Gute Uhrenmarken Farer Oxley GMT Automatic Rezensieren

adsense-fallback

gute uhrenmarken Farer hat durch die Verbindung von britischem Design mit Schweizer Produktion und Bewegungen zu fairen Preisen eine Nische in einem Mikromarkenmarkt geschaffen, der nun alles andere als Mikro ist. Im Jahr 2015 mit nicht weniger als neun Schweizer Quarz-Modellen eingeführt, haben die Farer ihre Produktpalette 2015 mehrmals um den direkten Uhrenverkauf erweitert. Zuerst fügte Farer drei ETA 2824-2-Modelle hinzu und brachte vor kurzem eine weitere neue Kollektion von drei GMT-Automatikuhren auf den Markt; der Oxley, Lander und Ponting. Zur Überprüfung hier ist die schwarz gewählte Farer Oxley GMT Automatic, eine unverwechselbar gestylte ETA 2893-2 bestens bestückte Uhr zu einem Preis, der bisher als unwahrscheinlich für eine einzigartig gestaltete Swiss Made Automatic GMT gute uhrenmarken angesehen wurde.

Gute Uhrenmarken Farer Oxley GMT Automatic Gute Uhrenmarken Farer Oxley GMT Automatic

Das Modell, das ich zur Überprüfung ausgewählt habe, ist das gute uhrenmarken Oxley, hauptsächlich, weil ich mag, wie das mattschwarze Zifferblatt mit der stark weißen 24-Stunden-Umgebung kontrastiert. Der Oxley ist übrigens nach John Oxley benannt, einem Veteranen der Royal Navy, der Anfang des 19. Jahrhunderts in Australien zu einem Forscher und Landvermesser wurde. Oxley erinnert sich am besten an die Kartierung der Tweed- und Brisbane-Flüsse in New South Wales und war mit großer Wahrscheinlichkeit ein harter Mann, der die Uhr, die jetzt seinen Namen trägt, hätte einsetzen können. Man kann sich fast vorstellen, dass John Oxley gerade eine furchterregende Packung Koala-Bären bekämpft hat, die im hellen Sonnenlicht blinzeln, um das Zifferblatt des Oxley zu überprüfen.

adsense-fallback
Gute Uhrenmarken Farer Oxley GMT Automatic

Auf einen Blick ist das Zifferblatt von gute uhrenmarken Farer Oxley sauber, organisiert und unvergesslich. Vom kontrastierenden weißen vierundzwanzigstündigen Kapitelring bis zu den Spritzenhänden bis hin zu den aufgetragenen Ziffern kommen Sie mit vielen verschiedenen Designnicken. Trotz der Fülle an visuellen Informationen ist das Ganze zusammen betrachtet gut gemacht und gut lesbar. Es ist eines der ausgewogensten und interessantesten originalen Zifferblätter, die Sie von einer kleinen Firma bekommen können. Dies ist auch ein guter Ort, um zu bemerken, dass Farer im Grunde genommen von Anfang an mit der Absicht begann, ein neues Stück herzustellen.

Gute Uhrenmarken Farer Oxley GMT Automatic

Die Oxley (und in der Tat Farers ganze Linie) ist erfrischend keine Hommage an eine bestimmte Uhr. Was Farer getan hat, ist, mehrere grundlegende Designkonzepte (vor allem von ikonischen Uhren der 50er und 60er Jahre) in ein Paket zu integrieren, das eigentlich neu ist. Es ist, als hätte Farer ein neues Buch mit Designcharakteren geschrieben, mit dem wir vertraut sind und es lieben. Versuchen Sie, wie ich könnte, ich kann nicht den Satz “Diese Uhr ist inspiriert von” in diesen Artikel zu arbeiten. Originalität wie das, was wir in diesem Zifferblattdesign sehen, besonders bei der Verwendung von Farbe, ist eine schöne und seltene Sache in dieser Branche.

Gute Uhrenmarken Farer Oxley GMT Automatic

Andere Farben als Schwarz und Weiß, die oft schwierig in das Design der Uhr integriert werden können, werden wie von Salt Bae in das Design des Oxley-Zifferblatts gestreut. Die schmalen, gebrannten orangefarbenen Spritzenzeiger (gefüllt mit Super-LumiNova) sind orange umrandet. Zweite Zeitzone Aufgaben werden mit einer grünen Hand behandelt, die frei von Lumen ist, wie Sie es erwarten würden. Die Verfolgung der Sekunden wird durch eine super lange weiße Hand mit einer blauen, mit Lumen gefüllten Spitze verhandelt, die aussieht, als könnte sie das Innere des Kristalls fast berühren. Für viele Uhren und in der Tat viele Marken, würde diese Reihe von Farben nicht alle harmonisch zusammenarbeiten. Auf dem Oxley tut es einfach. Einige viel größere Marken haben ein oder zwei Dinge, die hier über den Platz der Farbe im modernen Uhrendesign lernen. Vielleicht sind Orange und Blau nicht die einzigen Optionen für Ihr gute uhrenmarken Zifferblatt anders als das traditionelle Schwarz und Weiß. Sobald Sie es geschafft haben, vom Zifferblatt wegzuschauen, gibt es eigentlich einiges mehr mit dem Oxley, was beachtenswert ist, angefangen mit dem Fall.

Gute Uhrenmarken Farer Oxley GMT Automatic

Farers vollständiger Name ist Farer Universal und dieser Name hat viel mit ihren Fällen zu tun. Sie sind allgemein 39,5 mm groß, bei etwa 10 mm ziemlich dünn und haben eine gleichmäßige Stegbreite von 20 mm. Diese Universalität ermöglicht es Farer, eine Marke sowohl für Männer als auch für Frauen zu sein, und zeigt eine progressivere Herangehensweise an die häufig enge Kundenbasis. Tatsächlich ist die gute uhrenmarken Oxley die Uhr aus meiner Sammlung geworden, die höchstwahrscheinlich von meiner Frau ausgeliehen wird, und die Fallgröße ist ein großer Grund.

Gute Uhrenmarken Farer Oxley GMT Automatic

Das Gehäuse selbst ist eine ziemlich geradlinige, abgerundete Form mit polierten Seiten, einer gebürsteten Oberseite und einer dünnen, polierten Lünette direkt unter dem Kristall. gute uhrenmarken Farers Verwendung eines etwas zurückhaltenderen Gehäusedesigns lässt den Rest der Uhr, insbesondere das Zifferblatt und den ausgezeichneten Kristall, im wahrsten Sinne des Wortes und im übertragenen Sinne erstrahlen. Kompliment an den Fall ist die Farer signierte und konische Krone, die unerwartet aus Bronze gefertigt ist. Die Wahl der Bronze für die Krone ist eine interessante Designwahl, da die Krone natürlich Patina ist und dem Oxley im Laufe der Zeit noch mehr Individualität und Charakter verleiht. Alle Farers Stücke haben die Bronzenkrone.

Gute Uhrenmarken Farer Oxley GMT Automatic

Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal ist das hochkuppelte entspiegelte Saphirglas, das der Uhr das Gefühl eines Stücks aus der Mitte des 20. Jahrhunderts verleiht, ohne dass die Zeit und der Aufwand von Polywatch verloren gehen. Kristalle können schwierig auf diese Art von “Periode” Stücke zu bekommen und der Farer’s Kristall ist so gut wie alle, die ich gesehen habe, um das Gefühl zu reproduzieren, das Sie von einem gewölbten Acryl erhalten. Der Effekt des Kristalls gibt Ihnen das Beste aus beiden Welten, das Gefühl von Acryl mit der vertrauenswürdigen Haltbarkeit von Saphir zu kombinieren. Ich muss sagen, dass das Innere des Kristalls zwar entspiegelt ist, aber der Oxley-Kristall (und um ehrlich zu sein, so ziemlich jeder gewölbte Saphirkristall) spiegelt ziemlich viel wider. Das ist keine große Sache für mich (obwohl ich weiß, dass es für mehr als ein paar Leute ist) und par für den Kurs, aber es macht die Uhr ein wenig schwieriger zu fotografieren, was wahrscheinlich nur ein Problem ist, mich oder einen anderen tollwütigen Instagram-Unhold. Abgerundet wird die Gehäusekonstruktion durch ein Ausstellungsgehäuse, mit dem sich ein außergewöhnlicher Motor für diese Preisklasse leicht anzeigen lässt.

Gute Uhrenmarken Farer Oxley GMT Automatic

Für das gute uhrenmarken Oxley und die beiden anderen GMT-Automaten entschied sich Farer für eine verzierte Erstklass-ETA 2893-2 und diese Einbeziehung ist einer der Faktoren, die das beeindruckende Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Uhr wirklich antreiben. Die ETA 2893-2, es sollte gesagt werden, ist eine relativ teure Bewegung. Uhren, die von dieser Bewegung angetrieben werden, sind auch in der Regel teuer und teuer, meine ich mindestens doppelt so teuer wie die Farer. Die Swiss made ETA 2893-2 ist ein enger Verwandter von Zeit und Datum nur 2892-2, aber mit der offensichtlichen Zugabe einer GMT-Komplikation. Die beiden Bewegungen teilen sich die 21 Juwelen, 42 Stunden Gangreserve und 28.800 bph Rate und die Top-Grade-Version unterscheidet sich in fünf Positionen angepasst und in der Lage, Zeitmessung auf der Chronometer-Ebene. Mein Oxley hat grundsätzlich die perfekte Zeit gehalten, wie man es von solch einem sorgfältig regulierten Kaliber erwartet.

Gute Uhrenmarken Farer Oxley GMT Automatic Gute Uhrenmarken Farer Oxley GMT Automatic

Die Einstellung des 2893-2 macht eigentlich Spaß. Insbesondere stellt der GMT-Zeiger unabhängig und Sprünge in Abständen von einer Stunde ein, um die Position des anderen Stundenzeigers relativ zu seinen Stundenmarkern zu ergänzen. Für Leute wie uns sieht das gut aus. Ich habe es mir ziemlich gut ausgedacht. Reisende, internationale Geschäftsarten und diejenigen, die einfach eine zusätzliche Komplikation genießen, würden das zweite Zeitzonenmerkmal als nützliche Ergänzung finden. Die “Top-Grade” -Version des 2893-2, die im Oxley verwendet wird, ist auch sehr gut sowohl mit Perle- als auch Colimaçonne-Finishing dekoriert und mit einem benutzerdefinierten Farer-Rotor versehen.

Gute Uhrenmarken Farer Oxley GMT Automatic

Farers scharfes Auge für Stil hat auch dazu geführt, dass sie ihre eigenen, sehr hochwertigen Gurte herstellen, um zu ihrem Sortiment von gute uhrenmarken zu passen. In der Tat, wenn Sie Ihren Farer auf seiner Website auswählen, können Sie aus nicht weniger als neun Riemen auswählen, die entweder aus British Barenia Bridle Leder oder aus perforiertem italienischem Leder hergestellt wurden. Es gibt auch ein Milanese-Netz für die Armbandliebhaber draußen. Farers gesamte Sortiment ist auf Austauschbarkeit ausgelegt und alle ihre Uhren haben 20mm Laschen, so dass jeder Farer mit jedem Gurt arbeitet. Als ob dieser ganze Riemenprozess nicht einfach genug war, hat Farer auch beschlossen, ihre Lederriemen mit einem Schnelllösemechanismus an den Laschen auszustatten, wodurch der Bandwechsel fast sofort erfolgt und der Verzicht auf andere Werkzeuge als unsere schmutzigen kleinen Handschuhe .

Gute Uhrenmarken Farer Oxley GMT Automatic

Zuerst erhielt ich den gute uhrenmarken Oxley auf einem schwarzen Barenia-Trensen-Lederarmband, das geschmeidig, bequem, gut getragen wird und langlebig wirkt. Das sehr einfache schwarze Leder mit schwarzen Nähten ist jedoch ein wenig schlicht und tut meiner Meinung nach nichts, um die dicht gestylte Uhr zu ergänzen, auf der es herum fährt. Ich mag auch persönlich den Schnellauslösemechanismus nicht als Konzept.

Gute Uhrenmarken Farer Oxley GMT Automatic

Im Laufe des Berichts schickte Farer auch ihr ausgezeichnetes Mailänder Mesh-Armband mit einer Farer-signierten Schnalle. Ganz ehrlich gesagt, obwohl es auch das etwas unnötige Schnellfreigabesystem hat, liebe ich das Mesh unerschrocken. Es passt sehr gut zu Stil und Zeit des Uhrendesigns, ist sehr angenehm bei einer Reihe von Temperaturen und ermöglicht eine wasser- / schwitzfreundlichere Verwendung der Uhr (der Oxley ist für eine unnötige, aber beeindruckende 100m ausgelegt). Für diejenigen mit unterschiedlichen Geschmäckern erlaubt Farer dem Käufer, den Gurt seiner Vorliebe auszuwählen, der sicherstellen soll, dass alle glücklich sind. Selbst wenn Farer selbst keinen nach eigenem Ermessen gefertigten Gurt produziert, ermöglicht die nahezu universelle (wie Farer Universal) 20mm Größe eine Fülle von Optionen.

Gute Uhrenmarken Farer Oxley GMT Automatic

Das umfassende Bandangebot und die werkzeuglose Austauschbarkeit demonstrieren erneut das Verständnis der Marke für ihr primäres Nerd-Publikum. Farer scheint zu wissen, dass wir ein unbeständiger, fast unmöglich zu bündeln, wer zwanghaft ihre Bänder mit ihren Stimmungen wechseln will, manchmal mehrmals am Tag. Diese Aufmerksamkeit und Überlegung für den Endbenutzer ist ein Teil dessen, was Farer von dem Rest der sich ständig vermehrenden Mikromarken-Herde trennt.

Gute Uhrenmarken Farer Oxley GMT Automatic

Einfach ausgedrückt: Es hat mir wirklich Spaß gemacht, das gute uhrenmarken Farer Oxley GMT zu tragen. Es ist eine schöne, einzigartige und interessante Uhr. Wenn Sie die lange Liste von Funktionen, die Farer enthalten hat, in Betracht ziehen, was für viele der großen Marken bedeutend kostspieligere Bemühungen ist, ist der Oxley wirklich recht preiswert. Farers Oxley stellt den besten Versuch dar, den ich bei einer Uhr gesehen habe, die modern ist und sich ihrer Vorfahren bewußt ist. Wie ich bereits erwähnte, gibt es hier keine allzu häufige Hurerei. Die Kombination aus dichtem, aber dezentem britischen Design und einem erstklassigen Schweizer Herz zu einem vernünftigen Preis trennt den Oxley von vielen seiner Zeitgenossen aus der Mikro-Marke, die sich immer wieder damit beschäftigen, das Gleiche zu schaffen. Mit den gute uhrenmarken Oxley und in der Tat ihrer gesamten Uhrenreihe hat Farer sich gewagt, anders zu sein und dabei eine engagierte Nachfolgerin aufgenommen zu haben, von der ich denke, dass sie nur wachsen wird. Die Swiss Made, eine GMT-Automatikuhr der mittleren Preisklasse, ist mit einem Preis von 1.425 Dollar ausgestattet.

Notwendigen Daten

  • Marke: Farer
  • Modell: Oxley GMT Automatic
  • Preis: 1.425 USD
  • Größe: 39,5 mm breit, ohne Krone.
  • Würde der Prüfer es persönlich tragen: Oh ja.
  • Freund, den wir zuerst empfehlen: Derjenige, der reist und liebt das Gefühl von Vintage, aber schätzt die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit eines modernen Stückes.
  • Beste Eigenschaft der Uhr: Das Zifferblatt und seine perfekte Verwendung der Farbe.
  • Schlechteste Eigenschaft von gute uhrenmarken: Für mich ist der Mechanismus für die Schnellentriegelung wie ein Gimmick, aber, ehrlich gesagt, ist es nicht so, als würde es jemandem weh tun

adsense-fallback