Gute Uhrenmarken Bell & Ross BR-X1 Skeleton Tourbillon Sapphire

adsense-fallback

Obwohl der französische Uhrenhersteller Bell & Ross wohl am besten für seine preisgünstigeren, Instrumenten-inspirierten Pilot- und Felduhren bekannt ist, setzt er sich mit seiner BR-X “Experimental” -Kollektion weiter als ein One-Trick-Pony durch: das wilde gute uhrenmarken Bell & Ross BR-X1 Skelett Tourbillon Saphir.

Gute Uhrenmarken Bell & Ross BR-X1 Gute Uhrenmarken Bell & Ross BR-X1

Zu den herausragenden Merkmalen in dieser zuweilen auffälligen Kollektion gehören der verstohlen geschmiedete Carbon BR-X1 (hands-on) und die exotischere gute uhrenmarken Bell & Ross BR X2 Tourbillon Micro-Rotor Automatikuhr. Mit seinem mit Mikrorotor und Ampersand geschmückten fliegenden Tourbillon kam der BR X2 der neusten Kreation einen Schritt näher, nicht zuletzt, weil er ein Saphirsandwich war. Der neue Bell & Ross BR-X1 Skeleton Tourbillon Sapphire ist wie ein funktioneller Hybrid der beiden – aber mit einer Wendung, denn er verwendet das BR-X1 Gehäuse, das aus fünf sorgfältig geschnitzten Saphirblöcken zusammengesetzt ist.

adsense-fallback
Gute Uhrenmarken Bell & Ross BR-X1 Gute Uhrenmarken Bell & Ross BR-X1

Das gute uhrenmarken Bell & Ross BR-X1 Skelett Tourbillon Sapphire ist ein verdammt langer Weg für eine Marke, deren bescheidene Anfänge mit Werkzeuguhren begannen (erinnern Sie sich, dass B & R’s Uhren vom deutschen Werkzeugmachermeister Sinn hergestellt wurden), sondern eine Reise das ist wesentlich eindrucksvoller geworden, da die Experimental-Linie weiterhin interessante Wege findet, die Hülle optisch und technologisch zu erweitern. Saphirglas ist mehr oder weniger kratzfest, aber seine Härte hat es besonders schwierig gemacht, mit etwas anderem als sehr einfachen Formen zu arbeiten. Technologie und Techniken haben sich in den letzten Jahren jedoch verbessert, mit volleren Saphir-Uhren, und sogar die Preise für sie beginnen zu fallen, wie mit dem Hublot Big Bang UNICO Sapphire (Hands-on) – obwohl sie dazu neigen, seltener zu bleiben und teuer sogar als Edelmetallgehäuseuhren.

Gute Uhrenmarken Bell & Ross BR-X1 Gute Uhrenmarken Bell & Ross BR-X1

Eine Besonderheit bei den Uhren der X1-Serie ist jedoch, dass, egal wie ausgefallen jedes Design ist, es immer noch die Kernsprache von Bell & Ross trägt. das quadratische 45-mm-Gehäuse, das an jeder der vier Ecken verschraubt ist. Und obwohl diese DNA zum gute uhrenmarken Bell & Ross BR-X1 Skeleton Tourbillon Sapphire durchgeht, wäre dies nicht für die Fallunterschriften, sondern könnte man sie als etwas anderes als eine Bell & Ross Uhr, als die primären Zeitsteuerungssignale, ansehen (die Stunden- und Minutenzeiger) wurden auf den oberen 12:00-Bereich des Zifferblatts geschrumpft. Während dies die Möglichkeit bietet, die Bewegung des fliegenden Tourbillons gegen den klaren, negativen Raum des Saphirs zu genießen, beeinträchtigt es im Vergleich zu den Pilot- und Werkzeuguhren der Marke etwas von der allgemeinen Nützlichkeit und Lesbarkeit – etwas, das andere experimentelle Angebote beibehalten haben .

Gute Uhrenmarken Bell & Ross BR-X1 Gute Uhrenmarken Bell & Ross BR-X1

Die stahlgrauen Linien der 3Hz-Handaufzugs-BR-CAL.288-Bewegungsarchitektur werfen einen gut skelettierten, industriellen Kontrast gegen alle durchscheinenden Elemente auf der Uhr – selbst der Riemen ist aus durchsichtigem Gummi, was für einige interessante Handgelenkschüsse sorgen sollte. Teil der Idee ist neben der Neuheit eines völlig transparenten Gehäuses, dass die Bewegung und sogar die Schrauben, die das Gehäuse zusammenhalten, aus jedem Blickwinkel sichtbar sind. Der einzige Teil der Uhr, der nicht vollständig durchsichtig ist, ist das große Federhaus selbst, das 100 Stunden Gangreserve bietet und um 12:00 Uhr bequem hinter den leuchtenden Stunden- und Minutenzeigern versteckt ist, wobei ein gewisses Maß an Lesbarkeit erhalten bleibt für die Zeitmessung.

Gute Uhrenmarken Bell & Ross BR-X1

Im Einklang mit den exklusiveren Traditionen der Experimental-Kollektion wurden nur acht Exemplare des gute uhrenmarken Bell & Ross BR-X1 Skeleton Tourbillon Sapphire hergestellt. Allerdings ist dieses besondere Stück jetzt das teuerste aller X1-Angebote – und schlägt sogar die BR-X1 Chronograph Tourbillon Rose Gold Diamond-Variante mit einer gesunden Marge – mit einem Preisvoranschlag für das gute uhrenmarken Bell & Ross BR-X1 Skeleton Tourbillon Sapphire von $ 385.000.

adsense-fallback