Gute Uhrenmarken Bell & Ross V2-94 & V2-92 Garde-Côtes

adsense-fallback

Es gibt über eine halbe Million Kilometer Küste auf der Welt mit über 2 Milliarden Menschen, die in Hörweite der Küste leben – und jemand muss sie in Sicherheit bringen. Das gute uhrenmarken Bell & Ross V2-94 & V2-92 Garde-Côtes feiert die Männer und Frauen der vielen Küstenwachen der Welt, die genau das tun, mit einem Paar sportlicher und leistungsfähiger Uhren, die aussehen und sich anfühlen Sie sind bereit für die Aufgabe.

Gute Uhrenmarken Bell & Ross Gute Uhrenmarken Bell & Ross

Nun, wenn die gute uhrenmarken V2-92 und V2-94 Garde-Côtes-Editionen unheimlich ähnlich zu den letzten Vintage-inspirierten V1-92 & V2-94 Bellytanker Kapsel-Uhren aussehen, ist das in Ordnung – Bell & Ross wollte das tun. Die Kollektion “Vintage” (von der Kollektion “V ‘here”) hat eine konsequente Designabsicht und Ästhetik, die sich für die französische Marke als sehr beliebt erwiesen hat, so dass wir naturgemäß einige Farbbehandlungen zu den ursprünglichen drei sehen mussten monochromatische Optionen, die Anfang des Jahres eingeführt wurden.

adsense-fallback
Gute Uhrenmarken Bell & Ross Gute Uhrenmarken Bell & Ross Gute Uhrenmarken Bell & Ross

Jeweils ein 41mm breiteres Modell, sowohl das V2-92 als auch das V2-94 sind wesentlich kleiner als das quadratische 46mm BR 01 von Bell & Ross, dessen Inspiration durch die Instrumententafel zum Markenzeichen der Marke geworden ist. Und dank des One-Two-Punch eines schlanken Profils und einer trendigen, vintage-inspirierten Ästhetik passt die konservative Silhouette besonders gut zu einer Vielzahl von Handgelenken – etwas, das jeden ansprechen sollte, der eine harmlose, aber sportliche Alternative sucht zum vergleichbaren, aber ebenso exzellenten Diver 65 von Oris.

Gute Uhrenmarken Bell & Ross Gute Uhrenmarken Bell & Ross

Beim Preis für Bell & Ross sehen Sie jedoch subtile Verzierungen, die typisch für Uhren dieser Preisklasse sind: Dinge wie abgeschrägte Hände, ein schräger Datumsfensterausschnitt und verzierte und vertiefte Hilfszifferblätter am Chronographen. Sie erhalten auch ein sehr großzügig gewölbtes Saphirglas und einen Ausstellungs-Gehäuseboden, der ein etwas unspezifisches Küstenwachemotiv trägt, das auch einen klaren Blick auf das Ende des inneren Uhrwerks verdeckt. Bei der 3-Hand-Variante V2-92 sehen Sie eine automatische BR-Cal. 302, die im Wesentlichen eine modifizierte Sellita SW300-1 ist, und auf dem V2-94 Chronograph ist das Werk Bell & Ross ‘Cal. 301 – eine modifizierte ETA-2894-2.

Gute Uhrenmarken Bell & Ross Gute Uhrenmarken Bell & Ross

Beide Garde-Côtes-Varianten sind entweder mit einem traditionellen gebürsteten 3-Gliederarmband oder einem glatten, tonalen grauen Gummiband erhältlich, das zu den grauen Zifferblättern passt. Das ist auch nicht die aufregendste Variante – vor allem, wenn man bedenkt, wie diese sportliche Ästhetik erst einmal mit ein wenig mehr Farbe am Handgelenk zum Leben erweckt werden konnte, wie eine orange NATO oder schwarzes wasserdichtes Leder mit Kontrastnähten. Darüber hinaus scheinen die flachen, texturfreien grauen Gurte den 22mm-Stollen unnötigerweise Aufmerksamkeit zu schenken – eine leicht unvorteilhafte Breite für ein Gehäuse, dessen Vintage-inspirierte Linien wahrscheinlich am besten mit 20-mm-Stollen bedient werden würden.

Gute Uhrenmarken Bell & Ross Gute Uhrenmarken Bell & Ross

Aber die Garde-Côtes-Optionen sehen wirklich aus, was Bell & Ross ihr “gewebtes Gummiband” nennt, das eine subtile texturierte Prägung hat, die den gewebten “tropischen” Riemen ähnelt, die auf vielen Sportuhren in den siebziger Jahren gefunden werden Das Endergebnis fühlt sich ein wenig klassischer und leistungsfähiger an und passt insgesamt besser zu der Uhr.Wenn Gummi nicht so schnell ist, glänzt die Vintage-Kollektion auch an Lederriemen, wie wir es in der kürzlich ebenfalls ausgezeichneten Bellytanker-Kapsel gesehen haben.

Gute Uhrenmarken Bell & Ross

Im Gegensatz zu den Bellytanker-Varianten nehmen die Garde-Côtes jedoch einen deutlich durchsetzungsfähigeren und sportlich-modernen Charakter an, indem sie einfach in einen frischen Anstrich tauchen, um die Vintage-Ästhetik zu vertreiben. Vor allem anders ist der neue leuchtend orangefarbene Kapitelring und die passenden Sekundenzeiger-Akzente, die die matt-grauen Zifferblätter kontrastieren – eine Lackierung, die von dem Flugzeug der französischen Küstenwache inspiriert wurde. Die Zifferblätter selbst beziehen sich eher auf die lackierten, leuchtenden Ziffern der ursprünglichen Vintage-Kollektion als auf die auf den Bellytanker-Uhren angebrachten Metallindizes.

Gute Uhrenmarken Bell & Ross Gute Uhrenmarken Bell & Ross

Der Chronograph erhält ein zusätzliches Detail exklusiv für die Garde-Côtes, das bei den anderen Uhren der Vintage-Serie nicht zu finden ist: ein Pulsometer im Aluminium-Einfassungseinsatz zur Messung der Herzfrequenz eines Patienten anstelle der häufiger anzutreffenden Tachymeterskala. Wie praktisch dies in einer Krisensituation sein könnte, steht wahrscheinlich zur Debatte. Aber es ist eine nette thematische Note, denn seien wir ehrlich – wir waren nicht alle ausgeschieden, um Rettungsschwimmer zu sein (in der Tat waren die meisten von uns nicht) – das Programm ist stolz auf seine notorisch hohe Fluktuationsrate, die der der Navy SEALs).

Gute Uhrenmarken Bell & Ross

Die gute uhrenmarken Bell & Ross Garde-Côtes Kollektionspreise beginnen bei $ 2.900 für den 3-handigen BR V2-92 auf dem Gummiband und springt auf $ 4.300 für die Bi-Compax-Chronograph-Variante.

adsense-fallback