Gute Uhrenmarken Vacheron Constantin Historiques Triple Calendrier 1942 & 1948

adsense-fallback

Vacheron Constantin hat ein Paar klassische Dreifachkalender-Uhren herausgebracht, die auf den gute uhrenmarken eigenen Modellen aus den 1940er Jahren basieren. Die Historiques-Kollektion ist das Zuhause von Vacheron für seine beliebten Uhren aus der Vergangenheit, die wiedergeboren werden sollen. Es handelt sich also um Neuveröffentlichungen von bestimmten Modellen mit aktualisierten modernen Attributen wie Materialien, Bewegungen und Größe. Es gibt tatsächlich eine Reihe von Unterschieden zwischen den beiden Modellen abgesehen von der Hinzufügung einer Mondphase Komplikation im Falle der limitierten Edition Vacheron Constantin Historiques Triple Calendrier 1948. Für die Historiques-Sammlung, die dazu neigt, viele Edelmetallgehäuse aufzunehmen, ist es Bemerkenswert ist auch, dass die Vacheron Constantin Historiques Triple Calendrier 1942 Uhren in Stahl sind.

Gute Uhrenmarken Vacheron Constantin Gute Uhrenmarken Vacheron Constantin

Die neuen gute uhrenmarken Historiques Triple Calendrier Uhren sind beide in der Vacheron 4240 Uhr verwurzelt, was die Marke ein “goldenes Zeitalter” für Uhren mit diesen Komplikationen – und Ästhetik nennt. Der 4240 war beliebt, und solche Dreifachkalender-Uhren sollen zu dem damaligen Ruf von Vacheron Constantin beigetragen haben. Während das Original 35mm war, was für eine moderne Herrenuhr als sehr klein betrachtet werden würde, sind die Remakes größer, aber für den modernen Geschmack moderat. In der Tat haben beide Uhren von 1942 und 1948 die gleichen Abmessungen von 40 mm breit und 10,35 mm dick, wasserdicht bis 30 m. Sie können sich alle Messwerte, Designmerkmale und sogar Basisbewegungen teilen, aber Unterschiede in den Zifferblättern und Fällen machen sie wie mehr als nur Versionen der gleichen Uhr.

adsense-fallback
Gute Uhrenmarken Vacheron Constantin Gute Uhrenmarken Vacheron Constantin

Erstens besteht der gute uhrenmarken Vacheron Constantin Historiques Dreifachkalander 1942 aus Stahl mit “Klauen” -Nasen – nicht zu verwechseln mit “Horn” -Nasen, wie bei der Vacheron Constantin Historique Cornes De Vache 1955 (hier zum Anfassen). Sowohl die Vacheron Constantin Historiques als auch die 1948er Uhren haben auch kühle (meiner Meinung nach) strukturierte Gehäuse-Seiten, die ich aus Mangel an einem besseren Begriff als gerippt bezeichnen werde. Jedes Modell teilt auch das erhabene “kastenförmige Glas” über dem Zifferblatt – da die Information der Marke nicht mehr auf das verwendete Material verweist (und sie erwähnen, dass das Display des Gehäuses Saphir ist), frage ich mich, ob sie ging mit einer Art Mineralkristall, um es zu den Weinlesevorlagen wahrer zu halten.

Gute Uhrenmarken Vacheron Constantin Gute Uhrenmarken Vacheron Constantin

Das gute uhrenmarken Vacheron Constantin Historiques Dreifachkalender 1948 kommt in einem vertrauten Gehäuse aus 18 Karat Roségold mit traditionellen Laschen – und natürlich mit einer Mondphasenanzeige, die in das 6-Uhr-Sub-Zifferblatt integriert ist. Abgesehen von der Mondphase haben beide Uhren von 1942 und 1948 die gleichen Funktionen und Grundbewegungen, mit Tag und Monat in rechteckigen Öffnungen auf der Oberseite des Zifferblattes, das Datum durch eine “Zeiger” -Hand entlang der Peripherie des Zifferblatts angegeben, und ein Sub -dial für die Sekunden um 6 Uhr. Diskrete Drücker an der Seite des Gehäuses werden verwendet, um die verschiedenen Kalender- (und Mondphasen für die 1948) Daten anzupassen. Die Vacheron Constantin Historiques dreifache Calendrier 1942 Stahluhr hat arabische Ziffern für die Stundenmarkierungen gedruckt, während die Vacheron Constantin Historiques dreifache Calendrier 1948 Golduhr eine Mischung aus angewandten römischen Ziffern und dreieckigen Markierungen hat.

Gute Uhrenmarken Vacheron Constantin Gute Uhrenmarken Vacheron Constantin

Das durch den Gehäuseboden sichtbare Handaufzugswerk ist Vacheron Constantin’s hauseigener 4400 QC und 4400 QCL für die Mondphase – “L” für Lune bedeutet natürlich “Mond” auf Französisch. Wie fast alle Vacheron Constantin Uhren tragen die Historiques Triple Calendrier Uhren das Genfer Siegel, das bescheinigt, dass nicht nur bestimmte Standards für das Veredeln und Dekorieren von Uhrwerken erfüllt werden, sondern auch eine Reihe anderer Genfer Siegelanforderungen, über die Sie hier alles lesen können. Wir sprechen über viele traditionelle Dekorationstechniken für die 4400 QC-Bewegung, aber wir können grundsätzlich davon ausgehen, dass sie auf einem hohen Standard ausgeführt werden und angenehm zu bewundern sind.

Gute Uhrenmarken Vacheron Constantin Gute Uhrenmarken Vacheron Constantin

Der 4400 QC arbeitet mit 4 Hz und einem großen Einzylinder mit 65 Stunden Gangreserve. Der 4400 QC besteht aus 225 Komponenten, und das Hinzufügen einer Mondphase für den 4400 QCL brachte die Gesamtanzahl auf 253. Der 4400 war die Basis für eine Anzahl der gute uhrenmarken -Bewegungen, und Sie können ein Beispiel für eine einfachere Version sehen. hier mit der Patrimony Collection Excellence Platine Uhr. In der Tat, da die zusätzlichen Komplikationen für Kalender und Mondphase hier auf der Vorderseite des Uhrwerks gefunden werden, ist der Blick aus dem Gehäuseboden mehr oder weniger das gleiche wie die einfachere Zeit-nur-Uhr.

Gute Uhrenmarken Vacheron Constantin

Die neuen Uhren von 1942 und 1948 haben jeweils eine Version mit blauen Akzenten und eine mit roten (“Burgunder”) Akzenten. Der rote Hintergrund für die Mondphasenscheibe ist meiner Meinung nach besonders ungewöhnlich und interessant. Der gute uhrenmarken Vacheron Constantin Historiques Triple Calendrier 1948 mit Mondphase und in 18 Karat Roségold wird als limitierte Auflage von 200 Stück für jede Version produziert und kostet USD 33.800. Der gute uhrenmarken Vacheron Constantin Historiques Triple Calendrier 1948 in Stahl wird einen Preis von $ 18,400 haben.

adsense-fallback