Gute Uhrenmarken F.P. Journe Centigraphe Souverain Rezensieren

adsense-fallback

Das gute uhrenmarken F.P. Journe Centigraphe Souverain ist eine Uhr, die ich schon lange im Kopf habe. Nicht, dass es eine Last wäre – ich wünschte, alle meine Ablenkungen wären so einfach und lustig wie ein 1 / 100stel-Sekunden-Chronograph von einem lebenden Uhrmacher. Lustigerweise habe ich festgestellt, dass es aus einer Handvoll Gründe ein sehr typischer Chronograph ist. Lassen Sie mich erklären.

Gute Uhrenmarken F.P. Journe Centigraphe Souverain

Wenn ich nur drei Fragen von einem Uhrassistenten stellen könnte, wissend, dass ich die genauen Antworten bekommen würde, wäre einer von ihnen, wie viele Leute, die Chronographen tragen (billige oder teure), tatsächlich wissen, was die kleinen Hilfszifferblätter und Skalen sind sind für. Ich nehme an, ich würde eine schockierende – und auch sehr unterhaltsame – Figur lernen, da ich immer wieder von Verkäufern und Uhrmachern höre, wie die meisten Kunden nicht die geringste Ahnung haben. Sie mögen einfach das komplexere Aussehen, das von den Drückern und den Hilfszifferblättern und vom ganzen schicken Text geliehen wird.

adsense-fallback
Gute Uhrenmarken F.P. Journe Centigraphe Souverain

Nun kann der Kundenstamm von gute uhrenmarken F.P. Journe ist viel raffinierter und / oder nerdy und / oder anspruchsvoller als der durchschnittliche Käufer und Träger der Uhr. Und doch ist der Centigraphe bei näherer Betrachtung als der unbrauchbare und unverständliche Chronograph für den Uhren-Snob entworfen worden, der aber natürlich weiß, was eine Tachymeter-Skala ist und natürlich die verschiedenen Referenzen eines Newman Daytona im Inneren kennt aus. Der Centigraphe ist in seinen Anzeigen und Funktionen so lächerlich übertrieben, dass er selbst auf Luxusuhren-Standards in beeindruckender Weise über die Grenzen der Grenzen der Nützlichkeit hinausgeht.

Gute Uhrenmarken F.P. Journe Centigraphe Souverain Gute Uhrenmarken F.P. Journe Centigraphe Souverain

Hier habe ich alle Details für Sie. Erstens, das gute uhrenmarken F.P. Journe Centigraphe Souverain verfügt über eine Chronographenanzeige im 1 / 100stel-Sekunden-Format – klar, Sie müssten eine sehr präzise und höchstwahrscheinlich digitale Maschine bauen, die mit der Präzision arbeitet, die für die richtige Verwendung einer solchen Anzeige erforderlich ist.

Zweitens, und das ist mein Favorit und ein direktes Zitat von der F.P. Journe Beschreibung dieser Uhr: auf dem gute uhrenmarken Centigraphe Souverain “Die Tachometerskala (massives sic erat scriptum genau dort, wie es tatsächlich eine Tachymeterskala ist) wandelt Zeiteinheiten für 1 Kilometer in Geschwindigkeiten von 6km / h – Schrittgeschwindigkeit – um 36.000 km / h, weit über der Fluchtgeschwindigkeit einer Rakete, die in eine niedrige Umlaufbahn fährt. ”

Gute Uhrenmarken F.P. Journe Centigraphe Souverain

“… Die Fluchtgeschwindigkeit einer Rakete, die in eine niedrige Umlaufbahn geht!” Oh Junge, stelle dir einfach die Gelassenheit vor, in der du deinen Lieblingsanzug und deine Krawatte trägst, einen feinen Single Malt trinkst und dein rotes Gold trägt, F.P. Journe sitzt ganz alleine auf einer Rakete, die zufällig in eine niedrige Umlaufbahn fährt! Du greifst nach den hervorragend konstruierten, schwenkbaren Drückern auf der Seite des graziös gebogenen 18 Karat Rotgoldgehäuses und drückst auf Start … und dann auf “Stop!” In schneller Folge, als der rote Zeiger des SPR 1-Subzifferblattes – sorgfältig für eine genaueste Ablesung gestylt – sich dem 36000-Segment nähert … Und dort, in genau diesem Moment, sitzt man auf seiner Rakete, mit äußerster Präzision, bestimmt deine Geschwindigkeit. Wenn diese Uhr in Nordkorea noch nicht an eine bestimmte Persönlichkeit des öffentlichen Lebens verkauft wird, schlage ich vor, sie sofort zu ändern, denn das ist sicher ein Un-ique-Moment.

Gute Uhrenmarken F.P. Journe Centigraphe Souverain

All diese äußerst unpraktischen und doch ebenso beeindruckenden Dinge möglich zu machen, ist die Handwunde gute uhrenmarken F.P. Journe Kaliber 1506, das über die typischen Journe-Hände, die in der Mitte angebracht sind, Laufstunden und -minuten anzeigt, zusammen mit drei Hilfszifferblättern, die mit den Chronographen in 1 / 100stel Sekunden, 20 Sekunden und 10 Minuten übereinstimmen . So kann der Chronograph nur bis zu 10 Minuten anzeigen – nicht ungewöhnlich für mechanische Chronographen mit hoher Präzision.

Gute Uhrenmarken F.P. Journe Centigraphe Souverain

Die Funktionsweise des Chronographen ist natürlich absolut genial – die einzige Einschränkung ist, dass so ziemlich alle Teile auf der Zifferblattseite versteckt sind. Der Centigraphe Souverain von gute uhrenmarken stützt sich, wie sein Name schon sagt, auf die 1 / 100-, 20- und 10-Minuten-Anzeigen des Chronographen, die von verschiedenen Räderwerken angetrieben werden, die von der Mitte der Hauptfeder angetrieben werden – ein System, das Journe patentierte für die Sonnerie Souveraine, die einen deutlich spektakuläreren Blick auf die Rückwand hat.

Gute Uhrenmarken F.P. Journe Centigraphe Souverain

Wie Sie auf dem Bild oben sehen können, ist die Triebfeder in der Mitte technisch mit mehr als einem Räderwerk verbunden. Der eine rechts unten im Bild zeigt eindeutig im Ankerrad und dann in der Unruh und damit auch im Räderwerk der Hauptuhr. Der Zahnradzug in die entgegengesetzte Richtung der Unruhe, von links unten kaum sichtbar, ist diejenige, die den 10-Minuten-Zähler des Chronographen antreibt.

Gute Uhrenmarken F.P. Journe Centigraphe Souverain

Das wirklich Knifflige ist also, wie der 1/100 und der 20-Sekunden-Zähler den Antrieb erhält: Der 1/100-Zähler ist eigentlich eine Art Foudroyante, da er durch eine geschickte Kombination von Vertikal und Horizontal mit dem Hemmungsrad verbunden ist Kupplungen. Wenn der Chronograph gestartet wird, wird das 1/100-Zähler-Rad vertikal bewegt, so dass es mit dem Rad eingreift, das sein Ritzel mit dem Hemmungsrad teilt (technisch eine Foudroyante).

Gute Uhrenmarken F.P. Journe Centigraphe Souverain

Technisch gesehen ist der 1/100-Zähler ein 1/6-Sekunden-Zähler, der jedoch zwischen den 6 Sprüngen des Foudroyante gestoppt werden kann. Der 1/100 Zähler geht also nicht wie bei einem Spring Drive in einer perfekt gleitenden, gleitenden Bewegung vorwärts, sondern schreitet in sanften und schnellen Sprüngen zwischen den sechs Fortschritten voran, wie es ein Foudroyante in einer 21.600vph-Bewegung natürlich tun würde . Da es sich jedoch bei der 1/100-Achse um eine vertikale und nicht um eine horizontale Kupplung handelt, kann sie an jeder Stelle aus der fließenden Sprungfolge ausrücken. Man könnte argumentieren, dass es sich um einen ein-zigmillionsten Chronographen handeln könnte, da er einen quasi-kontinuierlichen Antrieb erhält, von dem er sich jederzeit lösen kann.

Gute Uhrenmarken F.P. Journe Centigraphe Souverain

Entspannt euch nicht, denn wir sind weit davon entfernt, alle Komplexitäten zu berühren. Der 20-Sekunden-Zähler ist über ein umfangreiches Räderwerk, das sich um das mittig angebrachte Federhaus wölbt, mit dem 1/100-Zähler verbunden. Das Mittelstück dieses Räderwerks, das die beiden Zähler verbindet, ist ein Zwischenrad, das direkt von der Trommel angetrieben wird, wodurch der Zeitmessmechanismus bei jedem Start des Chronographen von einer starken Belastung und einem Verlust des Drehmoments befreit wird. Der 10-Minuten-Zähler wird von einem Räderwerk angetrieben, das von demjenigen getrennt ist, der die 1 / 100- und 20-Sekunden-Zähler verbindet.

Gute Uhrenmarken F.P. Journe Centigraphe Souverain Gute Uhrenmarken F.P. Journe Centigraphe Souverain

Siehst du? Von der Bestimmung der Durchschnittsgeschwindigkeit von Raketen mit geringer Umlaufbahn über mehrere Getriebezüge, Kupplungen und 1 / 100stel Sekundenanzeigen ist dies ein atypischer typischer Chronograph. Bei allem Respekt vor jedem Centigraphe-Besitzer (dessen Centigraphe erlesenen Geschmack hatte, den ich sehr begehre), habe ich Schwierigkeiten, meine Zweifel zu überwinden, wenn ich denke, dass jeder ein gute uhrenmarken Centigraphe rockt, hat ein absolutes Verständnis für das Warum und Wie Bewegung hat für sie bereit. In der Tat, auch nachdem ich diese Bewegung intensiv erforscht habe, bin ich mir absolut sicher, dass François-Paul und sein Team auf weitere erstaunliche technische Details und Macken hinweisen können.

Gute Uhrenmarken F.P. Journe Centigraphe Souverain

Am wichtigsten aber ist, dass diese positive, betörende Komplexität so viele von uns dazu bringt, die Werke der heutigen Uhrmachergenies zu genießen und zu schätzen. Wie der normale Uhrenträger, der einen Chronographen für sein komplexeres Aussehen wählt, müssen wir auch die Wahl eines Chronographen erhalten, der so schön überentwickelt ist, dass er unsere kühnsten Träume – und Verständnis übersteigt. Preis für das gute uhrenmarken F.P. Journe Centigraphe Souverain in seinem 40 mm breiten und nur 10,1 mm dicken 18 Karat Rotgoldgehäuse ist $ 59.200.

adsense-fallback