Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter Vintage GMT Uhr Rezensieren

adsense-fallback

Diejenigen, die nicht vertraut mit den verschiedenen von Graham produzierten Uhrenmodellen vertraut sind, konnten auf den ersten Blick nicht einmal bemerken, dass das gute uhrenmarken Graham Chronofighter Vintage GMT eine neue Uhr ist. Dies ist nicht der erste Graham “Chronofighter”, es ist nicht der erste “Vintage”, und es ist nicht der erste “GMT”. Vielmehr ist es ein neues Modell, das viel fügt, was Graham bereits in ein neues und anständig befriedigendes gute uhrenmarken -Paket gemacht hat.

Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter

Die meisten Leute, die sogar mit Graham vertraut sind, werden wahrscheinlich den Chronofighter Vintage GMT für die zuvor angebotenen verwechseln und bald abgesetzt werden, glaube ich, Chronofighter Oversize GMT aka das gute uhrenmarken Chronofighter GMT. Die beiden Uhren haben ähnliche Profile, die gleiche Funktionalität (zum größten Teil), und sogar teilen die exakt gleiche Bewegung. Die großen Unterschiede sind in der Größe und dem Preis.

adsense-fallback
Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter

Spezifikation Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter Vintage GMT

  • Marke: Graham
  • Modell: Chronofighter Vintage GMT (Referenz 2CVBC.G01A wie getestet)
  • Preis: 6.950 CHF
  • Größe: 44mm breit
  • Würde der Kritiker persönlich tragen: Ja.
  • Freund, den wir uns zuerst empfehlen können: Guy, der mehrere schöne Uhren in einer Kollektion ist, die etwas Ideales sucht, um zu tragen, während sie auf einem historischen Militärtank steht (das er im Idealfall besitzt) und schreien, um zu kämpfen (mit niemandem in Insbesondere).
  • Bestes Merkmal der Uhr: Managed, um eine attraktive Mischung aus Teilen und Design zu sein, was zu einem unverwechselbaren Look führt, der das Vintage Military Herrenuhr-Thema gut hervorruft. Chronographen-Trigger-System könnte sinnlos sein, aber es macht Spaß.
  • Schlechtestes Merkmal der Uhr: Trotz eines coolen Pakets mit einem interessanten Look, bietet Graham nicht wirklich genügend Persönlichkeit zu seinen einzelnen Uhren, um Kunden zu helfen, sie zu wählen. Datumsfenster kann von Design-Tweaks profitieren. Dial Lesbarkeit ist passierbar aber nicht ideal. Noch eine teure Uhr trotz eines vernünftigeren Preises.

Wo der “Original” Chronofighter GMT einen 47mm breiten Fall hat, kommt der “neue” Chronofighter Vintage GMT in einem viel tragbareren (für die meisten Menschen) 44mm breiten Fall. Die gute uhrenmarken Chronofighter Vintage GMT hat auch einen Verkaufspreis von mehreren tausend Dollar weniger als die Chronofighter GMT. Ist 3mm in der Größe genug für eine solche Preisprämie? Natürlich nicht. Das größere Modell ist nicht mehr wert tausend Dollar mehr. Die Realität ist, dass die gute uhrenmarken Chronofighter GMT als eine wohl überteuert (im Gegensatz zu übergroßen) Produkt veröffentlicht wurde, und mit dem Chronofighter Vintage GMT wird Graham einfach immer realistischer über Produktbewertung.

Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter

Swiss Graham ist einer der umstrittenen “Bold dude watches”, die ich schon immer eine weiche Stelle hatte. Antagonisten der Marke decry, dass Uhren wie diese Mangel Sinnlichkeit, oder Geschmack, oder Eleganz. Ich bin mir nicht sicher, ob ich mir einverstanden bin. In der Tat, wenn es um eine Luxusuhr geht, bin ich mir ziemlich sicher, dass die meisten Leute, ob sie sich bewusst verhalten oder nicht, nicht nach “vernünftig” suchen. Vielmehr suchen sie nach überschüssigem und etwas, was eine Aussage macht, was ein wichtiger Grund ist, warum wir luxuriöse Uhren mögen, wenn wir mit uns selbst ehrlich sein wollen.

Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter

Die Rolle, die Graham spielt, ist wie ein Retro-Stil Pilot-Themen-Abenteuer Spielzeug, das Sie an Ihrem Handgelenk tragen können. Viele High-End-Herrenuhren sind im Wesentlichen Spielzeug, insofern wir mit ihnen spielen können und sie lassen uns ein Abenteuer leben, das nicht unser aktuelles Leben darstellt. Spielzeug kann wirklich alles, was Sie verwenden, um Ihnen das Gefühl, wenn nur für einen Moment, dass Sie ein anderes Leben leben. Was macht Uhren groß wie Spielzeug ist, dass sie eine echte Geschichte über die Handgelenke der Abenteurer (wie Piloten) mit begleitenden visuellen Themen zu potenziell ausnutzen.

Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter

So ist Graham eine Männer-High-End-Spielzeug-Uhrenmarke, die unverschämt ihre Art Spaß macht, genauso wie viele andere Uhrenmarken. Es ist nur, dass einige Marken eine vornehmere oder sanfte Form des Spaßes vorschlagen. Mit einem Namen wie “Chronofighter” will Graham, dass du während des Tragens dieses Uhrwerks immer noch eine erwachsene und doch knabenhafte Armee-Fantasie spielst. Wenn Sie schätzen und respektieren eine Uhr für ein Spielzeug, und wissen, dass Sie einen Platz in Ihrem Leben für solche Gegenstände haben, dann ist das der erste Schritt zu schätzen Uhren genau so.

Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter

Graham existiert unter einem relativ überfüllten Raum der High-End-Männer Sportuhren versuchen, unzählige Jungs da draußen zu helfen, leben ihre Abenteuer Fantasien. Warum bekommst du einen Graham gegen einen Breitling, IWC, Omega, Rolex, etc.? Das ist eine gute Frage. Ich denke in einer perfekten Welt, die meisten Uhrenkollektoren hätten mindestens ein paar Uhren von jeder dieser Marken in ihren Arsenalen.

Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter

Graham weiß, dass es sich nicht entschuldigen wird, dass das erste Mal die Rolex-Käufer davon abhielt, dass sie sich für eine Weile bewundert haben. gute uhrenmarken GMT-Master II. Marken wie Graham warten geduldig auf erstmalige Luxusuhrkäufer, um Zweite, dritte, vierte, etc. Zeit zu werden Käufer in der Hoffnung, dass sie etwas etwas riskanter und polarisierter suchen als das, was sie bereits haben. Das Verständnis dieses ist wichtig, um einige der subtileren Nuancen zu schätzen, um die Verkaufsstrategie der Marken zu beobachten (und in einigen Fällen verwende ich den Begriff “Strategie” so leicht wie möglich).

Wenn man diese Information kennt, hilft man vielleicht, die verschiedenen hellen und kräftigen Farben zu sehen, die man auf vielen Graham Uhren in die Perspektive sieht. Diese Uhren sind nicht nur für Pfau für Aufmerksamkeit von Uhrenkäufern gedacht, sondern auch bemühen, Elemente, die Käufer tragen Pfau für Aufmerksamkeit von Zuschauern zu sein. Die Psychologie des Wunsches, andere Leute zu bemerken und / oder schätzen die Uhr auf Ihrem Handgelenk ist das Thema für einen anderen Artikel insgesamt.

Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter

Graham produziert derzeit vier verschiedene Wählfarbvariationen für den gute uhrenmarken Chronofighter Vintage GMT. Ich dachte, diese Referenz 2CVBC.G01A, die ein quasi-britisches Renngrün (gemischt mit Waldgrün) in einem metallischen Finish war ziemlich nett. Es ist sicherlich das schrecklichste der Modelle, auch wenn die grünen und militärischen Themen schön und logisch zusammenkommen. Andere Wählfarben Optionen sind die Referenz 2CVBC.C01A in braun, die 2CVBC.B15A in dunkelgrau, und die 2CVBC.U02A in blau. Für die Mode, kommt jeder mit einem passenden blauen Lederband.

Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter

Obwohl das gute uhrenmarken optisch große Proportionen hat, trägt das 44mm breite Gehäuse sehr komfortabel – vor allem auf dem Gurt. Die komplexe Chronographen-Schieber-Array auf der linken Seite des Gehäuses verlängert Ihren Arm, anstatt auf Ihre Hand (vorausgesetzt, Sie tragen die Uhr auf der linken Hand), und das Zifferblatt ist anständig lesbar. Mehr Sie schauen auf die Uhr sehen Sie Einfluss von Graham’s Chronofighter Vintage-Kollektion, die eine bescheidene visuelle Rückschlag im Vergleich zu moderner aussehenden Graham Uhren ist. Bei 47mm breit war das vorherige Modell zu groß, um bequem an meinem Handgelenk zu tragen. Dieses 44mm breite Gehäuse, zusammen mit den wickelnden gebogenen Laschen für eine eindrucksvoll bequeme Passform, die ich zugeben muss.

Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter

Das allpolierte, chunky Stahlgehäuse des gute uhrenmarken Chronofigh GMT erinnert mich an viele Breitling Uhrengehäuse. Die 24-Stunden-Anzeigeblende dreht sich jetzt (die vorherigen Versionen nicht) und der Blendeneinsatz ist schwarze Keramik. Leicht der interessanteste Teil des Falles ist der Chronographen-Schubmechanismus, der mit der Krone gemischt ist.

Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter

Der zeitgenössische funktionale Gebrauch, das Chronographenschiebersystem ist Teil des Spielzeugelements dieser Uhr. Angespornt durch historische Auslöser von verschiedenen Arten, was Sie haben, ist ein einzigartiges System, das auf der Basis schafft Schweizer ETA Valjoux 7750 automatische Chronographenbewegungsarchitektur. Der Auslöser wird verwendet, um den Chronographen über einen Knopf zu starten und zu stoppen, der tatsächlich in der Krone ist (ähnlich wie viele Monopuster-Chronographen), Und ein separater Schieber darüber wird verwendet, um den Mechanismus zurückzusetzen. Dies fügt eine Menge von visuellen Appell (und Teile) auf den Fall, und natürlich macht die Uhr mehr Spaß. Die Tatsache, dass die Krone zwischen diesen Teilen gepackt ist, macht es ein bisschen schwieriger zu bedienen, aber es ist ein logisches und nicht besonders schweres Opfer, um im Austausch für den zusätzlichen Stil zu machen, den man eindeutig zum gute uhrenmarken Graham Chronofighter Watch Line auf der Suche nach.

Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter

Das gute uhrenmarken Graham Kaliber G1733 (wie sie ihre Version der modifizierten Bewegung nennen) ist ein automatischer Betrieb bei 4Hz mit 48 Stunden Gangreserve. Komplikationen sind die Zeit, große Datumsanzeige, GMT Hand und 30-Minuten-Chronograph. Ich mag dieses Sortiment von Komplikationen, aber das Gefühl, dass das große Datumsanzeigefenster schöner sein könnte. Es gibt diese beiden offensichtlich geschnittenen Löcher in der Zifferblatt, die ich denke, wäre besser mit einem Rahmen gedient, um es ein attraktiveres Fenster zu machen. Tatsächlich, im Vergleich zu einigen anderen Modellen, hat das gute uhrenmarken Chronofighter Vintage GMT ein wirklich anständig fertiges Datumsfenster, aber manchmal springt es immer noch auf mich als das eine auf dem Zifferblatt, das nicht immer so aussieht, wie es perfekt gehört.

Dial Lesbarkeit ist ungefähr so gut wie es sein kann. Die lumenfarbenen Hände sind schön aussehen und gut dimensioniert. Obwohl sie für visuelle Aufmerksamkeit mit anderen Elementen auf dem Zifferblatt konkurrieren, da es viele Farben und Gegenstände gibt. Nachdem das gesagt worden ist, Graham macht wohl einen besseren Job mit dem Zifferblatt klar im Vergleich zu sagen, viele Breitling Uhren, und das gesamte Aussehen der Zifferblatt ist eigentlich ziemlich cool. Die gute uhrenmarken GMT Hand benutzte die Blende Skala, um die zweite Zeitzone anzuzeigen, und die GMT Hand selbst ist ein vertraut aussehende rote Dreieck mit einem weißen lume Zentrum.

Gute Uhrenmarken Graham Chronofighter

Über dem Zifferblatt ist ein gewölbtes AR-beschichtetes Saphirglas, und der Fall ist wasserdicht bis 100m mit einer Vitrine zurück, so dass man die Bewegung im Inneren sehen kann. Die Bewegungsdekoration ist nicht so schlecht, mit einfach zu schätzen Genf Streifen. Obwohl ich es nicht mag, wenn man die blauen, umrandeten Schrauben genau ansieht, um zu bemerken, dass es nur die Tops von ihnen sind, die gefärbt sind und dass die gesamte Schraube nicht blau ist. Ist es wirklich kostet so viel weniger einzeln lackieren malen die Spitzen der Schrauben blau, versus nur Flamme bluing sie?

Was hält mich zurück zu Marken wie Graham ist ihre spielerische Natur. Wenn Sie nicht in Flugzeuge, Krieg und andere zufällige Lifestyle-Elemente der Aktivität und Armbanduhr Geschichte, Dann wird Graham dir nicht viel ansprechen. Und das ist okay Der große Teil der Uhren wie dieser ist, dass Sie sofort wissen, auf der Suche auf sie, ob sie passen in Ihren Lebensstil (und die Wahl der Spielzeug). Graham – und andere Luxus-Uhrenmarken – die sich auf solche “Spielzeug-Stil” Sportuhren spezialisieren, haben vor allem eine Schwäche, wenn es um die Preisgestaltung geht. Inhärent hoch im Vergleich zu dem, was ein Massenpublikum ausgeben kann, ist es ihr Ziel, immer reiche Leute zu suchen, die noch gerne spielen. Sie sind da draußen, und ironisch sind sie oft sogar reicher als der Anzug und Krawatte Uhr tragen Menschenmenge. So ist Grahams wirkliche Anstrengung (und es ist nicht leicht zu nehmen), die richtigen Leute zu überzeugen, mit ihren Gütern zu spielen.

Das gute uhrenmarken Graham Chronofighter Vintage GMT ist eine Verbesserung gegenüber seinen Vorgängermodellen in fast jeder Hinsicht, wenn es um Design, Komfort, Und Wert. Es ist immer noch ein polarisierendes Produkt, aber das ist okay. Am Ende des Tages ist die Uhr weiterhin cool, und für diese bloße Tatsache allein wird es Devotees finden. Preis für das gute uhrenmarken Graham Chronofighter Vintage GMT ist 6.950 CHF.

adsense-fallback