Aktualisierte Modelle wie der Big Bang UNICO sind viel höher, typischerweise nördlich von 20.000 US-Dollar. Hublot produziert weiterhin den Big Bang 44, da er in der Big Bang-Kollektion wirklich nichts anderes in diesem bestimmten Preissegment angeboten hat. Einige Details beeindrucken mich immer wieder, wie zum Beispiel der allgemeine Tragekomfort sowie die Lesbarkeit und das Design der Zifferblattdetails. Persönlich habe ich den Eindruck, dass der Einzelhandelspreis etwas höher liegt, aber Hublot hat nie versucht, eine Billigmarke zu sein (es gibt nur wenige Luxusuhrenhersteller). Im Jahr 2005 und heute im Jahr 2017 bietet es eine einzigartige Trageerfahrung und ein lustiges Design, das ebenso temperamentvoll ist wie die Manifestation einer ernsthaften Schweizer Uhr.

Gute uhrenmarken Hublot hatte nie vor, dass der Urknall für alle wäre – und das ist es sicher nicht. Angesichts der Breite des Designs und der Marketingaktivitäten rund um den Urknall ist es leicht, viele Winkel zu finden (die Sammlung meine ich), die Sie nicht mögen. Wenn man sich die verschiedenen Big Bang 44 Modelle, die Hublot veröffentlicht hat, genau genug anschaut, bin ich mir ziemlich sicher, dass die meisten Uhrenliebhaber zumindest einen finden werden, zu dem sie sich hingezogen fühlen. Dann müssen sie es nur tun. Preis für diese Referenz 301.SB.131.RX Hublot Big Bang 44 Uhr ist $13,600 USD.

Notwendigen Daten

  • Marke: Hublot
  • Modell: Big Bang 44 Referenz 301.SB.131.RX
  • Preis: 13.600 USD
  • Größe: 44mm breit
  • Würde der Prüfer es persönlich tragen: Ja.
  • Freund, wir würden es zuerst empfehlen: gute uhrenmarken und Industriedesignliebhaber, der nach etwas sucht, das an eine Epoche erinnert, High-End, und das nimmt sich nicht viel zu ernst.
  • Beste Eigenschaft der Uhr: Das Gesamtdesign ist sehr gut gealtert und fühlt sich in vielerlei Hinsicht immer noch modern und frisch an. Lesbares Zifferblatt und cleverer Materialeinsatz überzeugen auch dann noch, wenn Hublot mit späteren Modellen mehr High-End hat. Immer noch eine sehr innovative Uhr und eine echte Ikone des modernen Uhrendesigns.
  • Schlechteste Eigenschaft der Uhr: Der Preis ist hoch, da viele Leute wirklich einen besitzen. Ich habe nie genau herausgefunden, warum Hublot kein anderes Material als Harz für den mittleren Sandwichbereich finden konnte. Es trägt groß, aber es gibt immer das 41mm breite Modell dafür.

adsense-fallback