Gute Uhrenmarken Breguet Classique 7787 In White Gold mit Grand Feu Enamel Wählen

adsense-fallback

Das gute uhrenmarken Classique 7787 ist eine der archetypischsten Breguet Uhren aller modernen Breguet Uhren. Das Design basiert auf einer Taschenuhr – Breguet Nr. 5 -, die nach dem Breguet-Archiv 1794 an den Grafen Journiac Saint-Méard verkauft wurde. Nr. 5 ist ein klassisches Beispiel für Breguet-Design. Es ist eine komplizierte Uhr mit einem Toc Quartal Repeater (das heißt, die Zeit wird von einem Hammer auf der Innenseite des Gehäuses statt auf Gongs geschlagen) ist es 54mm im Durchmesser, und es hat eine Temperaturkompensation Gleichgewicht, zwei Fässer, ein Hebel Hemmung, sowie Mondphasen- und Gangreserveindikationen.

Diese besondere gute uhrenmarken und seine Verwandten sind ein wunderbares Beispiel für Breguets Fähigkeit, komplizierte Uhren zu schaffen, während sie Unordnung vermeiden (ein Phänomen, das Dr. George Daniels unvergesslich als ein Zifferblatt bezeichnet, das ähnelt”Ein Gas-Meter”, den er nicht als Kompliment meinte) und Breguets sorgfältiger Gebrauch von negativem Raum und leichter Asymmetrie hat Nr. 5 eine Inspiration für viele gemacht.

adsense-fallback

Nr. 5 und Breguet im Allgemeinen waren berühmt ein starker Einfluss auf Daniels eigene Arbeit, und während Daniels in Bewegungsdesign und Layout stark von der englischen Hand zog – made pocket gute uhrenmarken Tradition, es ist auch zweifellos der Fall, dass er an Breguets Geschmack im Allgemeinen beobachten Ästhetik sehr bewundernswert dachte. Breguet, in der modernen Zeit, hat viel Inspiration von der ursprünglichen Nr. 5 und in der Tat können Sie eine genaue Replik des Originals bestellen – ein Toc Quartal Repeater und alle – von Breguet; Der Preis beträgt etwa 1,8 Millionen Dollar.

Gute Uhrenmarken Breguet Classique 7787

Wenn wir uns jetzt an Nein wenden. 7787 sehen wir deutlich die Verbindung zwischen der Uhr von 1794 und die von heute In der 7787 wurde die Mondphase in die 12:00-Position verschoben, und statt eines Unter-Sekunden-Registers gibt es einen mittleren Sekundenzeiger (und auch eine sehr elegante). Die Gangreserveanzeige wurde von rechts nach rechts auf die untere rechte Seite des Zifferblatts verschoben. Die allgemeine Logik des Entwurfs ist aber dasselbe, und es funktioniert in der ref. 7787 aus dem gleichen Grund, dass es in der ursprünglichen Nr. 5 – vernünftiger Gebrauch von negativem Raum und Asymmetrie, geben dem Zifferblatt Dynamik, ohne die Klarheit des Designs und die allgemeine Lesbarkeit zu opfern.

Die unmittelbar vorangehende Version dieser Referenz hatte ein Guilloché-Zifferblatt (die Referenz ursprünglich debütiert, im Jahr 2011 in 39mm und 36mm Größen, in weiß oder rot Gold mit einem Guilloché Zifferblatt, und auch in einem roten Gold Paar Uhren als Set verkauft, Einer von denen hatte eine große feu Emaille Zifferblatt). Dies ist die erste Weißgold-Version des gute uhrenmarken mit einem Emailzifferblatt.

Gute Uhrenmarken Breguet Classique 7787

Die Motorumdrehung ist vermutlich stärker als die Emaillierung mit der Arbeit von Breguet in den Köpfen der meisten Menschen, aber während seiner produktivsten Periode (sagte von Daniels in der Kunst von Breguet, um einen Zeitraum von etwa 1794 bis 1823 zu überspannen, Als die gute uhrenmarken Breguet Aufzeichnungen erzählen uns etwa viertausend Uhren und Uhren gemacht wurden) gab es auch viele Emaille Zifferblätter gemacht. Sicherlich aus einer geschichtlichen Perspektive sind die Zifferblätter der Zelle ebenso wie die Breguet-Produktion, wie die Motoren drehen, genauso intrinsisch, und obwohl jeder unterschiedliche Fähigkeiten erfordert, gelten die Grundprinzipien guter Proportionen und sorgfältige Aufmerksamkeit zum Detail. Daniels schreibt: “Breguets Zifferblätter, sowohl Schmelz als auch Metall, ziehen immer große Bewunderung auch von denen, die wenig oder gar kein Interesse an der Horologie haben.”

Gute Uhrenmarken Breguet Classique 7787

Die Emaille Zifferblatt ist wunderschön detailliert und sehr fein gemacht, aber die Hände und Koffer stehen sehr gut, um die Prüfung auch zu beenden. Die dünne Lünette und die Münzklappen-Mitte sind für Breguet üblich, ebenso wie die Lötösen und die funktionellen, eingeschraubten Federbolzen. Der Fall ist 39mm im Durchmesser und 10.2mm dick und der Abwärtswinkel der Laschen macht es extrem bequem für die meisten Handgelenke (der sichtbare Korrektor in der Fallflanke ist für die Mondphasenanzeige).

Jemand hat einmal vor vielen Jahren zu mir gesagt: “Ich liebe es, wenn Mondphasen Mondgesichter haben”, und während nicht jede wirklich attraktive Mondphase gute uhrenmarken sich an diese alte Praxis (und sicherlich nicht bei jeder Uhr) Modisches Stück wie das Ref. 7787 wäre es eine spürbare Unterlassung, einen Mann im Mond ausgelassen zu haben. Der Goldmond und die Sterne machen diese astronomische Komplikation sowohl charmant als auch ausdrucksvoll, Und die sehr genau erledigte Skala für das Alter des Mondes fügt sehr viel dem Sinn von Präzision und Romantik hinzu, die die Uhr vermittelt.

Gute Uhrenmarken Breguet Classique 7787

Aus ästhetischer Perspektive ist dies wahrscheinlich eine der traditionsreichsten Armbanduhren da draußen, aber die Bewegung ist in vieler Hinsicht ziemlich modern. Die Bewegung ist ein sehr interessantes – gute uhrenmarken Breguet Kaliber 591 DRL ist ein sehr dünnes (3.02mm) 11 1/2 Ligand Kaliber, das von vielen auf der Lemania 8815 basiert, die wiederum auf der Basis basiert Longines Kaliber L990. Sicherlich würde die allgemeine Konfiguration der Bewegung dazu neigen, diese Analyse zu unterstützen, Obwohl die 591 DRL sich von ihren Vorgängern in gewissen wichtigen Punkten sehr unterscheidet; Insbesondere bei der Verwendung einer Silizium-Ausgleichsfeder und eines Fluchtrades. Die Waage ist mit vier Zeitschrauben zur Einstellung der Geschwindigkeit frei gefedert.

Gute Uhrenmarken Breguet Classique 7787 Gute Uhrenmarken Breguet Classique 7787

Gleichzeitig sind diese High-Tech-Komponenten von vielen traditionellen Bewegungsdekoration umgeben, darunter die wirklich schöne schwarz-polierte Stahlkappe auf dem Waage-Hahn, Und der gleichermaßen schön polierte und fertiggestellte Balance Federbolzen. Es könnte natürlich ein wenig Einwand gegen die Kombination von traditionellen Finishing mit nicht-traditionellen Materialien, aber ob dies stört jemand ist eine Frage des Geschmacks sowie eine Frage des Grades – schließlich ist eine Nivarox-Typ-Balance-Feder schon eine ziemlich High-Tech-Affäre, die nicht von einem Uhrmacher mit handwerklichen Methoden dupliziert werden kann.

Gute Uhrenmarken Breguet Classique 7787

Ein Test einer formalen Uhr ist das, was ich gern als Backbone-Test ansehe – ist es würdig genug, dass du dich ein bisschen gerader aufstehen willst, wenn du es tragst? In diesem Fall, Die Antwort ist fest “ja”. Dies ist eine Uhr mit so starken Wurzeln in Breguets 200+ Jahren Design-Traditionen, und es verankert sich so gut in diesen Traditionen, Dass Sie sich wirklich etwas von einem Verwahrer von etwas mit vielen mehr Jahren dahinter fühlen als die durchschnittliche menschliche Lebensdauer. Um an einer guten Geschichte teilzunehmen, ist eine der großen Freuden des Lebens und wenn Luxus uns in einen bringen kann, das ist, wenn es sich wirklich rechtfertigt. gute uhrenmarken Breguet hat viele tolle Geschichten – und eines der schönsten Dinge über sie ist, dass sie alle wahr sind.

Das gute uhrenmarken Breguet Classique 7787: Bewegung, Kaliber 591 DRL, 11 1/2 Lignes x 3,02 mm; 4 Hz läuft in 25 Steine, mit Silikon-Balance-Feder und Fluchtrad. Selbstaufzug, 38-stündige Gangreserve. Gehäuse, Weißgold, 39mm x 10.2mm und 30m wasserdicht. (Andere Variationen auf der Referenz in 39mm sind Rose oder Weißgold mit Guilloché Zifferblatt, Und Roségold mit Emaille Zifferblatt.) Preis $30.200 wie abgebildet.

adsense-fallback