Gute Uhrenmarken Arnold & Son Tourbillon Chronometer No. 36 Gunmetal

adsense-fallback

In einer mutigen Arbeit, die eine der historisch bedeutendsten Chronometer huldigt – den John Arnold Taschenchronometer Nr. 1/36 – hat Arnold & Son gerade den neuen gute uhrenmarken Arnold & Son Tourbillon Chronometer No. 36 Gunmetal angekündigt. Eine Neuauflage des Tourbillon Chronometers Nr. 36, die während der Baselworld 2017 angekündigt wurde. Diese neue Version bringt dunkelgraue und roségoldene Töne auf den Markt, die die visuelle Schönheit und Komplexität einer Uhr unterstreichen, die das technische Können der Marke unterstreicht. Noch wichtiger ist, dass die Uhr ein neues Edelstahlgehäuse mit anthrazitfarbener DLC-Beschichtung aufweist, um die ausgeprägte Rotgussoptik zu erreichen. Während die Inspiration für die Uhr wohl eine der wichtigsten klassischen Uhren in der Geschichte der Marke ist, ist dieses Modell in der Ausführung und im Design viel zeitgemäßer.

Gute Uhrenmarken Arnold & Son Gute Uhrenmarken Arnold & Son

Das Original “Arnold 36” Chronometer war nicht nur das erste Pocket gute uhrenmarken von John Arnold, um ein größeres Werk mit der “T” -Balance zu verwenden, sondern auch das erste, das wegen seiner überlegenen Zeitnehmungsfähigkeiten als “Chronometer” bezeichnet wurde. Dies war natürlich vor der COSC-Zugehörigkeit dieser Begriff für heute bekannt. Arnold & Son hat das Stück jedoch nicht vollständig visuell nachgebildet, sondern es hat etwas Auffallendes und Modernes mit einer Bewegung geschaffen, die im Wesentlichen vollständig auf dem Zifferblatt stattfindet. Neben dem Chronometer Arnold 36 zollt Arnold & Son der alten englischen Büchsenmachertradition Tribut, die eng mit der traditionellen Uhrmacherei verbunden ist und viele gemeinsame Techniken teilt.

adsense-fallback
Gute Uhrenmarken Arnold & Son Gute Uhrenmarken Arnold & Son

Das Gehäuse selbst ist mit 46 mm groß, was angemessen ist, wenn man bedenkt, wie viel man auf der Zifferblattseite zu schätzen weiß. Alles ist zu sehen und zeigt einige der am meisten verzierten Komponenten, die die Marke produzieren kann. Die Hauptschwenkelemente wie die Räder, Fässer, das Tourbillon und andere sind jeweils auf einer eigenen Brücke montiert. Die dreieckigen, mehrstufigen Brücken (nicht weniger als dreizehn) sind meist skelettiert, was dem gesamten Zeitmesser eine zeitgenössische dreidimensionale Tiefe verleiht. Die innere Zifferblattlünette ist ebenfalls mit schwarzen Indexen rhodiumbehandelt und die Wasserdichtigkeit beträgt 30m.

Gute Uhrenmarken Arnold & Son Gute Uhrenmarken Arnold & Son

Im Inneren arbeitet das COSC-zertifizierte Kaliber A & S8600 mit 4 Hz mit Hilfe eines Doppelzylindersystems, das bei voller Aufwicklung 90 Stunden Gangreserve gewährleistet. Es ist manuell gewickelt, mit einer Hauptplatte und Brücken, die mit einer goldenen Beschichtung behandelt wurden und die Ästhetik der historischen Taschenuhren von John Arnold widerspiegeln. Das Herzstück des gute uhrenmarken, das Tourbillon, weist eine traditionelle Konstruktion mit einer oberen Brücke auf, während der spiegelpolierte Käfig das charakteristische Drei-Speichen-Design von Arnold & Son hat, das in 60 Sekunden eine komplette Umdrehung macht.

Gute Uhrenmarken Arnold & Son

Die Hauptplatte ist ebenfalls mit spiegelpolierten 18 Karat Goldchatons besetzt und die Räder im Räderwerk sind mit kreisrunder Satinierung mit gefasten und polierten Kanten verziert. Selbst die Schrauben sind abgeschrägt und haben spiegelpolierte Köpfe. Das Uhrwerk ist komplex in seiner Ausführung, erlaubt aber eine elegante und einfache Zeitanzeige mit Sekundenschnelllauf. Weitere Merkmale sind ein doppeltes AR-beschichtetes Saphirglas und ein Saphirboden.

Gute Uhrenmarken Arnold & Son Gute Uhrenmarken Arnold & Son

Tourbillon Chronometer No.36 Spezifikationen

  • Kaliber: A & S8600. Manufaktur Arnold & Son Kaliber, Handaufzug, 33 Steine, Durchmesser 37,8 mm, Dicke 5,9 mm, Gangreserve 90 h, Doppelrohr, 4 Hz / 28’800, COSC-zertifiziert
  • Funktionen: Stunden, Minuten, kleine Sekunden, Tourbillion
  • Uhrwerk-Dekor: Neusilber- und Stahlwerk, 5N Rotgold-behandelte Brücken und Hauptplatte mit Haute Horlogerie Ausführung: sandgestrahlte Brücken mit abgeschrägten und polierten Kanten, 18 Karat Goldchatons, Schrauben mit abgeschrägten und hochglanzpolierten Köpfen Tourbillonkäfig: Spiegel- poliert mit handgefasten polierten Kanten und runden satinierten Oberflächen
  • Zifferblatt: Innenblende Rhodium behandelt mit schwarzen Indexen
  • Gehäuse: Edelstahl mit anthrazitfarbener DLC-Beschichtung, Durchmesser 46 mm, gewölbter beidseitig entspiegelter Saphir, durchsichtiger Saphirboden, wasserdicht bis 30m
Gute Uhrenmarken Arnold & Son

Das gute uhrenmarken Arnold & Son Tourbillon Chronometer Nr. 36 Rotguss ist eine limitierte Auflage von 28 Stück mit einem Verkaufspreis von 36.400 CHF (ohne MwSt.).

adsense-fallback