Gute Uhrenmarken 100,000,000th G-Shock: Casio G-Shock MR-G ‘Akazonae’ Rezensieren

adsense-fallback

Der einhundertmillionste G-Shock ist vom Band gerollt und mit einem Gedenkgehäuse bei Casio in Yamagata, Japan, ausgestattet worden. gute uhrenmarken G-Shock ist natürlich eine vielfältige Produktkollektion, aber das sind immer noch viele Uhren. Ich frage mich, wie viele davon noch am Leben sind und die Zeit seit der Geburt des ersten G-Shock im Jahr 1983 treu zeigen. Es war nicht irgendein 100-Dollar-G-Shock, sondern das einhundertmillionste. erinnern Sie sich mit einem Casio G-Shock MR-G G1000B-1A4 “Akazonae” aus der High-End MR-G Unter-Kollektion von G-Shock Uhren.

Casio G-Shock MR-G ‘Akazonae’ Casio G-Shock MR-G ‘Akazonae’

Die gute uhrenmarken Casio G-Shock MR-G “Akazonae” ist eine Uhr der G1000-Serie mit einem Titangehäuse mit einer dunklen DLC-Beschichtung und “Deep Layer Hardening” mit rot-goldenen Akzenten. Es unterscheidet sich in Farben (und einer “4” am Ende der Referenznummer) von dem Casio G-Shock MR-G MRGG1000B-1A, das wir hier im Detail betrachtet haben. Auch andere G1000-Uhren sind Sonderausgaben geworden, wie zum Beispiel die “Hammer Tone” -Uhren (Hands-on hier). Der Name Akazonae bezieht sich auf die roten Akzente und stammt aus dem Namen “einer speziellen Militäreinheit während Japans Zeit der Streitenden Reiche”, die eine ähnlich tiefrote Uniform benutzte. Die Casio G-Shock MR-G “Akazonae” Uhr hat ein AR-beschichtetes Saphirglas, ist 200m wasserdicht und misst 54,7 mm x 49,8 mm bei einer Dicke von 16,9 mm und einem Gewicht von 153 g. Alle Informationen zu den Funktionen finden Sie im obigen Artikel. Um es klar zu sagen, es gibt keine limitierte Auflage, die an die Öffentlichkeit zum Gedenken an den hundertmillionsten G-Shock freigegeben wird, und Casio wird eher an diesem Einzelstück mit einem speziell gravierten Gehäuseboden für seine Archive festhalten.

adsense-fallback
Casio G-Shock MR-G ‘Akazonae’ Casio G-Shock MR-G ‘Akazonae’

Diese hundertmillionste Uhr ist eine gute Gelegenheit, kurz auf die 35-jährige Entwicklung der G-Shock-Uhren zurückzublicken. Getrennt davon brachte 2017 auch die G-Shock 35th Anniversary Kollektion von matten schwarzen Uhren, die wir hier abdeckten. Seitdem Uhren in den Taschen getragen wurden, ist die Haltbarkeit im täglichen Leben (und in bestimmten Situationen und Extremsituationen) eine treibende Kraft für Innovation und Genauigkeit. Sehen Sie unseren Artikel über Taucheruhren hier für mehr über die Entwicklung von Wasserbeständigkeit und Haltbarkeit in Uhren.

Casio G-Shock MR-G ‘Akazonae’

Obwohl die Quarzuhr-Technologie jahrzehntelang entwickelt wurde, bevor sie für erschwingliche Massenproduktion in Frage kam, ist G-Shock die ultimative Darstellung einer präzisen, langlebigen und erschwinglichen digitalen Plastikuhr – und in vielerlei Hinsicht auch die der 1980er Jahre. Der Anstoß zur Entwicklung einer “stoßfesten” Uhr kam, als Casio-Ingenieur und heutiger Volksheld Kikuo Ibe schockiert auf seine Erbstück-Uhr schauten, die nur einen kurzen Tropfen auf den Boden zersplittert war, so die Legende. Der Name bezieht sich jedoch, wenn Sie es nicht wussten, auf die in der Mechanik verwendete Einheit “g”, um Vielfache der Erdbeschleunigung zu messen.

Der erste gute uhrenmarken G-Shock war der quadratische DW-5000C, der Vorläufer der heutigen 5600-Serie. Viele frühe G-Shocks waren schlicht schwarz, da sie für professionelles Tragen gedacht waren, bevor sie zu einer urabn Mode-Ikone und zum Gaumen für scheinbar unbegrenzte wilde Farbvariationen wurden. Aber Haltbarkeit und Zweckmäßigkeit blieben ein Fokus für viele Modelle, während Casio ständig mehr Technologie, Eigenschaften und Funktionen in eine wachsende Strecke der Formen pauerte, häufig entworfen für spezifische Zwecke.

Casio G-Shock MR-G ‘Akazonae’

Tough Solar, die Ladetechnik von Casio, war 1998 ein wichtiger Meilenstein beim DW-9300 (ebenfalls eine sehr klassische G-Shock-Linie), gefolgt von immer mehr Haltbarkeitsmerkmalen, Sensoren und Funktionen. In jüngerer Zeit ist Casio mit den beiden anderen großen japanischen Uhrenherstellern, Seiko und Citizen, im Wettstreit um die ultimative Tech-Uhr mit Funktionen wie Zeitsynchronisation über Satelliten und Radio sowie immer mehr Smartwatch-ähnlichen Funktionen wie Konnektivität zu Smartphone über Bluetooth. Die Features, die in einfachen G-Shocks verfügbar sind, sind oft zu zahlreich, als dass man sie in irgendeiner anderen Form anpacken könnte. Ich füge Casios Liste der “Key G-Shock Models” mit der Technologie hinzu, die sie in der Galerie vorgestellt haben.

Casio G-Shock MR-G ‘Akazonae’ Casio G-Shock MR-G ‘Akazonae’

Es gibt sehr gute, praktische Gründe für die Verwendung von Plastik- und Digitalanzeigen sowohl hinsichtlich der Haltbarkeit als auch der Kosten, und diese Dinge definieren die Persönlichkeit und die Besonderheit, die ich an G-Shocks schätze. Die High-End-G-Shocks wie der MR-G und der MT-G tragen die neueste Technologie von Casio mit hochwertigen Materialien und Teilen und werden in Japan, oft von Hand, zusammengebaut, wie wir bei einem Besuch in der G-Shock-Zentrale und Einrichtungen feststellen konnten. (Ein absoluter Spaß zu lesen). Sie sind cool, aber ein ganz anderes Tier als die “reinen” G-Shocks wie das Plastikwunder, das ich trage, wenn ich diesen Artikel schreibe. Die gute uhrenmarken Casio G-Shock Uhr MR-G G1000B-1A4 Akazonae ist eines dieser Halo-Produkte, die den Höhepunkt der Casio-Technologie darstellen sollen.

Casio G-Shock MR-G ‘Akazonae’

Es wird keine Verlangsamung geben oder mit dem hundertmillionsten G-Shock aufhören, und die Zukunft kann nur einen Gedenk-Caseback mit einer Aussage wie “Milliarden und Milliarden gedient” halten. Da G-Shock die Erde erobert hat, richtet Mr. Ibe sein Augenmerk auf das Universum. Der gute uhrenmarken Casio G-Shock MR-G G1000B-1A4 “Akazonae” mit dem gedenkend hundertmillionsten G-Shock Gedenkgehäuse ist leider nicht zu verkaufen, sicherlich zur Enttäuschung einiger Hardcore gute uhrenmarken G-Shock Sammler Dort. Das Standard-Produktionsmodell hat in den USA einen Preis von 3.000 US-Dollar.

 

adsense-fallback