Gute Uhrenmarken Cartier Rotonde De Cartier Mysterious Hour Skeleton Rezensieren

adsense-fallback

Ich hatte schon immer eine große Schwäche für Cartier-Uhren, besonders für High-End-Uhren. Die besondere Mischung aus Technik, Design und traditionellem Pariser Luxus macht sie sowohl konservativ als auch voller Persönlichkeit. Die gute uhrenmarken Rotonde de Cartier Mysterious Hour Skeleton (hier vorgestellt) ist ein gutes Beispiel dafür, worauf Sie achten müssen, wenn Sie einen Cartier wollen, der viel schicker ist als die meisten Menschen, aber nicht so exotisch, dass er schwierig zu tragen ist. regelmäßig.

Gute Uhrenmarken Cartier Gute Uhrenmarken Cartier

Cartier hat vor Kurzem bekannt gegeben, dass die Division Haute Horlogerie die Produktion deutlich verlangsamen wird – wie ich es verstehe, wird sie sich stattdessen auf ein praktischeres, leichter zugängliches (d. H. Einfaches und weniger kompliziertes) High-End konzentrieren gute uhrenmarken. Exotische Tourbillons und hochtechnische und originelle Uhrwerke, für die die Marke viele Auszeichnungen erhalten hat, werden immer seltener, da die Marke hauptsächlich bestehende Uhren bedient und eine kleinere Anzahl sehr exklusiver Uhren produziert, die meiner Meinung nach mehr auf Dekoration als auf eine neuartige Bewegung abzielen. oder Mechanismus.

adsense-fallback
Gute Uhrenmarken Cartier Gute Uhrenmarken Cartier

Das lässt mich glauben, dass Uhren wie die Rotonde de Cartier Mysteriöses Stunden-Skelett außerhalb der Kreationen von “Stück-Unikaten” für besondere Kunden höchstwahrscheinlich die Spitzenprodukte darstellen, die Cartier für Männer herstellt. Das gute uhrenmarken ist eigentlich eine Kombination von drei existierenden Gegenständen bei Cartier, und das schließt den Rotonde-Stil Fall ein, “mysteriöse” Bewegung, die die Stunden- und Minutenzeiger auf einer durchsichtigen Ebene hat, und obendrein Skelettisierung des -Haus hergestellt Kaliber 9981 (das dann das Kaliber 9983 wird) Handaufzugswerk.

Gute Uhrenmarken Cartier Gute Uhrenmarken Cartier

Wir haben das alles schon vorher gesehen, und dieses gute uhrenmarken steht mehr oder weniger für Cartier, der das Beste aus seinen Bewegungen machen will, indem er sie in einer Vielzahl von Fällen anbietet. Wenn Sie zum Beispiel das Mysterious Hour Skeleton lieben, aber den Cartier Cle-Fall bevorzugen, haben Sie eine Uhr für Sie in der Cle de Cartier Mysterious Hour Uhr (Hands-on hier). Die “Nicht-Skelett” -Version der Rotonde de Cartier Uhr Mysterious Hour Skeleton war das erste Modell, das diesen Stil des “Mystery Dial Movement” im Jahr 2013 vorstellte (hier mit der Rotonde de Cartier Mystery Hour).

Gute Uhrenmarken Cartier

Solche Entwürfe haben eine lange Geschichte, die auf die von Cartier produzierten Tischuhren aus dem frühen 20. Jahrhundert zurückgeht. Zu dieser Zeit war es für einige Marken (Cartier eingeschlossen) envogue, mysteriöse Wähluhren zu produzieren. Viele dieser Art-Deco-Kreationen feierten die faszinierende optische Täuschung, die entsteht, wenn die Zeiger nicht wie bei einem traditionellen gute uhrenmarken über eine Stange auf dem Zifferblatt angebracht werden, sondern auf einer transparenten Platte montiert werden, die selbst verborgene Verzahnungen verwendet. um es auf dem Zifferblatt zu bewegen.

Gute Uhrenmarken Cartier Gute Uhrenmarken Cartier

Ein skelettiertes Mysterium gute uhrenmarken ist ironisch, da der Skelettierungsteil das Geheimnis “ruiniert”. Ich habe niemanden gesehen, der dies kommentiert, aber es würde mich nicht davon abhalten, eine ansonsten angenehme Erfahrung mit einem Produkt wie diesem zu machen. In der Tat, wenn Sie die ursprüngliche Mystery Hour Uhr mochten, aber wollten “noch mehr sehen”, dann könnte diese Skeleton-Version für Sie richtig sein. Beachten Sie, dass das Privileg, eine skelettierte Version der Mystery Komplikationsuhr zu haben, etwa 15.000 USD mehr kostet als das Nicht-Skeleton-Modell.

Gute Uhrenmarken Cartier Gute Uhrenmarken Cartie

Mit 42mm Breite in Palladium (exklusiv für jetzt glaube ich) ist die gute uhrenmarken Rotonde de Cartier Mysteriöses Stunden-Skelett genauso tragbar und komfortabel wie jedes Rotonde-Modell. Warum Palladium? Gute Frage; Cartier möchte wahrscheinlich wissen, ob Sie das exotische und fragwürdige, seltene Material exklusiv finden. Das runde Gehäuse hat ein bisschen französischen Flair (obwohl es Swiss Made ist) mit seiner charakteristischen Cartier-Stil Krone mit blauem Saphirglas Stein Cabochon (Anmerkung während in der Vergangenheit Cartier hauptsächlich blauen Saphirglas für den Cabochon verwendet, nur seine höhere – Endmodelle in diesen Tagen erhalten Saphir, während mehr Mainstream-Absicht Modelle blauen Spinell haben), und attraktive, abgerundete Lünette, die zu den Stöcken angepasst ist.

Gute Uhrenmarken Cartie Gute Uhrenmarken Cartie

Im Vergleich zur gute uhrenmarken Cartier-Cle-Version des Mystery Hour Skeleton ist das Kaliber MC 9983 der Rotonde-Modelle mehr … gut skelettiert. Cartier wollte wirklich sicherstellen, dass der “offene” Look des Uhrwerks mit dem offenen Look des Zifferblatts übereinstimmt. Im Wesentlichen schien es das Ziel zu sein, dass der Benutzer so viel von der Uhr wie möglich sehen kann. Ich denke, das Ergebnis ist schön, abgesehen von den Leuten, die nicht daran interessiert sind, ihre eigenen Haare und ihre Haut regelmäßig auszuprobieren, wenn sie auf diese ansonsten schöne Uhr blicken.

Gute Uhrenmarken Cartie Gute Uhrenmarken Cartie

Das Werk verwendet zwei Saphirglasplatten, auf denen die Zeiger sitzen. In der Mitte befindet sich ein traditionelles Montagesystem, an dem sich der Mittelachsenpunkt der beiden Saphirglasscheiben verbindet. Gänge auf der rechten Seite des Stunden- und Minutenrads bewegen diese Scheiben, die wiederum die Zeiger bewegen. All dies und ein Teil des Werks ist die handgefertigte Platte, die “strukturelle” römische Ziffernmotive enthält. Das Gesamtbild ist großartig, obwohl es nicht der übliche dekorative Stil ist, den man in Betracht ziehen könnte, wenn man sich eine handgefertigte mechanische gute uhrenmarken Bewegung vorstellt. Cartier setzt für skelettierte Zifferblätter und Uhrwerke auf ein modernes, wohl maskulines Aussehen für seine besondere Ästhetik.

Gute Uhrenmarken Cartie Gute Uhrenmarken Cartie

Die gesamte Uhr ist 11,9 mm dick (wiederum 42 mm breit), was sie sowohl kühn als auch unter Ärmeln tragbar macht. Wenn es jemals eine Luxus-Statement-Uhr für Leute gab, die mechanische Bewegungen lieben – so etwas wie die Rotonde de Cartier Mysterious Hour Skeleton gute uhrenmarken ist es. Sie erhalten die Kraft eines bekannten Namens, viel authentische Uhrentechnik und raffiniertes Design zusammen mit einer beneidenswerten mechanischen Bewegung am Handgelenk.

Gute Uhrenmarken Cartie

Cartier ist daher klug, seine Bewegungen und Gehäuse zu “mischen und anzupassen”, um seinen Kunden das breiteste Spektrum an Looks und Styles anzubieten. Im Vergleich zu vielen anderen Nischenluxus gute uhrenmarken ist Cartier wohl besser positioniert, um nach Luxusautopreisen für eine Uhr zu fragen. Es ist allgemein bekannt, dass die Popularität des Markennamens eines Luxusprodukts direkt mit dem Preis zusammenhängt, den eine Marke beherrschen kann. Als eine der wenigen Uhrenmarken mit einem relativ gut durchdachten Marketingkonzept und einer allgemeinen Markenbekanntheit ist Cartier vielleicht eher berechtigt, nach dem gute uhrenmarken Rotonde de Cartier Mysterious Hour-Uhr-Verkaufspreis von 75.000 US-Dollar zu fragen.

adsense-fallback