Gute Uhrenmarken Hermès Arceau Chrono Titane Rezensieren

adsense-fallback

Hermès ist eine sehr seltene Rasse in der Luxusuhrenindustrie, ein unabhängiges Familienunternehmen, das besonders für Mode und Lederarbeiten bekannt ist. Aber auch Uhren sind ernst gemeint, und das gute uhrenmarken Arceau, entworfen vom Künstler Henri d’Origny, mit seiner unverwechselbaren, winddurchfluteten Schrift und den asymmetrischen Laschen, gibt es auch schon eine Weile. Der neue Arceau Chrono Titane von Hermès ist die neueste Entwicklung des Arceau-Designs und zeigt ein viel sportlicheres Thema als frühere Inkarnationen.

Gute Uhrenmarken Hermès

Henri d’Origny kam 1958 zu Hermès und arbeitete in der Flagship-Boutique des Hauses in Paris. Er entwarf Seiden- und Lederwaren für das Unternehmen sowie ikonische Uhrendesigns wie den Cape Cod, der letztes Jahr 25 Jahre alt wurde (unsere praktischen Eindrücke hier), sowie das Originalmodell von Arceau im Jahr 1978.

adsense-fallback

Das Zifferblatt des gute uhrenmarken Hermès Arceau Chrono Titane ist galvanisch schwarz mit übertragenen weißen arabischen Ziffern und einer Minutenspur, die jede Minute einen roten Balken und alle fünf Minuten einen roten Balken zeigt. Viele Chronographen stimmen die Chronographenzeiger farblich ab, aber hier sind der zentrale Chronographensekunde und der laufende Sekundenzeiger bei 3 Uhr rot, die übrigen Zeiger sind rhodiniert. Der Indikator für laufende Sekunden ist dank eines kontrastierenden, grauen, freiliegenden Titanringes auf der Außenseite noch leichter zu erkennen. Eine Datumsanzeige ist um 4:30 eingekeilt und verwendet die gleiche wunderliche Schriftart wie das Zifferblatt. Die Stunden- und Minutenzeiger könnten als blattförmig beschrieben werden und sollten eine gute Lesbarkeit gegenüber dem schwarzen Zifferblatt bieten.

Gute Uhrenmarken Hermès

Die gute uhrenmarken Hermès Arceau Chrono Titane verfügt über ein 41mm dickes Titan Grade-2-Titan (99% reines Titan, das weicher ist als das legierte Grade 5) Gehäuse, das eine Art Rotguss-Grau-Look erhält und den sportlichen Charakter dieser Uhr unterstreicht. Die Kombination aus einem Titangehäuse mit einem Lederarmband sollte diese Uhr auch sehr leicht und leicht am Handgelenk machen. Die asymmetrischen Laschen sind ein langjähriges Merkmal dieser Kollektion und wurden von Steigbügeln inspiriert, erzählt Hermès. Das Ziffernblatt ist mit einem entspiegelten Saphirglas überzogen und hat eine Wasserdichtigkeit von 3 bar (30 m).

Gute Uhrenmarken Hermès

Mit dem gute uhrenmarken Hermès Arceau Chrono Titane ist entweder eine natürliche oder eine schwarz geprägte Barenia Kalbslederband. Barenia Kalbsleder ist ein charakteristisches Leder von Hermès und wurde ursprünglich für Sättel verwendet, was zum Reiterthema beiträgt. Die Uhr ist ein Schweizer Automatikwerk mit 37 Steinen, das eine Gangreserve von 42 Stunden bei 28.000 Vph oder 4 Hz bietet. Hermès hat nicht speziell offengelegt, welche Bewegung sie benutzt, aber es ist keines ihrer Manufakturkaliber.

Gute Uhrenmarken Hermès

Die Arceau – Kollektion ist eine unverwechselbare Säule der Designsprache von Hermès, und mit dem gute uhrenmarken Hermès Arceau Chrono Titane erhält sie einige moderne Upgrades und eine Vergrößerung der Gehäusegröße, um ein breiteres Publikum anzusprechen – Hermès bezieht sich tatsächlich auf diese Größe als “Sehr großes Modell.” Ein Manufakturkaliber mag schön gewesen sein, aber man kann immer noch einen gut gemachten Chronographen mit prestigeträchtigem Namen und einzigartigem Design-Flair erwarten. Das gute uhrenmarken Hermès Arceau Chrono Titane hat einen Preis von 4.950 $.

adsense-fallback